MBA
WFI

Der berufsbegleitende MBA an der WFI - Ingolstadt School of Management

Überblick | Das Programm | Zielgruppe | KarrierechancenProgrammstruktur | Kontakt | Alumni

Digitalisierung, Scaling Up und neue Geschäftsmodelle, das sind zentralen Themen angehender Führungskräfte und Top-Manager

Ziel des berufsbegleitenden MBA's ist es, berufstätigen Studierenden ein sachkundiges, ganzheitliches Verständnis der Betriebswirtschaft zu vermitteln, um sie unabhängig von ihrem derzeitigen Funktionsbereich für zukünftige Top-Management- und Führungspositionen zu qualifizieren. Ein Unterscheidungs- und Wettbewerbsmerkmal dieses Programms ist die Einbeziehung von zwei internationalen Exkursionen, eine in das Silicon Valley und eine innerhalb Deutschlands, die Themen von besonderer Bedeutung für das heutige Wirtschaftsleben behandeln. Das Programm ist durch strenge wissenschaftliche Grundlagen, hohen Anwendungsbezug, eine starke internationale Ausrichtung und eine besondere Betonung von Ethik und Nachhaltigkeit im Geschäftsleben gekennzeichnet.

WHY MBA @ WFI - Ingolstadt School of Management

Dieses berufsbegleitende MBA-Programm ist ein völlig innovatives Format, das Einblicke in die wichtigsten Themen der heutigen Geschäftswelt bietet. Darüber hinaus bietet es ein internationales Arbeitsumfeld und großartige Networking-Möglichkeiten.

Als hybrides Format besteht das Programm aus jeweils 4 Wochenenden Präsenz- und Online-Vorlesungen pro Semester, was den Teilnehmern maximale Flexibilität bietet und es ihnen ermöglicht, dieses Programm leicht in ihren Zeitplan zu integrieren.

Durch die Kurse und insbesondere durch die angebotenen Studienaufenthalte, die in den Kursplan integriert sind, wird dieses Programm zu einem Treffpunkt von Theorie und Praxis.

Der berufsbegleitende MBA - Ein kurzer Film

Mehr Fotos und Videos
MBA

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

Kommende Veranstaltungen

Wöchentliche Online Info Session mit unserem MBA Programm Manager

Coffee Talks

Haben Sie Fragen zu unserem berufsbegleitenden MBA Programm oder benötigen detaillierten Input? Dann nehmen Sie gerne an unseren wöchentlichen Online Coffee Talks mit unserem MBA Programm Manager teil.

Maximilian Bauer - MBA Programm Manager (Büro: NB-123)

E-Mail: Maximilian.Bauer(at)ku.de | Telefon: +49 8421 93 21843

Zugang zum Zoom-Raum erhalten Sie hier.

30.11. | 07.12. | 14.12. | 21.12. | 11.01. | 18.01. | 25.01. | 01.02. | ...

Über das Programm

Seminar an der WFI

Das Programm

Es handelt sich um ein Programm, dass die "Breite" und das "allgemeine Management" betont, anstatt sich auf einen spezialisierten Funktionsbereich der Betriebswirtschaft zu konzentrieren. Dieses Prinzip steht im Einklang mit einem MBA Abschluss, der in Deutschland oder weltweit angeboten wird, da es auf ein ganzheitliches Verständnis von Betriebswirtschaft ausgerichtet ist, mit dem Ziel, Teilnehmer*innen unabhängig vom aktuellen Funktionsbereich für zukünftige Top-Management- und Führungspositionen zu fördern.

Ein Unterscheidungsmerkmal dieses MBA-Programms ist die Einbeziehung von zwei Exkursionen – eine in das Silicon Valley, mit einem Fokus auf die Themen Digitalisierung, Scaling Up und neue Geschäftsmodelle, und eine zweite innerhalb Deutschlands, die sich um die Themen globales Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit dreht.

Darüber hinaus bietet die WFI eine ideale Atmosphäre, um große Erfolge zu erzielen. Die Studentengemeinschaft ist eine sehr enge und hilfsbereite Gemeinschaft. Hinzu kommt, dass die überschaubare Größe der Universität und die damit einhergehende begrenzte Anzahl von Studenten ein gutes Verhältnis zwischen Studenten und Lehrenden garantiert, was ein persönlicheres Verhältnis zwischen beiden ermöglicht.

Die Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Führungskräfte und Berufstätige (Senior- oder Junior- Managerinnen und -Manager) aus allen Bereichen sowie kommunale, kirchliche und gemeinnützige Organisationen und an Selbständige und Unternehmerinnen und Unternehmer, die einen ersten Hochschulabschluss, ausreichende Berufserfahrung (mindestens zwei Jahre) und gute Englischkenntnisse haben.

future

Die Karrierechancen

Das MBA-Programm soll den Studierenden eine beschleunigte Karriere in ihren derzeitigen Organisationen ermöglichen und eine breite Palette zukünftiger Karrieremöglichkeiten im Management eröffnen.
Insbesondere werden erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen ...

  • in der Lage sein, sich um Beförderungen innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen zu bewerben,
  • in der Lage sein, eine verbesserte Fähigkeit zur Führung von Menschen und zum Management von Produkten und Prozessen innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen nachzuweisen,
  • in der Lage sein, verbesserte Vertrautheit in der Arbeit mit und im Management von funktionsübergreifenden Aufgaben innerhalb ihrer derzeitigen Organisationen zu demonstrieren,
  • in der Lage sein, strategische Initiativen für ihre derzeitigen Organisationen zu entwickeln und umzusetzen,
  • in der Lage sein, sich für eine Vielzahl von Management- und Führungspositionen in einer Vielzahl von Branchen und Organisationen zu bewerben

Programmstruktur

Orientierungswochenende

orientation

Den Studierenden wird ein Orientierungswochenende (Freitag und Samstag, jeweils acht Stunden, plus ein Abendempfang am Freitag) angeboten. Die Studierenden erhalten eine detaillierte Orientierung über die vier Semester und werden allen Professorinnen und Professoren vorgestellt. Es werden außerdem verschiedene Aktivitäten angeboten, einschließlich solcher, die auf die Entwicklung von Kommunikations- und Teamarbeitsfähigkeiten ausgerichtet sind.

Kursmodule

Curriculum

Es gibt 14 Lehrmodule in diesem Programm. Jedes Lehrmodul umfasst 5 ECTS-Punkte und konzentriert sich auf ein spezifisches Managementthema. Jedes Modul hat vier Unterrichtstage, einschließlich Blended Learning, wobei es aus mehreren Unterthemen bestehen kann.

Eine genaue Auflistung der Kursmodule, sowie weitere Infos finden Sie hier.

Global Immersion in das Silicon Valley

Silicon Valley

Die Berufstätigen des MBA-Programms werden sich auf eine einwöchige Reise ins Silicon Valley begeben, wo sie fünf Spitzenunternehmen unterschiedlicher Größe, Branchen und Stadien der Digitalisierung besuchen und von leitenden Angestellten dieser Organisationen lernen werden.

  • Mehr Infos zu der Global Immersion in das Silicon Valley finden Sie hier.

Innovation Immersion in Deutschland

Berlin
© Lars Kuczynski/Unsplash

Die Berufstätigen des MBA-Programms werden sich auf eine einwöchige Reise innerhalb Deutschlands begeben, wo sie das "living business lab" von innovativen Unternehmen,  die erfolgreich eine globale Expansion und ein globales Wachstum erzielt haben, erleben und besuchen werden. Darüber hinaus werden die Teilnehmer von Führungskräften dieser Unternehmen lernen, wie ein globales Wachstum und eine langfristige, nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit erreicht werden können.

  • Mehr Infos zur Innovation Immersion in Deutschland finden Sie hier.

Masterarbeit

Masterarbeit
© Surface/Unsplash

Im Rahmen der Master-Thesis (20 ECTS-Punkte) beschäftigen sich die Studierenden mit einem aktuellen Projekt aus ihrem beruflichen Umfeld oder ihrer aktuellen Organisation und haben so die Möglichkeit, das erworbene Wissen in einem einzelnen Fachgebiet unter der Betreuung eines Professors oder einer Professorin zu vertiefen. Die Master-Thesis kann nach dem Erwerb von 40 ECTS-Punkten beginnen und muss bis zum Ende des vierten Semesters abgeschlossen sein.

Kamingespräche, Sprint-Learning-Sitzungen, Networking-Sitzungen

Sprint learning
© Austin Distel/Unsplash

Zusätzlich zu den Kursmodulen werden den Studierenden eine Reihe von extracurricularen Aktivitäten angeboten. Diese finden am Freitagabend - viermal pro Semester - statt. Die Aktivitäten werden eine Besonderheit dieses Studiengangs ausmachen und Expertinnen und Experten wie KU/WFI-Alumni und Führungskräfte aus der Wirtschaft einbeziehen.

Mehr Informationen

Mehr zur WFI

Finden Sie mehr über die Universität und den Campus heraus.

Über den Studienort und die Region

Erfahre mehr über den Studienort Ingolstadt und die Region

© Stadt Ingolstadt
Global Immersion in das Silicon Valley

Digitalization, Scaling Up, and New Business Models

© Michaela/Unsplash
Innovation Immersion in Deutschland

Achieving Global Growth and
Competitiveness: 5 ECTS-Punkte; Modulprüfung: Präsentation und
Hausarbeit

© Roman Bürki/Unsplash
Kursmodule

Jedes Modul hat vier Unterrichtstage, einschließlich Blended Learning, wobei es aus mehreren Unterthemen bestehen kann.

Kontaktieren Sie uns

Hat das Programm Ihr Interesse geweckt? Dann kontaktieren Sie uns jetzt und erhalten Sie weitere Infos, Unterlagen und Beratungen. Wenn Sie eine Online-Vorabberatung wünschen, um Ihr Profil zu besprechen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.

Wir würden uns freuen Sie bald an der WFI begrüßen zu dürfen!

Maximilian Bauer, M.Sc.
Maximilian Bauer, M.Sc.
MBA Programm Manager und Doktorand
Gebäude Neubau | Raum: NB-123
Sprechstunde
Mo. - Mi. 9:00 - 18:00 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

Kontaktformular

Unsere Alumna Sabine Benoit
Benoit

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

Unser Alumnus Gero Wallenberger
Wallenberger

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

Sacha Knorr

„Ich habe mich für die WFI entschieden, da die angebotenen Schwerpunkte und behandelten Themenbereiche sehr nah am Puls der Zeit waren. Viele Studieninhalte waren damit auch nach vielen Jahren noch relevant für mein Berufsleben. Zusätzlich hat mich das familiäre Klima an der WFI begeistert. Den direkten und engen Kontakt zu einigen Professoren habe ich in sehr guter Erinnerung behalten. Der Zusammenhalt der Alumni macht Spaß und ergibt ein Netzwerk, in welchem man Hilfe oder Anregungen findet. Zudem ergeben sich sofort Anknüpfungspunkte und gemeinsame Themen, welche den interdisziplinären Austausch auch nach dem Studium fördern.“

Dr. Sacha Knorr

Director Strategic Accounts & Solutions @ StepStone Deutschland

WFI Alumni - Julian Philipp Jung

„Nach meinem Bachelor an der LMU München war für mich die familiäre Atmosphäre an der WFI entscheidend. Der Master ist anwendungsorientiert und zeichnet sich durch herausragende Betreuungsbedingungen und sehr gute Unternehmenskontakte aus. Begeistert haben mich die Veranstaltungen wie der WFI Consulting Cup und die Summer Challenge, bei der ich auf eine sehr angenehme Weise mit Vodafone, meinem jetzigen Arbeitgeber, in Kontakt gekommen bin.“

Julian Philipp Jung

Head of Customer Insights Management @ 1&1

Caroline Schmoeckel

"Die WFI war für mich definitiv die richtige Wahl, auch rückblickend nach ein paar Jahren im Berufsleben. Es gibt eine Vielzahl an Studienschwerpunkten, die jedem Einzelnen ermöglichen, genau in dem Bereich tiefer einzusteigen, in dem auch die eigenen Skills liegen. Besonders in den zahlreichen Gruppenarbeiten mit den Kommilitonen lernt man viel über sich selbst. Dieses Wissen war für mich prägend in allen Rollen in zukünftigen Teams. Mein Tipp: Lass Dich auch von den Werdegängen Deiner Kommilitonen, auch jahrgangsübergreifend, durch aktives Netzwerken inspirieren und motivieren und vor allem: mach das, was Dir Spaß macht. Worauf wartest Du?!"

Caroline Schmoeckel

Senior Recruiter @ ProSiebenSat.1 Media SE

Benedikt Böcker

"Pflege die Freundschaften, die Du an der WFI geschlossen hast, auch nach dem Studium. Diese Menschen sind sowohl die besten Motivatoren als auch die härtesten Kritiker und werde Dir beruflich wie auch menschlich in den nächsten Jahren in vielen Bereichen weiterhelfen."

Benedikt Böcker,

Head of Marketing @ McDonald's Austria

WFI Alumni - Klaus Urlich Pfeiffer

„Die WFI war auch im Nachhinein betrachtet die richtige Wahl – optimale Nähe zu Lehre und Lehrenden und hohes Engagement der Kommilitonen innerhalb und außerhalb der Universität. Diese Schule hat meinen persönlichen Weg entscheidend mitgeprägt und diese Chance bietet sich noch heute. Das beweisen viele Absolventen, dich ich unter anderem als Mitarbeiter und Kunden danach kennengelernt habe.“

Klaus-Ulrich Pfeiffer

Partner @ KPMG

Vorstand IN Kontakt e.V.

Magdalena Hampf

"Durch das abgeschlossene Studium hast Du das Handwerkszeug für den Start in das Berufsleben erworben. Meine Erfahrung aus meiner Anfangszeit bei PwC Singapur hat mir jedoch gezeigt: Im Grunde weiß man doch nichts. Sei daher neugierig, scheu Dich nicht zu fragen und lerne wie Dein Theoriewissen in der Praxis Anwendung findet."

Magdalena Hampf, 

Senior Project Manager Finance & Audit @ Zooplus AG

Folgen Sie uns!