Allgemeine Beratung

Akademische Beratung der Agentur für Arbeit Ingolstadt

Hinterfragen Sie den Sinn Ihres jetzigen Studiums oder haben Sie sich bereits für einen Studienausstieg entschieden?
Dabei können nun ganz unterschiedliche Fragen auftauchen, wie z. B.:

  • Gibt es für mich einen alternativen Studiengang?
  • Ist eine Berufsausbildung für mich im Moment die bessere Wahl?
  • Wo gibt es passende und freie Ausbildungsstellen für mich?

 Unser Beratungsangebot für Sie:

  • Individuelle Beratungsgespräche zur Berufs- und Studienorientierung
  • Standortbestimmung mit Erarbeitung neuer Ziele
  • Individuelle Testverfahren zur Abklärung von Neigungen und Fähigkeiten
  • Unterstützung bei der konkreten Suche von Ausbildungsstellen und dualen Studiengängen

Unser Online – Angebot für Sie:

Wann und Wo?

Monatliche Sprechzeit während der Vorlesungszeit (ohne Voranmeldung)
Marktplatz 7
Raum MP7-010 (EG)
Die Termine finden Sie hier.

Individuelle Beratung (mit Voranmeldung)

In der Agentur für Arbeit Ingolstadt
Heydeckplatz 1
85049 Ingolstadt

Ihr/e Berater/in für akademische Berufe
Elisabeth Pfeiffer
Bernhard Kremmer

Anmeldung für einen Termin:

Telefonisch: 0800 4 5555 00 (gebührenfrei) oder persönlich in der Agentur für Arbeit Ingolstadt, Eichstätt, Neuburg und Pfaffenhofen oder per Mail an ingolstadt.berufsberatung(at)arbeitsagentur.de – benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

BAföG

Hier erhalten Sie Informationen zu BAföG.

Rechtsberatung/Mieterschutz

Für unsere Studierenden wird eine Rechtsberatung durch die Rechtsanwaltskanzleien

  • Rudolf, Goldschadt & Kollegen, Gymnasiumstraße 25, 85049 Ingolstadt, Telefon (0841) 9351380
  • Vergho und Donaubauer, Westenstraße 55, 85072 Eichstätt, Telefon (08421) 97290

in deren Räumen angeboten.

Die Beratung kann sich auf alle Rechtsbereiche erstrecken. Jede weitere anwaltschaftliche Tätigkeit, die über das geführte Gespräch hinausgeht, wie z. B. Anfertigen von Schreiben, Vertretung vor Gericht oder bei Behörden, Erstellen von Rechtsgutachten u. ä., erfordert durch die Betroffenen ein eigenes Mandat.
Als Eigenbeteiligung sind durch die Studierenden in der Kanzlei unmittelbar bei Gesprächsaufnahme 5,00 Euro zu entrichten. Die restlichen Kosten der Rechtsberatung werden durch das Sozialwerk getragen und mit der Anwaltskanzlei direkt abgerechnet. Bei Bedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit einer der beiden o. a. Kanzleien auf, vereinbaren einen Gesprächstermin und legen dort Ihren gültigen Studienausweis vor. Die Kanzlei wird die Matrikelnummer festhalten.

Schwangerschaftsberatung

Beratung und Vermittlung von Hilfen für Schwangere/werdende Väter und Familien in Not.
Das Beratungsangebot wendet sich an Frauen und Männer, die

  • in Zusammenhang mit Schwangerschaft oder Vaterschaft in Schwierigkeiten sind,
  • mit der Problematik einer Schwangerschaft nicht zurechtkommen,
  • durch die Schwangerschaft in finanzielle Schwierigkeiten kommen.

Die Gesundheitsabteilung des Landratsamtes und der Sozialdienst katholischer Frauen bieten hierzu vertrauliche Beratungsgespräche und Vermittlung anderer Hilfen an. Die Beratungen sind kostenlos und unabhängig von Nationalität und Religion, alle Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.
Betroffene können sich wahlweise alleine oder zusammen mit Partner/in, Freund/in oder Eltern beraten lassen.
Ferner werden Beratungen im Schwangerschaftskonflikt (§ 219 StGB) angeboten. Termine jeweils nach Vereinbarung - je früher Sie kommen, um so besser.

Staatlich anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen:

  • Sozialdienst katholischer Frauen, Kanalstr. 18, 85049 Ingolstadt, Telefon (0841) 32488.
  • Abteilung Gesundheitswesen (Gesundheitsamt) des Landratsamtes Eichstätt, Grabmannstraße 2, 85072 Eichstätt, Telefon (08421) 98990.