Veranstaltungen der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät

Aktuelle Veranstaltungen

Gastvortrag von PD Dr. Nanette Rißler-Pipka „Die Bibliothek der Daten – Eine romanistische (digitale) Lektüre“

Das Fachgebiet Romanistik lädt ein zum virtuellen Gastvortrag „Die Bibliothek der Daten – Eine romanistische (digitale) Lektüre“ von PD Dr. Nanette Rißler-Pipka (Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen).

Freitag, 16. April 2021, 14.30 Uhr - voraussichtlich per Zoom
Die Zugangsdaten erhalten Sie gern auf Anfrage beim Sekretariat (gga052(at)ku.de).

Der Forschungsalltag hat sich in der Wissenschaft, genauer den Geisteswissenschaften, genauer der Literaturwissenschaft und auch noch genauer der Romanistik im Zuge der digitalen Transformation für uns alle geändert. Das ist keine Neuigkeit und auch keine Umwälzung. Es ist kein Begräbnis des Buches oder des Papiers. Wir nutzen nach wie vor gerne Bibliotheken und ihre Bücher, Zeitschriften, Sammlungen des Kulturguts. Dabei bemerken wir höchstens die angenehmen zusätzlichen Services, die dafür sorgen, dass wir dieses Angebot auch als digitale Sammlungen, als Daten abrufen können und standortunabhängig zu Verfügung haben.

Und dennoch sorgt die digitale Verdoppelung der Information für Effekte der Verwirrung und Verirrung im Labyrinth einer Biblioteca de Babel. Obwohl es ganz selbstverständlich für alle geworden ist mit Daten statt Büchern zu arbeiten, klafft die methodische Schere zwischen den Geisteswissenschaften und den digitalen Geisteswissenschaften, die sich als eigenes Fach etabliert haben, immer weiter auseinander. Der Vortrag gibt einen einleitenden und exemplarischen Überblick zu romanistischer, literaturwissenschaftlicher Forschung mit digitalen Methoden und Korpora.

Archiv