Korbinian Klinghardt, M.A., Redakteur, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Korbinian Klinghardt, M.A., Redakteur, Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt:
Telefon: +49 8421 93 - 23194
E-Mail: korbinian.klinghardt(at)ku.de

Postanschrift:
Ostenstraße 25
85072 Eichstätt 

Sprechstunde:
nach Vereinbarung (ehemaliges Waisenhaus, Raum 011).

Lebenslauf

Nach dem Abitur hat Korbinian Klinghardt (geb. im Jahr 1988 in München) an der Universität Regensburg Medien-, Politik- und Vergleichende Kulturwissenschaft (Bachelor of Arts) und im Anschluss Allgemeine und Vergleichende Medienwissenschaft (Master of Arts) studiert. Zwei Mastersemester verbrachte er an der Università degli Studi Roma Tre in Rom. Parallel zum Studium absolvierte er eine viersemestrige Zusatzausbildung zum Sprecherzieher und Kommunikationstrainer sowie eine zweisemestrige Ausbildung in Internationaler Rhetorischer Kompetenz am Zentrum für Sprache und Kommunikation an der Universität Regensburg. Nach diversen redaktionellen Praktika – unter anderem beim Studentenfunk, Donau-Post, ZDF/3sat, Goethe-Institut – volontierte Korbinian Klinghardt bei der Passauer Neuen Presse (PNP) und war dort drei Jahre als Digital-Redakteur tätig.

 

Laufende Projekte

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)

European Media Management Association (emma)

Mittelbaunetzwerk der Journalismusforschung (Mijofo)

 

Lehrveranstaltungen an der KU

Sommersemester 2021

Empirische Kommunikationsforschung II (BA-Seminar, 4 SWS)

Wintersemester 2020/21

Empirische Kommunikationsforschung I (BA-/MA-Seminar, 2 SWS)

Sommersemester 2020

Empirische Kommunikationsforschung II (BA-Seminar, 4 SWS)

Einsteins: Crossmediale Magazinproduktion (BA-Projekt, 2 SWS)

Wintersemester 2019/20

Empirische Kommunikationsforschung I (BA-Tutorium, 4 SWS)

 

Lehrveranstaltungen an der Hochschule Magdeburg-Stendal

Sommersemester 2022

Medienforschung 1: Methoden der Medienforschung (MA-Seminar, 2 SWS)

 

Lehrveranstaltungen an der Universität Regensburg

Sommersemester 2019

Das Medium Film als wissenschaftliches Instrument (BA-/MA-Seminar, 2 SWS)

 

Lehrveranstaltungen an der Universität Passau

Sommersemester 2019

Praxisklasse (PNP und Studiengang Journalistik und Strategische Kommunikation): "Online-Tools" und "Online-Texten"

Wintersemester 2018/19

Praxisklasse (PNP und Studiengang Journalistik und Strategische Kommunikation): "Online-Tools" und "Online-Texten"

 

Vorträge

  • "JoIn-DemoS"-Projektpräsentation bei Meta Platforms im März 2022: Vortrag mit dem Titel "Innovationen im Journalismus. Theorie, Befunde und Implikationen für die Praxis"

  • emma2021 Media Management and Sustainability an der Jönköping University in Schweden im Oktober 2021: Vortrag mit dem Titel "Journalistic innovations in the field of marketing 2010-2020" (zusammen mit José María Valero Pastor, Mirco Saner, Renée Lugschitz und Giulia Ferri)

  • Selfie-Workshop am Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft/Hochschule für Philosophie München im Oktober 2021: Vortrag mit dem Titel "Zwischen Self-Made und Self-Pride: Das Selfie in den Instagram-Feeds ausgewählter Influencer:innen. Eine Inhaltsanalyse" (zusammen mit Jonas Schützeneder, Karin Boczek, Celine Frohnapfel und Liv Rademacher)

  • DGPuK-Fachgruppentagung Journalistik/Journalismusforschung an der Universität der Bundeswehr München im September 2021: Vortrag mit dem Titel "Innovativ ist relativ.": Identifikation und Dimensionen von Innovationstypen im Journalismus in Deutschland (2010-2020) (zusammen mit Michael Graßl, Klaus Meier und Jonas Schützeneder)

  • Schader Stiftung, Darmstädter Tage der Transformation im März 2021: Konzeption und Moderation des Veranstaltungsformats „Braucht die Umwelt Journalismus?“ Zum rekursiven Wandel von Klimastreik, Klimaaktivismus und ihrer öffentlichen Thematisierung (zusammen mit Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen und Anna Zimmermann)

  • DGPuK-Fachgruppentagung Journalistik/Journalismusforschung am Leibniz-Institut für Medienforschung/Hans-Bredow-Institut im September 2020: Vortrag mit dem Titel "Interdiszplinarität, Praxiskooperationen und Transfer in Forschung und Lehre" (zusammen mit Jonas Schützeneder und Michael Graßl). 
  • Symposium an der Ruhr-Universität Bochum im November 2016: Vortrag zu „Kurt Lewin und die Bedeutung des Films bei der Entwicklung und Verbreitung der Psychologischen Feldtheorie"
  • Fachtagung der Deutschen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsdynamik in Berlin im Juni 2015: Vortrag mit dem Titel „Der Filmemacher Kurt Lewin“

Veröffentlichungen

Artikel

Aufsatz in einem Buch

Rezension