Kinderuni: Was hat die Logistik mit dem Hamster zu tun?

Auch diesen Herbst laden die THI und KU wieder herzlich ein, Rätsel der Wissenschaft zu lösen.

Ihr alle kennt bestimmt die Herkunft des Wortes „Hamstern“: Gemeint ist damit, dass man – wie der Hamster – Mengen an Lebensmitteln (und anderen Produkten) sammelt, die weit über den eigenen Bedarf hinausgehen. Zu Beginn der Corona-Krise waren so etwa die Nudel-, Konserven- und Klopapier-Regale regelmäßig wie leergefegt. Nicht, weil es keine Produkte mehr gab, sondern weil sie erst nachgeliefert werden mussten. Die Aufgabe der Logistik besteht darin, die leeren Regale (nicht nur zu Corona-Zeiten) schnellstmöglich wieder zu befüllen. Welche Hilfsmittel es dazu gibt, werdet ihr bei dieser Vorlesung kennenlernen.

Prof. Dr. Heinrich Kuhn
(Lehrstuhl für Supply Chain Management KU)

Die Kinderuni wird ausschließlich ONLINE stattfinden. Sie bekommen einen Link zugeschickt!

Ab 26. Oktober 2020 online anmelden unter: https://events.thi.de/kinderuni2020
Der Eintritt ist frei.