Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Bibliothek  Informationen zur Benutzung  Bibliothekswörterbuch

Bibliothekswörterbuch -H-


A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

 

Handapparat
Ständig gebrauchte und daher für die Benutzung im Dienstzimmer eines Professors bzw. Lehrstuhlinhabers erworbene Literatur. Die Bestände sind mit je eigenem Lokalkennzeichen im OPAC nachgewiesen und gelten als Teil des Präsenzbestandes.

Handschriftenabteilung
Die Handschriftenabteilung der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt betreut neben den Handschriften auch die sonstigen Sondersammlungen der Bibliothek, wie Inkunabeln, alte, wertvolle oder illustrierte Drucke, Nachlässe, Vereins- und Vereinsarchive, die Graphische Sammlung, alte Schallplatten, das Universitätsbibliotheks-Archiv u.a.
Nähere Informationen

Herausgeber
Person/-en, die ein Buch mit Aufsätzen verschiedener Verfasser veröffentlicht hat/haben. Für die Suche ist zu beachten, dass in Bibliothekskatalogen nur der erste Herausgeber berücksichtigt wird. Bei bibliographischen Datenbanken wird teilweise zwischen dem Suchfeld "Autor" und "Herausgeber" unterschieden.

Homepage
I.d.R. die Startseite eines Angebots im WWW.

Host
Computer im Internet, die Dienste anbieten und zu anderen WWW-Seiten bzw. anderen Computern weiterverlinken.

HTML
Hypertext Markup Language
Kodierungssprache zum Erstellen von WWW-Dokumenten. Besonderes Kennzeichen ist die Verwendung von Links im Text.

HTTP
Hypertext Transfer Protocol
Standard für die Übertragung von Dokumenten im Internet.

Hypertext
Dokument, in dem weitere Verknüpfungen enthalten sind. Klickt man eine dieser Verknüpfungen (Links) an, wird je nach Programm eine neue Seite geöffnet, ein Programm heruntergeladen, ein Bild angezeigt ...