Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Bibliothek  Informationen zur Benutzung  Bibliothekswörterbuch

Kopfzeile

Bibliothekswörterbuch -A-


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

 

ABOB
Die Allgemeine Benützungsordnung der Bayerischen Staatlichen Bibliotheken bildet die rechtliche Grundlage der Bibliotheksbenutzung. Wie die Bibliotheksordnung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt liegt sie an der Lesesaal-/ den Ausleihtheken zur Einsicht aus.

Abstract
Kurze Wiedergabe des Inhalts z.B. eines Zeitschriftenaufsatzes. Viele bibliographische Datenbanken (wie PSYNDEX und SOLIS) bieten diese Inhaltsangaben zu nachgewiesenen Titeln.

Abteilungen
Organisationseinheiten für Arbeitsgänge innerhalb der Bibliothek. An der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt sind das neben der Direktion die Abteilungen "Buch- und Medienbearbeitung", die "Benutzungsabteilung" und die "Handschriftenabteilung".

Account
Zugangsberechtigung für ein Netzwerk, einen Computer oder ein Online-Angebot. Es besteht i.d.R. aus einem Benutzernamen und einem Passwort.

Adobe® Reader®
Kostenlose und frei verfügbare Software, die die Darstellung und den Ausdruck von PDF-Dateien auf allen großen Systemplattformen ermöglicht.

Akronym
Abkürzungen von Wortzusammensetzungen oder mehreren Bezeichnungen zu einem Kurzwort, z.B. DIN für Deutsches Institut für Normung.

Allgemeinbibliographie
verzeichnet Schriften, die nicht inhaltliche, sondern äußere Merkmale gemeinsam haben, z.B. eine einheitliche Erscheinungsform (Buch, Zeitschrift, etc.) oder einem Erscheinungsland zugeordnet sind.
siehe auch Bibliographie

Alter Druck
Druckschrift (insbesondere Buch) bis einschließlich Erscheinungsjahr 1800. Alte Drucke der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt werden im Gebäude der Staats- und Seminarbibliothek, Hofgarten 1, aufbewahrt.
Weitere Informationen

Altkarte
Alte Landkarte (auch Atlas) bis einschließlich Erscheinungsjahr 1850.
Weitere Informationen

Anschaffungsvorschlag
Medien können der Bibliothek zur Anschaffung vorgeschlagen werden. Auf der Homepage steht unter Anschaffungsvorschläge ein Formular für die Erfassung der genauen Angaben des Titels zur Verfügung.

Anschriftenänderung
In Ihrem eigenen Interesse bitten wir unsere Benutzer/-innen, der Universitätsbibliothek jede Änderung ihrer Anschrift umgehend mitzuteilen. Wenden Sie sich dazu bitte an die für Sie zuständige Ortsausleihe.

Auflage
Als Auflage werden alle Exemplare eines Titels aus einem Herstellungsvorgang auf der Basis einer Druckvorlage bezeichnet. Die gleiche Druckvorlage kann zu späterer Zeit nochmals genutzt (2. Aufl. etc.) oder verändert werden (z.B. neubearbeitete Aufl. etc.). Die Veränderungen können, müssen aber nicht gravierend sein.
Ab der zweiten Auflage wird die Auflage in der Signatur bei den Beständen der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt in runden Klammern () wiedergegeben.

Ausleihstatus
Die Zugriffsmöglichkeit auf das Medium wird angezeigt. Es gibt folgende Bemerkungen zum Ausleihstatus eines Mediums (Buch, Zeitschrift, Mikrofiche usw.) in der Exemplaranzeige.
bestellbar Das Buch befindet sich im Magazin der Zentralbibliothek. Mit dem Button "Bestellung" kann das in der Exemplaranzeige angewählte Medium bestellt und anschließend an der Ausleihe der Zentralbibliothek abgeholt und ausgeliehen werden.
entliehen Das Medium ist bereits entliehen. In der Exemplaranzeige können Sie das Leihfristende und die Zahl der bereits auf diesen Titel vorgenommenen Vormerkungen ansehen.
ausleihbar Es handelt sich hierbei um Lesesaal-/Teilbibliotheks-Bestände.
Diese Bestände können von Studierenden und Ortsbenutzern über das Wochenende bzw. über Nacht oder während der Ferienausleihe ausgeliehen werden.
andere Zweigstelle In diesem Fall handelt es sich je nach Ihrer aktuellen Zweigstellen-Auswahl um Bestände einer anderen Zweigstelle, z.B. der Bibliothek der Hochschule Ingolstadt, oder der Wirtschaftswissenschaftlichen Zweigbibliothek Ingolstadt.
nicht ausleihbar Diese Medien sind grundsätzlich nicht verleihbar.
Sonderstandort Medien, die aus dem Bestand herausgenommen und separat aufgestellt werden, erhalten den Ausleihstatus "Sonderstandort/..." Es handelt sich dabei um Hand-und Semesterapparate, vermisste Bücher oder Bestände, die beim Buchbinder sind.

Ausleihtheke
Ausleih- und Rückgabestelle in der Zentralbibliothek sowie in den Teilbibliotheken oder der Zweigbibliothek Ingolstadt:
Ortsleihtheke Hier können Sie bestellte Magazin- und Fernleihbücher - gegen Vorlage des Benutzerausweises - entleihen und zurückgeben, im Mahnfall Ihre Wiederzulassung zur Ausleihe beantragen und Ihre Gebühren z.B. für Fernleih-Aufsatzbestellungen oder Foto-Aufträge entrichten.
Lesesaaltheke Hier können Sie Bücher aus dem Freihandbestand entleihen und zurückgeben. Ab 17.00 Uhr erfolgt die Ausgabe/Annahme von Magazin- bzw. Fernleih-Büchern ebenfalls über die Lesesaaltheke.

Ausstellungen
Detaillierte Informationen zu aktuellen Ausstellungen sind über eine eigene Webseite aufrufbar.

Autograph
Eigenhändig geschriebenes Schriftstück oder Brief. Autographen werden in der Handschriftenabteilung der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt verwahrt.

Autor
siehe Verfasser

AV-Archiv
Archiv für Audio-Visuelle Medien.
Nähere Informationen: http://nonbook.ku-eichstaett.de/

AV-Medien / AV-Materialien
Audiovisuelle Medien sind technische Bild- und Tonträger wie Dias, Schallplatten, Musik- und Sprachkassetten oder Videofilme. Im OPAC kann die Suche über das Feld "Erscheinungsform" und z.B. die Eingabe "av" auf Medien begrenzt werden.