Zusatzqualifikation Religiöse Bildung und Pastoral (ZRP)

Innovatives und attraktives Angebot

Die "Zusatzqualifikation Religiöse Bildung und Pastoral" (ZRP) ist ein Angebot der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit für Studierende im BA Soziale Arbeit, im BA Bildung und Erziehung in der Kindheit (BEK) und in anderen pädagogischen Studiengängen.

Wir bieten Ihnen begleitend zu Ihrem regulären Studium ein attraktives Studienprogramm mit theologisch-pastoralen Grundlagen. Sie erhalten Orientierungswissen, das Ihnen hilft, sich in kirchlichen und religionsaffinen Arbeitsfeldern sicher zu bewegen.

Die ZRP ist besonders für jene Studierende interessant, deren künftige berufliche Perspektiven im Bereich kirchlich orientierter Arbeitsfelder liegen, wie z.B.

  • JugendreferentIn in der verbandlichen / kirchlichen Jugendarbeit
  • ReferentIn bei kirchlichen sozialen Einrichtungen, wie etwa bei der Caritas, der Diakonie etc.
  • ReferentIn in religionsaffinen Feldern
  • oder zur persönlichen Weiterentwicklung

Das studienbegleitende Zusatzstudium besteht aus 6 Modulen mit insgesamt 30 ECTS. Sie können die Studiendauer selbst bestimmen. Idealtypisch belegen Sie jedes Semester ein Modul. Bestimmte Module aus Ihrem Hauptstudiengang können direkt angerechnet werden!

Die Satzung der Zusatzqualifikation finden Sie unter "Modul und Zusatzstudien" auf der Seite der Rechtsabteilung. Das Modulhandbuch ist über KU.Campus abrufbar.

Kontakt und Beratung

Bei Interesse an der Zusatzqualifikation oder bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Fachstudienberater:

Reinhard Thoma
Dr. Reinhard Thoma Akad. Dir.
Fachstudienberater