Tim Borgs
Tim Borgs M.Sc.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Aueninstitut Neuburg
Gebäude Osten 14  |  Raum: 001

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Thematisch:

  • Unmanned Aerial Vehicles (UAV) / Unmanned Aircraft Systems (UAS)
  • Photogrammetrie / Structure from Motion / GIS und Fernerkundung
  • Hydrologie / Hydromorphologie / Ökohydrologie
  • Auenökologie / Auenrenaturierung
  • Monitoring von Naturschutzmaßnahmen
  • Ökosystemleistungen in Auen

 

Räumlich:

  • Bayern / Deutschland / Donauraum

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 03/2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Aueninstitut Neuburg an der Donau.
  • 01/2019 bis 02/2021 Wissenschaftliche Hilfskraft am Aueninstitut Neuburg an der Donau.
  • 10/2018 bis 02/2021 Masterstudium „Umweltprozesse und Naturgefahren“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Masterarbeit: „Einfluss ingenieurbiologischer Maßnahmen auf die fluviale Morphodynamik und eigendynamische Entwicklung des Gewässerbettes - Untersuchungen an einem naturnahen Umgehungsbach an der Altmühl zwischen Solnhofen und Dollnstein.“
  • 10/2013 bis 09/2018 Lehramtsstudium (Grundschule) und  Bachelorstudium (Geographie) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Bachelorarbeit/Zulassungsarbeit: „Methodische Untersuchungen zu abflussbedingten Veränderungen an der Gewässersohle im Ottheinrichbach bei Neuburg an der Donau.“

Forschungsprojekte

IDES - Improving water quality in the Danube river and its tributaries by integrative floodplain management based on Ecosystem Services

Projektleitung: Dr. Barbara Stammel

Laufzeit: 01. Juli 2020 - 31. Dezember 2022, laufend