Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik  Fortbildungen//Tagungen

 

  • »Räume ausstellen - Ausstellungsräume« war der Titel der Tagung am Freitag, 11. März 2016, zu der die Bayerische Museumsakademie gemeinsam mit der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik, der Archiv Galerie im Haus der Kunst und dem Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung eingeladen hatte. Die Veranstaltung fand im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung, Alexandriastraße 4, 80538 München und im Haus der Kunst, Prinzregentenstraße 1, 80538 München statt. An der der Tagung nahmen über 50 Studierende, MitarbeiterInnen von Museen, Kunst- und KulturvermittlerInnen und Lehrkräfte unterschiedlicher Schularten teil. Hier finden Sie Informationen zum Programm der Tagung auf der Website der Bayerischen Museumsakademie. Einen Tagungsbericht unserer Presseabteilung finden Sie hier.

 

 

 

  • »Körper und Skulptur in Bewegung« war der Titel jeweils zweitägiger Lehrerfortbildungsveranstaltungen, die von der Bildhauerin und Kunstpädagogin Petia Knebel gemeinsam mit dem Tänzer und Choreografen Alan Brooks und dem Filmemacher und Fotografen Jens Corvin an der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik angeboten wurden. Die Veranstaltung fand am 04./05. Februar 2016 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt statt. Am 25./26. Februar 2016 bieten die Referenten einen weiteren Termin an der Universität Augsburg an. Informationen zum Tagungs-Programm finden Sie hier. [Foto: Jens Corvin/Vanessa Gruber]
  • »Bewegung zeichnen und dreidimensional gestalten« war der Titel jeweils zweitägiger Lehrerfortbildungsveranstaltungen, die von der Bildhauerin und Kunstpädagogin Petia Knebel gemeinsam mit der Tänzerin und Choreografin Anna Beke an der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik angeboten wurden. Die Veranstaltungen fanden am 21./22. Januar 2016 und am 22./23. Januar 2016 statt. Information zum Programm finden Sie hier. [Foto: Vanessa Gruber]