Tipps für Ihren Sucheinstieg im OPAC

So suchen Sie nach Literatur zu einem Thema

Sie benötigen Literatur zu einem Thema. Sie wissen aber nicht, ob es zu diesem Thema bereits andere Werke oder ob es eventuell nur einzelne Aufsätze in einem Buch oder in einer Zeitschrift gibt.

Um Literatur zu einem Thema zu finden, können Sie mit zutreffenden Begriffen in den Feldern Titelwörter, Schlagwort bzw. Alle Felder recherchieren.

Tipp: Nutzen Sie die Trunkierung beziehungsweise die Phrasensuche

Das Trunkierungszeichen * ersetzt dabei beliebig viele Zeichen eines Wortes. Sie können somit Wörter abkürzen: *psycholo* findet Sozialpsychologie, psychologisch usw.

Bei der Phrasensuche setzen Sie Begriffe in Anführungszeichen und suchen damit genau diese Kombination von Suchbegriffen. Ein Beispiel: „Interkulturelle Sozialarbeit“ liefert Ihnen ausschließlich Treffer, bei denen beide Suchbegriffe in der vorgegebenen Reihenfolge vorkommen. So erzielen Sie in der Regel einen höheren Anteil relevanter Treffer.

Tipp:  Sie können mehrere Begriffe, beispielsweis unterschiedliche Aspekte eines Themas, gleichzeitig eingeben.

 

Suche im Feld Titelwörter

Ein Werk zum gesuchten Thema könnte zutreffende Begriffe im Titel haben und ist deshalb als Einstieg in die Recherche gut geeignet. Interessant ist diese Suche für Titel, die kein Schlagwort haben.

Tipp vom Profi: Sie können mit den verwendeten Schlagwörtern eines relevanten Titels weitersuchen. Mit einem Klick wird das ausgewählte Schlagwort für eine neue Suche verwendet.

 

Suche im Feld Schlagwort

Die verwendeten Schlagworte werden aus einer Liste genormter, deutschsprachiger Begriffe gewählt und geben den Inhalt eines Werkes wieder. Mit dieser Recherche finden Sie somit auch die fremdsprachigen Titel.

Neben Sachschlagwörtern, die aus einem Wort oder mehreren Wörtern bestehen können, gibt es auch Personen, Institutionen und geographische Begriffe, die jeweils in einer normierten Form verwendet werden.

Beispiele:

  • Sachschlagwort: Falschmeldung (es gibt eine Verweisung von Fake News)
  • Personenschlagwort: Teresa <Mother, Heilige> (es gibt eine Verweisung von Mutter Teresa)
  • Institution: Freiwillige Feuerwehr Eichstätt
  • geographischer Begriff: Landkreis Eichstätt

Bitte beachten Sie: Für einen Zeitabschnitt wird die Kombination aus Geschichte und Jahreszahlen verwendet.

  • Beispiel: Handschrift Geschichte 500-1500 ist ein Schlagwort für ein Werk über mittelalterliche Handschriften.

Hilfe bietet der dynamische Eingabevorschlag:

Nach der Eingabe der ersten (mindestens drei) Buchstaben eines gesuchten Begriffs, werden bis zu zehn Schlagwörter vorgeschlagen. Allerdings ist das unabhängig davon, wie viele tatsächlich möglich wären.

Hilfreich kann sein, wenn Sie sich über die verwendeten und synonymen Begriffe in der OGND (Gemeinsame Normdatei) informieren.

Tipp vom Profi:  Sie können mit weiteren Schlagwörtern eines relevanten Titels weitersuchen. Mit einem Klick wird das ausgewählte Schlagwort für eine neue Suche verwendet.

 

Suche im Feld Alle Felder

Die verwendeten Begriffe werden in der gesamten bibliographischen Beschreibung gesucht. Sie erhalten somit auch die Treffer, die Sie bereits in den Feldern Schlagwort oder Titelwörter gesucht haben.

Zusätzliche Treffer erhalten Sie, wenn die Begriffe in Inhaltsverzeichnissen oder Abstracts enthalten sind. Allerdings werden nur neuere Titel damit angereichert. Ein Hinweis: Inhaltsverzeichnisse von Zeitschriften und Zeitungen sind nicht enthalten. Bitte suchen Sie in relevanten Fachbibliographien nach Aufsätzen.

Interessant ist diese Suche vor allem, um Titel zu finden, die nur einzelne Beiträge zum gesuchten Thema bieten und deshalb mit der Suche in den Feldern Titelwörter beziehungsweise Schlagwort nicht gefunden werden.

Tipp vom Profi: Es gibt keine „Strategie“, aber es ist möglicherweise sinnvoll nach Begriffen in den Feldern Titelwörter, Schlagwort und Alle Felder getrennt zu suchen.

Ein Beispiel: Der Heilige Willibald

Universitätsbibliothek: Tipps zur OPAC-Suche, Beispiel Der Heilige Willibald

Sie suchen nach Literatur zum Heiligen Willibald, der ein Bischof in Eichstätt war.

Interessant ist die Literatur, die sich speziell mit diesem Heiligen befasst, sowohl in deutscher als auch in anderen Sprachen. Einzelne Beiträge in einem Werk zum Beispiel über Eichstätt oder über Heilige im Allgemeinen sind dabei sicherlich auch relevant.

Die Recherche mit Bischof Willibald im Feld Titelwörter führt unter anderem zu folgendem Titel:
"Der heilige Willibald, erster Bischof von Eichstätt".


Eines der verwendeten Schlagwörter des Titels lautet Willibaldus <Eichstetensis>. Die weitere Suche mit diesem Personenschlagwort führt zu zahlreichen, auch fremdsprachigen Titeln, die speziell Bischof Willibald als Thema haben.

Die Suche mit den Begriffen Bischof Willibald in Alle Felder liefert viele Treffer, die mit der Suche mit den Titelwörtern beziehungsweise mit dem Schlagwort nicht gefunden wurden. Um diese Treffermenge zu reduzieren, können Sie zusätzlich im Feld Titelwörter z.B. Eichstätt beziehungsweise heilig* kombinieren. Sie finden so einzelne relevante Kapitel zu Bischof Willibald, da die Inhaltsverzeichnisse ausgewertet werden.

Die Kombination Alle Felder Bischof Willibald und im Feld Titelwörter Eichstätt bietet unter anderem diesen Treffer: "Eichstätt im Mittelalter : Kloster, Bistum, Fürstentum". Im Inhaltsverzeichnis finden Sie: 1. Kapitel: Bischof Willibald und die Anfänge des Bistums

Die Kombination Alle Felder Bischof Willibald und im Feld Titelwörter heilig* bietet unter anderem diesen Treffer: "Das wahre Leben der Heiligen : zwölf historische Porträts von Kaiserin Helena bis Franz von Assisi ".
Im Inhaltsverzeichnis finden Sie:
Willibald von Eichstätt (ca. 700-787)
Religiöser Tourist, Bischoff und Missionar 136
Angelsachsen auf dem Kontinent 136 • Das gottgefällige Wanderleben 140 • Der Fortgang der abenteuerlichen Reise 142 • Der realistische Blick 144

Keine zufriedenstellende Recherche?

Sollte Ihre Recherche keine ausreichenden Treffer im lokalen Katalog beziehungsweise im Verbundkatalog erzielen, wiederholen Sie die Suche mit synonymen bzw. übergeordneten Begriffen.