Fachinformationen: Journalistik

Ihre Ansprechpartnerin an der Universitätsbibliothek:
Constance Dittrich
Fachreferentin der Universitätsbibliothek
Gebäude Universitätsallee/Zentralbibliothek | Raum: UA-010
Postanschrift
Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt
Universitätsallee 1
85072 Eichstätt
Aufgaben
Fachreferentin für Allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft, Anglistik/Amerikanistik, Journalistik, Klassische Archäologie, Klassische Philologie, Bibliotheks- und Buchwesen, Wissenschaftskunde
Sprechstunde
Nach Vereinbarung
Wo an der Universitätsbibliothek steht die Literatur zur Journalistik?

In der Teilbibliothek 2 „Aula“ finden Sie den Präsenzbestand zur Journalistik im 2. Stock Der Signaturanfang dieser Titel ist die 69/… Diese Bücher sind nur eingeschränkt ausleihbar. Die Lehrbücher zur Journalistik erkennen Sie an der 17/AP… im Signaturanfang. Sie finden sie in der Lehrbuchsammlung im Untergeschoss der TB Aula. Diese Titel sind mindestens vier Wochen ausleihbar.

Die Titel in der TB Aula sind systematisch aufgestellt, sodass Titel, die das gleiche Thema behandeln, nebeneinanderstehen.

Darüber hinaus finden Sie zahlreiche Titel zur Journalistik in den Magazinen der Universitätsbibliothek. Diese Titel können Sie über den Bibliothekskatalog OPAC bestellen. Sie sind mindestens vier Wochen ausleihbar.

 

Wo kann ich nach Literatur zur Journalistik suchen?

Alle Titel, die die Universitätsbibliothek zur Journalistik zur Verfügung stellt, finden Sie im OPAC.

Außerdem gibt es die Fachdatenbanken, in denen Sie thematisch nach Literatur zur Journalistik suchen können – unabhängig davon, ob die UB diese Titel besitzt. Sie müssen eine Fernleihe aufgeben, um Titel zu erhalten, die nicht an der UB vorhanden sind.

Wenn Sie Unterstützung bei der Recherche brauchen, vereinbaren Sie doch einen Schulungstermin.

 

Wo erhalte ich außerdem Informationen zur Journalistik?

Eine wichtige Anlaufstelle für Informationen zu den Kommunikations- und Medienwissenschaften ist der Fachinformationsdienst (FID) für Medien-, Kommunikations- und Filmwissenschaft an der UB Leipzig, der beispielsweise einen standortunabhängigen Zugriff auf forschungsrelevante Spezial-Literatur zur Verfügung stellt.