Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

OPAC: Suche im Bibliothekskatalog

Zu Ihrem Bibliothekskonto

DBIS: Suche nach Datenbanken

EZB: Suche nach elektronischen Zeitschriften

Judaica aus Sulzbürg | Sammlungen der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

Geraubt oder gerettet? Die Judaica aus Sulzbürg in der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

Ein jüdischer Bücherbestand aus der von den Nationalsozialisten ausgelöschten jüdischen Gemeinde Sulzbürg, der sich im Besitz des Priesterseminars Eichstätt befindet, gibt Rätsel auf. Wissenschaftler haben sich auf Spurensuche begeben, Eintragungen entziffert und versucht, ehemalige Besitzer und deren Geschichte zu identifizieren.

Bibliothek & Corona: Was aktuell möglich ist

Die Lesesäle sind geöffnet: Mit Einschränkungen können die Plätze in der UB wieder zum Lernen und Arbeiten genutzt werden, Bestände in den Lesesälen, Scanner und Drucker stehen zur Verfügung.

Die Abholung bestellter Medien im Click & Collect-Service ist ohne Terminvereinbarung möglich.

Alle aktuellen Services im Überblick »

© Colourbox.de
KU.edoc: Publikationen von KU-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern

KU.edoc, der Publikationsserver der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, ist das zentrale Nachweisinstrument für wissenschaftliche Publikationen von Angehörigen der Universität.

© Colourbox.de

Termine

Weitere Termine
20
Juli
19:00 bis 20:30

Geraubt oder gerettet? Die Judaica aus Sulzbürg in der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

Ein jüdischer Bücherbestand aus der von den Nationalsozialisten ausgelöschten jüdischen Gemeinde Sulzbürg, der sich im Besitz des Priesterseminars Eichstätt befindet, gibt Rätsel…

05
August
17:00 bis 17:15

TeaTimeLecture: Alles ist IN – Aufsatzbestellungen und der verflixte IN-Vermerk

Bei manchen Literaturangaben steht ein "IN" dabei. Haben Sie sich schon öfter gefragt, was es damit auf sich hat und ob man diese Literatur anders per Fernleihe bestellen muss als…

06
August
10:00 bis 12:00

Crashkurs: Auffrischung der Literaturrecherche (IN)

Im OPAC und in Datenbanken nach Informationsquellen suchen, mit kleinen Tricks die Suche erleichtern, relevante Literatur sammeln und verwalten – wir frischen Ihre Kenntnisse auf.

Auf einen Blick

Aktuelle Öffnungszeiten

Zentralbibliothek:
Mo–Fr | 8:30–12:30, 13:30–20:00 Uhr
Servicezeit: Mo–Fr | 8:30–17:00 Uhr

Ulmer Hof und Aula:
Mo–Fr | 9:30–15:30 Uhr

Zweigbibliothek Ingolstadt:
Mo–Fr | 9:30–15:30 Uhr

Alle Öffnungszeiten im Überblick »

© Colourbox.de
© Colourbox.de
Digitale Bibliothek

Wann und wo Sie wollen: Lesen Sie Fachliteratur als E-Book auf Ihrem Tablet, recherchieren Sie Fachbeiträge in E-Journals oder stöbern Sie in den Datenbanken Ihres Fachgebiets. Die Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt bietet Ihnen Zugriff auf eine Vielzahl elektronischer Ressourcen.

© Colourbox.de
Sammlungen

Erhalten Sie einen Einblick in die Vielfalt der historisch gewachsenen Sammlungen der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt.
Mittelalterliche Handschriften, historische Drucke, handgezeichnete Karten und Atlanten, Musiksammlungen und weitere einzigartige Bestände werden hier sorgsam verwahrt und der Forschung zugänglich gemacht. Im Bestand "Eystettensia" wird die Literatur der Region Eichstätt möglichst vollständig gesammelt und erschlossen.

Kontakt zur UB