Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Theologische Fakultät  Lehrstuhl für Alttestamentliche Wissenschaft  Arbeitsgruppe SIRACH-SYNOPSE

 

 

 Die Sirach-Arbeitsgruppe in Frankfurt

 

 

      mehr erfahren Sie unter:

    www.sirachsynopse.de

 

 

 

Ausschnitt aus dem Text des Buches "Jesus Sirach" in griechischer, syrischer, arabischer und lateinischer Fassung (Polyglottbibel, London 1657, Repro: Universitätsbibliothek Eichstätt)

 

Das vorchristliche Judentum und der Hellenismus -

DFG-Projekt zum alttestamentlichen Buch „Jesus Sirach“

 

Welchen Einfluss die Ausbreitung des Hellenismus auf das zeitgenössische Judentum hatte, dokumentiert das alttestamentliche Buch „Jesus Sirach“. Dieses steht in den kommenden drei Jahren im Mittelpunkt eines Forschungsprojektes, an dem der Lehrstuhl für Altes Testament (Prof. Dr. Burkard M. Zapff) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt beteiligt ist. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Forschungskonsortium, welches außerdem Wissenschaftler der Universitäten Saarbrücken und Bonn umfasst, mit rund 450.000 Euro. Ziel der Forscher ist es, die wechselvolle Überlieferungsgeschichte des Werkes zu dokumentieren und die verschiedenen Versionen synoptisch zusammen mit einer deutschen Übersetzung abzubilden. Vom 6. bis 8.Oktober 2017 wird an der KU rund um das Projekt eine internationale Tagung stattfinden, die sich sowohl anthropologischen als auch theologischen Aspekten des Sirachbuches widmen wird.


Zum ausführlichen Bericht der KU-Pressestelle...