Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Forschungsförderung

Forschungsförderung

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt unterstützt durch ihre interne Forschungsförderung Maßnahmen zur Entwicklung von Forschungsvorhaben, zur Nachwuchsförderung und Verstärkung der Drittmitteleinwerbung.

Sie möchten KU-interne Forschungsförderung (proFOR+) beantragen?

Sie möchten einen Drittmittelantrag bei einem nationalen oder europäischen Fördermittelgeber stellen?

Das ZFF berät Sie gerne bei der Suche nach Fördermöglichkeiten, bei der antragstellung und der Projektplanung!


Besondere Hinweise für Antragstellungen für die KU-interne Forschungsförderung proFOR+:

  • Falls die proFOR+-Förderung für Personalmittel (wissenschaftliche Mitarbeiter_innen) eingesetzt werden soll, bitte wenden sie sich unbedingt VOR der Antragstellung bereits an die Personalabteilung, um die Rahmenbedingungen für in Frage kommende Kandidat_innen abzuklären.
  • Rechnen Sie ca. 4 Wochen Bearbeitungszeit durch die Personalabteilung für die Ausarbeitung von Personalverträgen ein.

Besondere Hinweise für Antragstellungen von Drittmittelprojekten:

In der Phase der Antragsvorbereitung:

  • Bitte setzen Sie sich so früh wie möglich mit dem ZFF in Verbindung, um die spezifischen Rahmenbedingungen für Ihre Antragstellung und die nötigen Schritte abzusprechen.

Vor der Antragseinreichung:

  • Das ZFF ist von Seiten der Hochschulleitung gehalten, die Vollständigkeit der Antragsformulare und mit dem Antrag zugleich abzugebende Zusagen der Hochsschulleitung (z.B. über Eigenmittel) zu prüfen und zu dokumentieren (ggf. mit den Antragstellern notwendige Schritte abzusprechen).
    Bitte legen sie dem ZFF daher die entsprechenden Unterlagen rechtzeitig vor!
  • Viele Förderanträge bei Drittmittelgebern benötigen eine Unterschrift der Präsidentin oder des Kanzlers der KU, da die Anträge formal von der Hochschulleitung gestellt oder bestimmte Erklärungen der Hochschulleitung mit dem Antrag eingereicht werden müssen (z. B. Arbeitsplatzzusagen oder Übernahme bestimmter Kosten (Eigenanteile) im Falle einer Projektbewilligung).
    Bitte setzen Sie sich im Falle einer benötigten Unterschrift der Hochschulleitung MINDESTENS 4 Wochen vor Abgabe des Antrags mit dem ZFF in Verbindung und legen Sie dem ZFF alle vorbereiteten Antragsunterlagen vor (ausgefüllte Originalformulare, Finanzkalkulationen etc.)!

Informationen über eingereichte/bewilligte Drittmittelanträge:

  • Bitte informieren Sie das ZFF über alle Drittmittelanträge, die Sie bei Fördergebern eingereicht haben,  und reichen Sie Kopien die eingereichten Antragsunterlagen beim ZFF ein.