Edda Mack
Edda Mack M.A.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Gebäude Kapuzinerkloster | Raum: KAP-128c
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Kapuzinerkloster
Kapuzinergasse 2
85072 Eichstätt
Aufgaben
Fachstudienberatung für
... internationaler Bachelor Soziologie
... interdisziplinärer Bachelor der KU mit Hauptfach Soziologie
... Bachelor Politik & Gesellschaft
Sprechstunde
Montags, 14:00 Uhr (Zoom-Sprechstunde)
Voranmeldung per Mail mit Angabe von Studiengang und Anliegen.

Edda Mack

Curriculum Vitae

seit 04/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie und Soziologische Theorie (Prof. Dr. Joost van Loon), Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

seit 01/2020 Studienkoordination für Bachelorstudiengang "Politik & Gesellschaft"

seit 04/2016 Fachstudienberatung für Bachelorstudierende im Fach Soziologie

10/2012 – 03/2016 M.A. Soziologie, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

09/2013 – 02/2014 Erasmussemester, Master „Construction Européenne“, Paris V, Réne Descartes, Paris

2009 – 2012 B.A: Sozialwissenschaften, Universität Augsburg

Forschung

Promotionsforschung (Arbeitstitel)

Compassion Fatigue: Untersuchungen zur soziologischen Schlüsselfigur des Fremden am Beispiel der Mitleidsermüdung bei ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern im Zuge der „Flüchtlingskrise“ von 2015. 
Eine Soziologisierung von Giorgio Agambens Theorie des Ausnahmezustands und Homo Sacer. Entwicklung einer Denkweise zur theoretischen Erfassung komplexer Phänomene.

Forschungsschwerpunkte
  • soziologische Theorien zur Fremdheit und die Figur des Fremden bei Georg Simmel und Alfred Schütz
  • Akteur-Netzwerk-Theorie nach Bruno Latour
  • Giorgio Agamben: Ausnahmezustand & Homo Sacer
  • Emmanuel Lévinas: Alterologie
  • Refugee Studies

Vorträge & Publikationen

Publikationen

Van Loon, Joost / Mack, Edda (2020): „Fremdheit und Homo Sacer – Über die Grenzen von Vergesellschaftung.“ in: Kirschner, Marting (Hrsg.): Subversiver Messianismus. Interdisziplinäre Agamben-Lektüren.

Mack, Edda (2018): „fremd vor dem Anderen: Ein Versuch der Herauslösung des Anderen aus dem Fremden“, in: Eifler, Stefanie / Schmidt, Robert / Van Loon, Joost (Hrsg.): Eichstäter Beiträge zur Soziologie, Eichstätt.

Van Loon, Joost / Mack, Edda (im Erscheinen): „A Place of Emergency: The Arrival of the Refugee Crisis at Munich Central Railway Station.

Vorträge

van Loon, Joost / Mack, Edda (03/2019): The European crisis as a performative-theological moment in sociological theory
Konstituierende Tagung des Netzwerks: Eine Performative Politische Theologie für Europa, Eichstätt

Mack, Edda (06/2017): fremd vor dem Anderen
Eichstätter Forschungstage der Soziologie, Eichstätt 

van Loon, Joost / Mack, Edda (2016): A Place of Emergency – The Arrival of the Refugee Crisis at Munich Central Railway Station.
6th midterm Conference of the European Sociological Association’s Research Network Sociology of Culture (RN7), Exeter, United Kingdom

Workshops

04/2019: „Sicherheit und Disorder-Phänomene“, Eichstätt
Titel: Verortung des Ausnahmezustands – Projektvorstellung.
(mit Dipl.-Soz. Hannah Schwarzbach)

01/2018: „Agamben – Use of Bodies“, Eichstätt
Titel: Fremdheit und Homo Sacer – Über die Grenzen von Vergesellschaftung.
(mit Prof. Dr. Joost van Loon)

Lehre

Lehrveranstaltungen

SoSe2020

  • Drei Vorlesungssitzungen aus dem Modul "Grundzüge soziologischer Theorien" zur Soziologie der Assoziationen: Gabriel Tarde, Bruno Latour und Michel Callon.

SoSe 2019

  • Eine Vorlesungssitzung aus dem Modul "Grundzüge soziologischer Theorien" zu Talcott Parsons.

WiSe (wiederkehrend seit 2016)

  • Übung: "Einführung in die Soziologie"
  • Seminar: "Sociology of the Social" (Émile Durkheim, Max Weber, Georg Simmel & Talcott Parsons) aus dem Modul "Schwerpunkte soziologischer Theorien"
  • Seminar: "Sociology of Migration: the Stranger" (Theories of Migration, Integration, Flight & Migration, Refugee Studies & the Stranger) aus den Modulen "Politische Soziologie und Kultursoziologie" und "Medien- und Kultursoziologie"

SoSe (wiederkehrend seit 2013)

  • Übung: "Grundzüge soziologischer Theorien"
Summer Schools

3. Juli - 28. Juli 2019 - Student Research Weeks:
"Questioning the familiar in Flight and Migration"

Mitgliedschaften & Netzwerke

Mitgliedschaften
  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • Mitglied DGS Sektion Wissenssoziologie
  • Assoziiertes Mitglied Zentrum Religion, Kirche, Gesellschaft im Wandel (KU Eichstätt)