Nachrichten

Internationale Tagung "Priesterliche Identität? Erwartungen im Widerstreit", 25.-27. Februar 2021

Im Zentrum der internationalen wissenschaftlichen Tagung steht die Frage nach der Identität, der Lebensform und der Ausbildung von Priestern. Die Diskussionen stehen im Horizont der gegenwärtigen Herausforderungen, wie sie nicht zuletzt die Corona-Krise widerspiegelt, sowie der Debatten rund um Machtmissbrauch, sexualisierte Gewalt, Klerikalismus sowie die Stellung der Frau in der Kirche.

Das gesteckte Themenfeld wird vor dem Hintergrund gegenwärtiger Transformationsprozesse in Kirche und Gesellschaft erörtert. Dabei dienen die biblische Grundlegung und historische Ausgestaltung des Priestertums in Theorie und Praxis als unverzichtbarer Bezugspunkt für die Beschäftigung mit den gegenwärtigen Herausforderungen. Kritische Anfragen und Reflexionen aus Psychologie und Humanwissenschaften sollen darüber hinaus zu einer vertieften Diskussion der im Tagungstitel gestellten Frage beitragen. Die Tagung wird gefördert durch das ZRKG und die Deutsche Bischofskonferenz.

Download Flyer (deutsch)

Download Flyer (english)

Download Flyer (français)

Die Tagung findet in hybrider Form statt. Alle Interessierten sind zur (digitalen) Teilnahme an der Tagung eingeladen.

Die Tagung wir live übertragen auf dem YouTube-Kanal der ThF.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Tagungshomepage.