Eichstätter Beiträge zur Soziologie

Logo

Soziologische Forschungsberichte
herausgegeben von

Prof. Dr. Stefanie Eifler
Prof. Dr. Robert Schmidt
Prof. Dr. Joost van Loon

Bisher erschienene Beiträge:

  1. Knut Petzold, Thomas Brunner und Carlos Watzka (Dez. 2013):
    Determinanten der Zustimmung zur Frauenquote. Ergebnisse einer Bevölkerungsumfrage
  2. Joost van Loon und Laura Unsöld (Feb. 2014):
    The Work and the Net: a Critical Reflection on Facebook-Research Methods and Optical Mediation
  3. Stefanie Eifler (Mrz. 2014):
    Projekt "Zusammenleben in der Stadt" - Methodendokumentation
  4. Basil Wiesse (Sept. 2014):
    Intercultural Atmospheres - The Affective Quality of Gift Situations
  5. Florian Mayr (Dez. 2015):
    Gibt es Krisen, und wenn ja wie viele? - Theoretisch-konzeptionelle Überlegungen zu einer Soziologie der Krise
  6. Ramona Kay (Mai 2015):
    Delinquente Opfer und viktimisierte Täter? Eine Analyse des Offending-Victimization-Overlap mit Hilfe der International Self-Report Delinquency Study 2 (ISRD-2) (Working Paper)
  7. Stefanie Eifler, Nadja Menold und Sara Pinkas (Nov. 2015):
    Metrische Eigenschaften des Semantischen Differentials zur Messung von Selbst- und Fremdbeschreibungen
  8. Rémy Bocquillon und Joost van Loon (Mai 2016):
    Soundlapse: The Will to Know as a Matter of Concern
  9. Joost van Loon (Nov. 2016):
    Geworfenheit und Intensität: Ein Ansatz zum monistischen Denken mit Heidegger
  10. Franziska Hodek (Feb. 2017):
    „Das is’ Matip, mann!“ – Empirische Ideen zu Effekten von Accounting im Profifußball
  11. Stefanie Eifler, Ramona Kay und Sara Pinkas (Mai 2017):
    Projekt „Zusammenleben in der Stadt“ – Eine Sozialraumanalyse aus der Perspektive der Theorie sozialer Desorganisation
  12. Simon J. Charlesworth (Nov. 2017):
    Merleau-Ponty: Devaluation and Competence
  13. Edda Mack (Feb. 2018):
    fremd vor dem Anderen: Ein Versuch der Herauslösung des Anderen aus dem Fremden
  14. Hannah Bucher (Nov. 2018):
    Soziale Erwünschtheit im Faktoriellen Survey. Eine empirische Analyse der Präsentationsform von Vignetten
  15. Moritz Wischert-Zielke (Mai 2019):
    Schwarzer Block in Hamburg: Busfahrgäste in Angst. Eine Online-Teilnehmer*innenvideo-Analyse
  16. Miryam Verbeek-Teres (Nov. 2019):
    Visuelle Stimuli in der Umfrageforschung. Ein Überblick über die Anwendung von Fotografien in Befragungen
  17. Heinz Leitgöb, Stefanie Eifler und Julia Weymeirsch (Mai 2020):
    Ein Instrument zur Erfassung allgemeiner Moralvorstellungen (ALLMOR)
  18. Hannah Schwarzbach und Stefanie Eifler (Nov. 2020) :
    Einflüsse der Präsentationsform eines faktoriellen Surveys zur Erfassung von Sicherheit im öffentlichen Raum
    [DOI 10.17904/ku.edoc.25734]

 

Diese Werke sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Die Eichstätter Beiträge zur Soziologie erscheinen in unregelmäßiger Reihenfolge mehrmals im Jahr und können über die Redaktion angefordert werden. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich.

Redaktion:

Sekretariat des Lehrstuhls für Soziologie und empirische Sozialforschung
Raum: KAP-128

(ab Band 13; Band 1-5 und 11: Dr. Knut Petzold, Band 6-10 und 12: Ramona Kay)