| [Geo_LÖK]

Eichstätter Kurier: Die Ussel im Fokus

Studenten der KU erforschen Nebenfluss der Donau

Neuburg/Eichstätt (upd) Die Physische Geographie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) erschließt derzeit im Einzugsbereich der Ussel, einem circa 30 Kilometer langen Nebenfluss der Donau, ein neues Untersuchungsgebiet für ihre Studierende, um Lehrinhalte projektbasiert und praxisnah zu vermitteln. Die vergleichsweise kompakte Größe des Areals hat den Vorteil, dass sich von der Quelle bis zur Mündung Einflüsse auf das Gewässer und ... (04.12.2017 - Donaukurier).

--> Hier geht es zum vollständigen Artikel