Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftl. Fakultät  Fachbereiche und Lehrstühle  Geschichte  Alte Geschichte  Forschung

Forschungsschwerpunkte am Lehrstuhl:

Wissenschaftlicher Kommentar zur Tabula Peutingeriana (Prof. Dr. Michael Rathmann):

http://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/de/wbg/tabula-peutingeriana

Alle Informationen zum DFG-Projekt "Tabula Peutingeriana" finden Sie hier.

 

Aufnahme der Meilensteine der römischen Reichsstraßen der Provinz Lusitania (Prof. Dr. Michael Rathmann)

Seit dem CIL-Band II von A. Hübner (1869) ist keine zusammenfassende Aufarbeitung der Meilensteine aus Lusitanien mehr vorgelegt worden. Den zeitgemäßen Editionen entsprechend, sollen die Miliarien nicht isoliert ediert, sondern im Zusammenhang mit allen für viae publicae relevanten Quellen aufgearbeitet werden. Ein solches Vorhaben verspricht auch neue Erkenntnisse zum römischen Städtewesen im Westen der Iberischen Halbinsel.

 

Biographie des Kaisers Nero (Prof. Dr. Michael Rathmann)

Nero-Biographien gibt es zahlreich. In der Regel wird darin entweder das Bild eines Despoten (Brandstifter Roms, Christenverfolger, Muttermörder usw.) gezeichnet oder aber der Versuch unternommen, die bisweilen bizarren Handlungen des Princeps als Verzerrung einer feindlich gesonnenen Geschichtsschreibung zu relativieren. Die Konzeption dieser Nero-Biographie will weder den geläufigen Deutungsansätzen folgen noch den Kaiser als einen unter vielen Akteuren der römischen Geschichte abhandeln. Vielmehr soll der Fokus konsequent auf die Person gerichtet und so das Bild eines menschlich unausgereiften, widersprüchlichen und bisweilen überforderten Princeps nachgezeichnet werden.

 

Teilnahme am Verbundprojekt NUMiD, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Förderlinie "Vernetzen – Erschließen – Forschen. Allianz für universitäre Sammlungen" (in Eichstätt betreut von Kristina Hamacher)

 

Mitarbeit an der „Gnomon. Bibliographische Datenbank“ (zusammen mit Jürgen Malitz, Eichstätt & Gregor Weber, Augsburg)