Tag der Hochschullehre

Wie kann studentische Heterogenität in der Hochschullehre gewürdigt und sinnvoll aufgegriffen werden? Dieser Frage geht am 20. Januar der Tag der Hochschullehre an der KU nach, für den noch eine Anmeldung möglich ist.

51% der Studierenden in Deutschland sind weiblich, 44% kommen aus einem nicht-akademischen Elternhaus, 15% haben einen Migrationshintergrund (Zahlen des 13. Studierendensurveys aus dem Jahr 2015). Junge Menschen, die für ein Studium an die KU kommen, bringen also eine Vielfalt an Vorerfahrungen, Hintergründen und Erwartungen mit.

Am diesjährigen Tag der Hochschullehre wollen wir gemeinsam ausloten, wie die KU den Weg junger Studierender ins Studium bestmöglich gestalten kann. Wie kann studentische Heterogenität gewürdigt und sinnvoll aufgegriffen werden? Welche Best Practice-Beispiele zur Studieneingangsphase gibt es an der KU? Welche Wünsche/Erwartungen gibt es von Seiten der Studierenden an den Start ins Studium?

Informationen zu Programm und Anmeldung für diese Online-Veranstaltung finden sich unter
https://www.ku.de/die-ku/organisation/personalentwicklung-und-weiterbildung/weiterbildung/hochschuldidaktik/tag-der-hochschullehre-2022