Beratung für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und Beeinträchtigungen

Studierende mit Behinderungen - nicht nur Rollstuhlfahrer, Geh- und Sehgeschädigte, sondern auch Allergiker, Ernährungskranke sowie Menschen mit Sprach-, Schreib- und Lernschwierigkeiten - können sich zur Beratung zu Fragen rund um Studium und Prüfungen oder bei sonstigen Problemen an den Beauftragten für Behindertenfragen wenden.

Renate Hackel-de Latour
Akad. Dir. Dr. Renate Hackel-de Latour
Beauftragte für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und Beeinträchtigungen an der KU
Gebäude Waisenhaus | Raum: WH-008
Sprechstunde
nach Vereinbarung