Die KU – eine internationale Universität

Die KU ist eine weltoffene und international vernetzte Universität. Sie pflegt neben ihren strategischen Partnerschaften Kooperationen mit fast 300 Partneruniversitäten in über 60 Ländern weltweit. Sie fördert die internationale Mobilität ihrer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, ihrer Lehrenden, Mitarbeitenden und Studierenden. Allen ihren Studierenden bietet die KU die Möglichkeit, einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland zu absolvieren. Darüber hinaus gibt es ein breites Spektrum an Doppelabschluss- und weiteren internationalen Studiengängen.

Die KU heißt Gäste aus aller Welt bei sich willkommen und legt großen Wert auf ihre internationale Campuskultur, die sich auch in dem hohen Anteil internationaler Studierender an der KU widerspiegelt: Rund zehn Prozent unserer Studierenden kommen aus über 60 verschiedenen Ländern und bereichern das universitäre Zusammenleben. Alle internationalen Gäste und Studierenden profitieren von einer persönlichen Begleitung vor, während und nach ihrem Aufenthalt an der KU.

Internationalisierung genießt einen hohen Stellenwert an der KU. Dieser zeigt sich nicht zuletzt in den zahlreichen Förder- sowie in den individuellen Beratungsmöglichkeiten für die verschiedenen Zielgruppen. Zentrale Servicestelle für alle Fragen der Internationalisierung ist das International Office.

Erasmus+

Erasmus+ Logo

Seit über 30 Jahren eröffnen das Erasmus+ Programm und seine Vorläuferprogramme neue Perspektiven für die Gestaltung von Mobilität, sowie europäischer bzw. internationaler Bildungszusammenarbeit und sind darüber hinaus auch ein Symbol der europäischen Gemeinschaft und Werte. 

Die Teilnahme der KU am Erasmus+ Programm ist ein wichtiges Element der Internationalisierung und zeigt das Selbstverständnis der KU als europäische, international vernetzte Universität. 

Weitere Informationen zu allen Erasmus+ Programmen der KU finden sie hier

Folgen Sie uns: