Current dissertation projects

This website is still under construction.

Dominik Achtermeier (Didactics of German Language and Literature)
Serialität macht Schule - Zum Mehrwert von Kinder- und Jugendbuchserien im Deutschunterricht hinsichtlich ihres didaktischen Potenzials zur Leseförderung und kulturellen Teilhabe

Lu Bai (Art History)
Elektronische Medien in der Kunst von den 1960er Jahren bis heute. Eine vergleichende Studie des Werks der Künstler Nam June Paik, Monika Fleischmann & Wolfgang Strauss sowie Zhang Peili

Veronika Born (Modern German Literary Studies)
Weibliche Boheme in Europa um 1900 

Philipp Buckl (Classical Philology)
Biblisches in epischem Gewand - Der Cento Vergilianus der Faltonia Proba als Transformation klassischer Gattungskonventionen

Nora Budde-Spengler (Linguistics)
MAUS - „Mehrsprachig aufwachsende Kinder sprachlich fördern“: Frühe Sprachförderung mehrsprachiger Kinder mit einem alltagsintegrierten Ansatz

Antje Eichler (Journalism)
Lobbying für die Wissenschaft. Professionelle Interessenvertretung von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen gegenüber der Politik

Henning Eichler (Journalism)
Digitale Transformation, Crossmedialität und journalistische Innovationen in der ARD

Marina Fleck (English Literary Studies)
Erinnerungen an den ,großen Hunger’: Trauma und Diaspora in irischen Texten der Mitte des 19. Jahrhunderts

Katharina Freise (Journalism)
Eigenschaften und Motive konstruktiv berichtender JournalistInnen unter Berücksichtigung struktureller Einflussfaktoren

Michael Graßl (Journalism)
Polizeikommunikation auf Social Media

Kerstin Hartnagel (German Linguistics)
Die Verstehbarkeit der historischen Sprachstufen des Deutschen aus Perspektive des Gegenwartsdeutschen: Eine Studie zum Althochdeutschen, Mittelhochdeutschen und Frühneuhochdeutschen

Christian Hübner (Modern German Literary Studies)
Gewissen - Studien zu einem zentralen Begriff in Hermann Hesses literarischer Ethik

Korbinian Klinghardt (Journalism)
Zum Einfluss von Innovationen im Journalismus auf die Qualität der Berichterstattung aus Rezipientensicht

Deborah Költzsch (Didactics of English Language and Literature)
Englischsprachige Kreativität im frühen bilingualen Unterricht - Eine empirische Studie zur schriftlichen Performanz von Drittklässlern im bilingualen Umfeld des Schulversuchs „Lernen in zwei Sprachen - Bilinguale Grundschule Englisch“ und ihre Abhängigkeit von methodischen Verfahren

María Martínez Casas (Romance Linguistics)
El discurso del pop-rock en español. Análisis de corpus sistémico-funcional y aplicación didáctica en ELE

Patrycja Muc (Communication Studies / Journalism)
Architekturjournalismus

Victoria Mußemann (English Linguistics)
Constructional Competition – Preposition Stranding and Pied-piping in World Englishes

Patricia Rawinsky (German Linguistics)
Textlinguistik und Verständlichkeitsforschung: Fachkommunikation im Kontext gegenwartssprachlicher Theorien

Marcella Rosenberger (Journalism)
Journalistenausbildung zwischen Anspruch und Realität. Aktuelle Anforderungen an die hochschulgebundene Journalistenausbildung und deren Umsetzung

Kristina Schmitt (Didactics of German Language and Literature)
Szenische Verfahren zur Förderung literarischer Lernprozesse im diversitätssensiblen Literaturunterricht

Ulla Stackmann (American Studies)
Mood Encapsulated - Recorded Poetry from Acoustic to Magnetic Era (1890s - 1970s)

Slavica Stevanović (Didactics of German as a Second Language / German as a Foreign Language)
Deutscherwerb im medizinischen Pflegekontext. Einsatz von Lernszenarien im DaF-DaZ-Unterricht zur Verbesserung der kommunikativen Handlungsfähigkeit

Ursula Winter (Romance Literary Studies)
Les religieuses à l’écriture. Entre espace et émotion dans le roman épistolaire français et italien