Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Mathematisch-Geographische Fakultät  Geographie  Didaktik der Geographie  Unsere Forschung  Qualifikations- und Abschlussarbeiten

Qualifikations- und Abschlussarbeiten

Hier finden Sie eine Übersicht über Qualifikations- und Abschlussarbeiten, die an der Professur für Didaktik der Geographie abgeschlossen wurden bzw. noch laufen:

  • Habilitationen
  • Dissertationen
  • Masterarbeiten
  • Bachelor- und / oder Zulassungsarbeiten

Habilitationen

TitelVerfasser / -inJahrBetreuung
Westen ja bitte - Osten nein danke!
Empirische Untersuchungen zum geographischen Interesse von Schülerinnen und Schülern an den USA und der GUS
Michael Hemmer2000Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Akzeptanz des Internets im GeographieunterrichtGabriele Obermaier2004Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Umweltbewusstsein von Jugendlichen in Spanien und DeutschlandStefanie Zecha2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer

BNE-Implementierung in Lehrplänen und Schulbüchern im internationalen Vergleich

Péter Bagoly-Simó

2013

 

Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Die Bildungsstandards im Fach Geographie für den mittleren Schulabschluss – Konzeption, Implementierung, Weiterentwicklung (Arbeitstitel)Andreas SchöpslaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

Dissertationen

TitelVerfasser / -inJahrBetreuung
Reiseerziehung im Geographieunterricht. Konzept und empirische Untersuchungen zur Vermittlung eines umwelt- und sozialverträglichen Reisestils Michael Hemmer1995Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Das bilinguale Sachfach Geographie. Eine empirische Untersuchung zum sachfachlichen Lernzuwachs im deutsch-französischen GeographieunterrichtDavid Golay2004Prof. Dr. Ingrid Hemmer

Meteoriteneinschläge auf der Erde. Fachliche Konzepte, Schülerperspektiven und didaktische Umsetzung

Martin Müller2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer

Schülersprachreisen nach England und interkulturelles Lernen: Untersuchungen zu Einstellungsänderungen von Schülerinnen und Schülern

Johannes Eder2015Prof. Dr. Ingrid Hemmer

Professionelle Handlungskompetenzen von BNE-Akteuren

Verena ReinkelaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

CLIL versus monolingualer Geographieunterricht - Eine empirische Untersuchung zur Verarbeitungstiefe des Sachfachwissens im bilingualen Geographieunterricht

Katja DumbergerlaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

Förderung von Kommunikationskompetenz im bilingualen Geographieunterricht

Marina MüllerlaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusiv erfahren - Empirische Evaluation eines BNE-Angebots einer außerschulischen Bildungseinrichtung (Arbeitstitel)

Kerstin SauerlaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

Schülervorstellungen zu Karten (Arbeitstitel)

Fabian van der LindenlaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer
Nachhaltiges Konsumverhalten und Lebensqualität in der Region 10 (Arbeitstitel)
Ann-Kathrin BremerlaufendProf. Dr. Ingrid Hemmer

Masterarbeiten

Masterstudiengänge Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und Content and Language Integrated Learning (CLIL).

TitelMasterJahrBetreuung
Unternehmen als Lehrende und Lernorte für Konsumenten im Bereich BNE - Eine Untersuchung über CSR-Kommunikation für Konsumentenverantwortung ausgewählter Einzelhandelsunternehmen der LebensmittelbrancheBNE2018Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Biologische Vielfalt trifft soziale Vielfalt - Evaluation eines Bildungsprojektes im inklusiven KontextBNE2018Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung durch elektronische Applikationen - Theorie, Umsetzung und EvaluationBNE2018Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Suffizienz als Themenfeld von Bildung für nachhaltige Entwicklung - Eine Studie mit nachhaltig lebenden PersonenBNE2018Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Die Implementierung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung an den Walderlebniszentren in BayernBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Die Auswirkung eines Aufenthalts im Wildniscamp im Bezug auf Umweltbewusstsein - Eine Interventionsstudie im Kontext Bildung für nachhaltige EntwicklungBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Evaluation des Bildungsangebots Bio-Pausenbrot - eine Befragung von Lehrkräften aus 35 Grundschulen der Biostadt AugsburgBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im interkulturellen Kontext - Anwendungsmöglichkeiten der BNE bei der Arbeit mit geflüchteten Menschen in interkulturellen GärtenBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung in schwedischen und deutschen Schutzgebieten - Ein Vergleich der ImplementierungBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Nachhaltiger Umgang mit der Ressource Wasser - Entwicklung eines didaktischen Konzepts zur Sensibilisierung von Kindern im GrundschulalterBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Stadtnatur als Zugang zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) - Entwicklung eines Führers durch die Stadtnatur EichstättsBNE2017Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Biodiversität - Eine Untersuchung zum Wissen (von Studierenden) über Biodiversität mit dem Fokus auf die Nutzungsmöglichkeiten und die monetäre BewertungBNE2016Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Der Einfluss der Wanderwerkstatt "Vögel im Nationalpark Wattenmeer" auf die Einstellungen von Schülerinnen und SchülernBNE2016
Konzeption und Evaluation einer Umwelt-Rally für die Umweltbildungsstätte "Haus im Moos" nach BNE-KriterienBNE2015Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Alltagsvorstellungen zur Energie und ihre Veränderungen durch einen Projekttag mit dem Energiespardorf - eine Interventionsstudie mit Klassen der Mittel- und RealschulenBNE2015Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Naturschutzprojekt Altmühlleiten. Untersuchung der Akzeptanz und Evaluierung der Öffentlichkeitsarbeit aus Sicht der Bildung für nachhaltige EntwicklungBNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Das alltägliche Leben und versteckte CO2- Emissionen. Konzeption und Analyse eines Gewinnspiels zur Förderung der HandlungsbereitsschaftBNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Sensibilisierung der Bevölkerung für die intelligente StomnutzungBNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Implementierung von Bildung für nachhaltige Entwicklung an HochschulenBNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Lösungsansätze für eine nachhaltige(re) Mobilität an der Katholischen Universität Eichstätt-IngolstadtBNE2014
Implementierungsmöglichkeiten der BNE an der SIS Swiss International School Ingolstadt am Beispiel der Sachunterrichtseinheiten "Kinderrechte" und "Heimat"BNE2014
Interkulturelle Kommunikation und Kompetenz im Zeitalter der Globalisierung. Eine Untersuchung zur Umsetzung des interkulturellen Lernens im bilingualen Geographieunterriicht aus theoretischer und praktischer PerspektiveCLIL2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Unternehmen als Akteure einer Bildung für nachhaltige Entwicklung - Motive, Methoden und Herausforderungen am Beispiel des mittelständischen Textilproduzenten Hessnatur.BNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Wie effektiv ist BNE-orientierter Projektunterricht? Eine emprische Untersuchung am Beispiel WasserBNE2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Biologische Vielfalt im Auwald. Erhebung und Analyse von Schülervorstellungen der achten und elften Jahrgangsstufe im Rahmen der Didaktischen RekonstruktionBNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Lernzirkel versus Frontalunterricht im CLIL - Ein Vergleich hinsichtlich des Lernzuwachses in einer Unterrichtseinheit zum Thema USA in der 8. Jahrgangsstufe der RealschuleCLIL2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Task-Based Teaching Ansatz im bilingualen Geographieunterricht der 10. Jahrgangsstufe am Beispiel USA. Erfahrungen aus der Praxis und Bewertungen durch SchülerCLIL2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Waldpädagogik im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung für die vierte Jahrgangsstufe - Konzeption, Durchführung, Evaluation - Ist der Erwerb von Teilkompetenzen der Gestaltungs-kompetenz durch eine Waldexkursion möglich?BNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Evaluation des Modellvesuchs Lehrerabordnung an Umweltstationen in BayernBNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung in kleinen und mittleren Unternehmen am Beispiel der Abfallwirtschaft in BayernBNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Nachhaltige Ernährung in der Grundschule. Alltagsvorstellungen von Schülern der vierten Jahrgangsstufe und ihre Veränderung durch eine gezielte UnterrichtssequenzBNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Das Verständnis deutscher Kultur an amerikanischen Schulen - Immersionsunterricht als Mittel zu einem differenzierten kulturellen VerständnisCLIL2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung beim Ferienpass des Stadtjugendrings Ingolstadt - Möglichkeiten und GrenzenBNE2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Motivation im CLIL - Eine Untersuchung am Beispiel des GeographieunterrichtsCLIL2012Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Perspektivenwechsel beim interkulturellen Lernen. Vergleich zur Effizienz der Unterrichtsformen bilingualer und deutschsprachiger GeographieunterrichtCLIL2012Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Fehlerkorrektur und Leistungsbewertung im bilingualen Geographieunterricht - Eine Lehrerbefragung im Zusammenhang mit dem Modellversuch an bayerischen RealschulenCLIL2011Prof. Dr. Ingrid Hemmer

Bachelor- und Zulassungsarbeiten (Lehramt)

TitelLehramtJahrBetreuung
Das Schulbuch im Heimat- und Sachunterricht - ein überholtes Medium? Eine empirische Studie zur Nutzung des Schulbuches durch bayerische LehrkräfteGrundschule2018Ina Limmer
Offener Sachunterricht in der 3. und 4. Jahrgangsstufe bayerischer Grudschulen: Die Sicht von Lehrkräften auf Unterrichtsmethoden, Einflussfaktoren, Kompetenzerwerb und BeurteilungGrundschule2018Ina Limmer
Schüleraktivierung bei geographischen Experimenten mit verschiedenen Öffnungsgraden - Eine empirische Untersuchung im Heimat- und Sachunterricht (HSU) einer bayerischen Schule Grundschule2017Dr. Andreas Schöps
Welchen Einfluss hat ein Besuch in einem Walderlebniszentrum auf das Schülerinteresse? Eine empirische Untersuchung zum Thema Pflanzen im Ökosystem Wald in der dritten JahrgangsstufeGrundschule2017Fabian van der Linden
Schülervorstellungen zu Biogasanlagen und deren Veränderungen durch eine Exkursion - eine Interventionsstudie in der dritten KlasseGrundschule2017Fabian van der Linden
Interkulturelles Lernen und Schülervorstellungen zu Leben in Subsahara-Afrika - eine empirische Untersuchung in zwei 7. Klassen einer RealschuleRealschule2017Fabian van der Linden
Wie unterscheiden sich Karte, Kompass und GPS im Hinblick auf die Entwicklung der räumlichen Orientierung und der Motivation von SchülernGrundschule2016Dr. Andreas Schöps
Das Programm "Umweltschule in Europa" und dessen Einfluss auf die einzelnen Akteure der Schulfamilie - Rekonstruktion und Bewertung der Auszeichnung am Beispiel der Grundschule WaltingGrundschule2016Sonja Haußner
Schülerwahrnehmungen und -interpretationen einer Freiarbeitswoche nach Maria Montessori an einer staatlichen RegelgrundschuleGrundschule2016Dr. Andreas Schöps
Schülervorstellungen zum Vulkanismus - ein Vergleich zwischen italienischen und deutschen Schülern der dritten JahrgangsstufeGrundschule2016Fabian van der Linden
Schüler (Fehl-) Vorstellungen zur Flüchtlingsthematik - Versuch einer didaktischen Rekonstruktion auf Grundlage des Conceptual-Change-AnsatzesGrundschule2016Dr. Andreas Schöps
Vergleich eines konstruktivistischen und instruktiven Unterrichtsarrangements im Rahmen einer stadtgeographischen Exkursion in Landshut - eine empirische Untersuchung anhand zweiter vierter Klassen einer Landshuter GrundschuleGrundschule2016Dr. Andreas Schöps
Alltagsvorstellunen von Grundschulkindern zum Thema Lawinen: Ein Vergleich zwischen Schülerinnen und Schülern aus Deutschland und SüdtirolGrundschule2016Fabian van der Linden
Vergleich der Wirksamkeit eines exkursion- sowie mediengestützten Vorgehens zu einer Unterrichtseinheit zum Thema "Lebensraum Teich" (Grundschule, 4. Jgst)Grundschule2016Dr. Andreas Schöps
Gegenüberstellung von offenem und geschlossenem Unterricht im Heimat- und Sachunterricht in der zweiten Klasse der Grundschule ThalmässingGrundschule2016Dr. Andreas Schöps
Welche Rolle spielt der Einsatz des Internets bei der Wissensvermittlung? Eine Untersuchung zum Thema Fußballweltmeisterschaft in der 7. Klasse RealschuleRealschule2016Dr. Stefanie Zecha
Erstellung eines Lernspielheftes zum Naturschutzgroßprojekt Altmühlleiten - auf der Grundlage der Erhebung von Schülervorstellungen zu Schäferein und WacholderheidenGrundschule2015Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Konzeption, Durchführung und Auswertung einer Unterrichtssequenz zum Thema: "Einführung in das Kartenverständnis - mithilfe des Sandkastens"Grundschule2015Dr. Andreas Schöps
Untersuchungen zur Entwicklung des räumlichen Vorstellunsvermögens in der Grundschule am Beispiel der 1. und 4. Jahrgangsstufe - Vorstellungen und Darstellungen von Heimatort und Welt in Mental MapsGrundschule2015Dr. Andreas Schöps
Steigert Geocaching den Wissenserwerb im Rahmen einer geographischen Arbeitsexkursion? Eine Interventionsstudie mit Grundschülern in Greding. Grundschule2015Fabian van der Linden
Kinder und Technik - Eine Untersuchung zu geschlechtsspezifischen Unterschieden anhand der Methode Geocaching zur Stadtgeschichte Gredings. Grundschule2015Fabian van der Linden
Projekttag erneuerbare Energien - Entwicklung und Evaluation eines Projekttages für die Grundschule (4. Jahrgangsstufe) im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung auf Grundlagen von SchülervorstellungenGrundschule2015Dr. Andreas Schöps
Wie wird Deutschland in US-amerikanischen Schulbüchern dargestelllt, wie die USA in deutschen? Ein Vergleich anhand der beiden Schulbücher "World Geography - Building a Global Perspective" und " Diercke Erdkunde 8"Realschule2015Dr. Andreas Schöps
Inhaltszentrierter vs. kompetenzorientierter Unterricht am Beispiel der Thematik "Automobilindustrie in Deutschland" (Realschule 6. Jahrgangsstufe)Realschule2015Dr. Andreas Schöps
Einstellungen von Gymnasiallehrkräften zum Einsatz von Experimenten im Geographieunterricht. Eine empirische Untersuchung anhand der SeminarlehrerInnen in BayernGymnasium2015Dr. Andreas Schöps
Die kommunikative Kompetenz im bilingualen und monolingualen
Geographieunterricht - ein Vergleich
Grundschule2014Marina Müller
Was erzeugt mehr Wissen über räumliche Orientierung?
Ein empirischer Vergleich zwischen Lernen auf einer Exkursion und im Klassenzimmer in der 3. Jahrgangsstufe
Grundschule2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Schülerguide Informationszentrum Naturpark Altmühltal - Eine Entwicklung und kritische Analyse eines pädagogischen Besucherkonzepts für das Informationszentrum Naturpark Altmühltal für die Jahrgangsstufen 3 und 4Grundschule2014Michael Fink
Vorstellungen von Grundschülern - eine Interventionsstudie im Kontext eines Vergleichs zwischen einer windradarmen und einer windradreichen RegionGrundschule2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule – Eine Interventionsstudie in der 4. Jahrgangsstufe an der Grundschule Gerolfing zum Thema "AbfallGrundschule2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Konzeption einer BNE-orientierten Unterrichtsreihe zum Thema Bienen in zwei vierten Klassen mit anschließender Untersuchung der Einstellungsänderung in Abhänigkeit von der MethodenwahlGrundschule2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Geocaching im Sachunterricht der bayerischn Grundschule. Eine Untersuchung der räumlichen Orientierungskompetenz in zwei vierten KlassenGrundschule2014Marina Müller
Ein kompetenzorientiertes Lernspielheft über die UNESCO Weltkulturerbe-Stadt Regensburg - Erstellung, Evaluation und OptimierungGrundschule2014Marina Müller
Ein Kinderstadtplan für die Stadt Weißenhorn - Konzeption, Erstellung, Evaluation und OptimierungGrundschule2014Marina Müller
Lernen durch/beim Spielen: Die Planung und Konzeption eines Lernspiels für den GeographieunterrichtMittelschule2014Marina Müller
Eine Untersuchung des topographischen Wissens zu Bayern, Deutschland und Europa von Schülern der 5. - 9. Jahrgangsstufe an Mittelschulen in Bayern.Mittelschule2014Marina Müller
Spielevaluation - Eine Analyse und Bewertung des Spiels "GeoStar" durch verschiedene Jahrgangsstufen bayerischer MittelschulenMittelschule2014Marina Müller
Eine qualitative Untersuchung von Unterrichtsstunden für den  Geographieunerricht des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und FernsehenRealschule2014Marina Müller
Die Bevölkerung Chinas als Film oder als Mystery? Eine empirische Untersuchung von Wissenserwerb und Methodenkompetenz im Erdkundeunterricht der RealschuleRealschule2014Michael Fink
Lernen mit allen Sinnen - Handlungsmöglichkeiten für den Geographieuntericht der RealschuleRealschule2014Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Ein Schulbuchvergleich zum Thema Wetter in der 5. Jahrgangsstufe Realschule in BayernRealschule2014Marina Müller
Planung und Erstellung von Unterrichtsmaterial für den Schülerbesuch im Hopfenmuseum WolnzachRealschule2014Michael Fink
Eine Interventionsstudie zur Untersuchung der Schülervorstellungen einer 4. Klasse zum Thema "Stromerzeugung durch Wasser" und deren Veränderung durch eine Exkursion und eine UnterrichtsstundeGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Auswirkungen einer Unterrichtssequenz mit Exkursion auf das Wissen der Kinder zum Thema Bauernhof in einer 3. Klasse - eine InterventionsstudieGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Interventionsstudie zur Klärung des Einflusses einer Unterrichtseinheit und einer Exkursion auf das Wissen der Schüler bezüglich historischer Ziele in ihrem LandkreisGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Eine Interventionsstudie über die Schülervorstellungen einer 4. Klasse zum Thema Wasserkreislauf und deren Veränderungen durch eine experimentelle UnterrichtseinheitGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Vermittlung des Themas Nachhaltigkeit in der Schule – Erarbeitung eines Schulprojekts mit einer 7. Klasse der Sabel Realschule München zusammen mit dem Unternehmen IKEA EchingGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Evaluation des Auenbuches (Grundschule) für das Aueninformationszentrum Neuburg/DonauGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule – Eine Unterrichtssequenz zu regionalen KräuternGrundschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Grundschule – Eine Unterrichtssequenz zu regionalen KräuternGrundschule2013
Schülervorstellungen zum Biobauernhof und ihrer Veränderung durch eine BetriebserkundungRealschule2013Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Das Thema der erneuerbaren Energien in Bayerischen SchulenRealschule2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Schülerinteressen an Themen und Regionen des Doppelkontinents AmerikaRealschule2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Thematisch-regionale Geographie und Exemplarität: anhand von welchen Regionen lernen wir?Realschule2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Die Darstellung der Landwirtschaft in Geographielehrplänen Bayerns, Frankreichs und der SchweizRealschule2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Kinderkarte für den Geographieunterricht in Neuburg an der DonauRealschule2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Die Darstellung von Australien, Ozeanien und der Antarktis in bayerischen Schulbüchern für das GymnasiumGymnasium2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Frontalunterricht & Simulationsunterricht - Eine empirische Untersuchung der Auswirkung auf Interesse und Wissenszuwachs, bei der Vermittlung von Standortentscheidungen der Hightechindustrie, in der 7. Klasse des bayerischen GymnasiumsGymnasium2013Dr. Péter Bagoly-Simó
Interkulturelles Lernen in Bayersichen GeographieschulbüchernGymnasium2013Michael Fink
Klimadorf Bayern - eine Konzeption für den Heimat- und Sachunterricht der vierten JahrgangsstufeGrundschule2012Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Förderung der kartengetützten räumlichen Orientierungskompetenz - eine Untersuchung in zwei dritten Jahrgangstufen der GrundschuleGrundschule2012Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Projektarbeit im Erdkundeunterricht der Realschule am Beispiel des Themas „Kinderarbeit in Lateinamerika“Realschule2012Dr. Stefanie Zecha
Entwicklung der Inhalte in Realschulbüchern für das Fach Geographie am Beispiel Schwarzafrika zwischen 1972 und 2002Realschule2012Dr. Stefanie Zecha
Konzeption und Evaluation eines Lernens an Stationen zum Themenberich der sozialen Situation in LateinamerikaGymnasium2012Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Schulbuchvergleich von Geographiebüchern des bayerischen Gymnasiums mit dem Lehrplan unter dem Begriff "Nachhaltige Entwicklung" Gymnasium2012Dr. Péter Bagoly-Simó
Zusammenhang zwischen Klima und Gletscher vermittelt an Schüler der Unter- und MittelstufeGymnasium2012Dr. Péter Bagoly-Simó
Medieneinsatz im Geographieunterricht - Eine empirische Studie über Erfahrung und Vorstellung zukünftiger LehrerGymnasium2012Dr. Péter Bagoly-Simó

Eine empirische Untersuchung zur Bestimmung des Mehrwerts des Google Earth Einsatzes im Geographieunterricht am Beispiel einer Unterrichtseinheit zum Thema Verstädterung und Stadtmodell in einer zwölften Klasse 

Gymnasium2012Dr. Stefanie Zecha

Einsatz von Experimenten und Modellen im Erdkundeunterricht, eine Vergleichsstudie am Beispiel der Thematik Vulkanismus

2012Dr. Stefanie Zecha

Effektivität von unterschiedlichen Geomedien im Unterricht. Am Beispiel einer Freiarbeitseinheit zum Thema „Europa deckt den Tisch“

2012Dr. Stefanie Zecha

Der Einsatz von interaktiven Whiteboards im Erdkundeunterricht – Eine empirische Untersuchung am Beispiel des Themas „Pulverfass Japan“

2012Dr. Stefanie Zecha
Steigert ein Lernzirkel das Wissen über das Thema Papier im Kontext?Grundschule2011Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Die Geographie in der Realschule - Ein bundesweiter Vergleich von BildungsplänenRealschule2011Dr. Péter Bagoly-Simó
Der SMARTboardeinsatz im Geographieunterricht. Eine empirische Untersuchung zur Effizienz des SMARTboards bei der Vermittlung des Themas „Kindsein in Schwarzafrika“ in der 7. Klasse der RealschuleRealschule2011Dr. Stefanie Zecha
Die Verwendung von Medien im Geographieunterricht – eine Befragung von bayerischen Realschullehrkräften über die Einsatzhäufigkeit klassischer und neuer Medien im GeographieunterrichtRealschule2011Dr. Stefanie Zecha
Wissenszuwachs in einer bilingualen im Vergleich zu einer monolingualen Erdkundeklasse am Beispiel einer Unterrichtseinheit zum Thema Moskau in der 7. Klasse der RealschuleRealschule2011Dr. Stefanie Zecha
Exkursion vs. Lehrerzentrierter Unterricht: Welche Unterrichtsformen ruft den besseren Lerneffekt hervor - eine empirische UntersuchungGymnasium2011Prof. Dr. Ingrid Hemmer
"Afrika südlich der Sahara" und die Entwicklungsländerthematik in bayerischen GeographieschulbüchernGymnasium2011Dr. Péter Bagoly-Simó
Vergleich des Themas Plattentektonik an englischen und bayerischen Schulen mit Berücksichtigung der Schülerinteressen sowie der Unterrichtsplanung und -durchführungGymnasium2011Dr. Péter Bagoly-Simó
Das Thema Umweltverschmutzung im Geograhieunterricht - Eine SchulbuchanlyseGymnasium2011Dr. Péter Bagoly-Simó
Didaktische Konzeption und qualitative Evaluation einer Exkursion zum "Donaupavillion Ingolstadt"Gymnasium2011Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Welche Rolle spielt der Einsatz des Internet bei der Wissensvermittlung? Eine Untersuchung zum Thema Fußballweltmeisterschaften2011Dr. Stefanie Zecha
Interkulturelles lernen  - Rahmenbedingungen, Zielsetzungen, Materialien und Projekte an deutschen und spanischen GrundschulenGrundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Den Bach lieben, kennen, schützen lernen - Steigert eine Bachexkursion das Umweltbewustsein für diesen Lebensraum? Dargestellt anhand einer empirischen Untersuchung in einer 4. KlasseGrundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Kann ein Stationenlernen auf dem außerschulischen Lernort Biobauernhof bei einer 3. Klasse das Wissen über den ökologischen Landbau erhöhen? Theoretische Hintergründe, praktische Ausführung und Evaluation des Wissensstandes vor und nach der Betriebserkundung.Grundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Orientierung im Raum in der dritten Jahrgangsstufe: Didaktische Konzeption und Durchführung einer Sequenz sowie empirischer Vergleich zweier UnterrichtsmethodenGrundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Gestaltung und Durchführung eines "Stationenlernens" am "außerschulischen" Lernort WaldGrundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Unterrichtssequenz Abwasseraufbereitung - Vergleich des Lernzuwachses zwischen den Methoden Unterrichtsgang und Film in zwei Klassen der 4. JahrgangsstufeGrundschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Der Einsatz des Navigationssystems GPS im Geographieunterricht in der 5. u. 7. JahrgangsstufeHauptschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Denken lernen im Geographieunterricht - Welches Potential steckt in den neuen Methoden. Unterrichtsversuch der Methoden "Karten im Kopf" und "Das lebendige Diagramm" nach Leon Vankan an der Knabenrealschule Rebdorf
Realschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Wird Bildung für nachhaltige Entwicklung an unseren Schulen umgesetzt?Realschule2010
Interkulturelles Lernen in der Schule - eine exemplarische Schulbuchanalyse am Beispiel des Kulturraums Schwarzwafrika
Realschule2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Eine empirische Studie zur Effizienz eines Experiments im Geographieunterricht am Beispiel des Themas der Plattentektronik in der achten Jahrgangsstufe einer RealschuleRealschule2010Dr. Stefanie Zecha
Modelle als Medien im Geographieunterricht - Der Einfluss von Modellen auf die Lernleistung der Schüler am Beispiel eines Modells zur Entstehung der Alpen.Gymnasium2010Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Der Erwerb kartographischer Fähigkeiten in der Grundschule - Eine vergleichende Betrachtung von Schülern der 4. Jgst. aus den Bundesländern Bayern und ThüringenGrundschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Veränderung von Schülervorstellungen im Heimat- & Sachunterricht: "Der natürliche Kreislauf des Wassers"
Grundschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Das Für und Wider von Exkursionen im HSU - eine VoruntersuchunGrundschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Ortsgeschichte und Orientierung im heimatlichen Raum: Vergleich des Lernzuwachses zwischen frontalem und außerschulischem Unterricht anhand zweier 4. KlassenGrundschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Topographische Kenntnisse über Bayern, Deutschland und Europa von Schülerinnen und Schülern in der 9. Jgst. vier verschiedener HauptschulenHauptschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Lernzirkel versus Frontalunterricht. Der Lernzirkel - eine bessere Unterrichtsmethode als Frontalunterricht?Realschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Geschlechterdifferenzen im Schülerinteresse im Fach Geographie - ein Vergleich der Interessen zum Thema "Vulkane" in der 5. und 8. Klasse der RealschuleRealschule2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Empirische Erhebung zur Effizienz des Passat-Modells im GeographieunterrichtGymnasium2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Bilingualer Unterricht schülerzentriert vs. lehrerzentriert - Ein Vergleich zweier Unterrichtsmethoden des Wissenszuwachses am Thema Dubai in zwei achten Klassen am GymnasiumGymnasium2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Afrika - Die Darstellung des Kontinents im SchulbuchGymnasium2009Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Schülerkonzepte in Bezug auf das Thema Wasser und deren Auswirkungen auf den Lerneffekt - Untersuchungen in einer 4. Klasse anhand offenen UnterrichtsGrundschule2008Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Projekte im grundlegenden Geographieunterricht in der Grundschule - theoretische Hintergründe, Darstellung und Evaluation des Projektes "Feuer, Erde, Wasser, Luft" in einer 3. KlasseGrundschule2008Prof. Dr. Ingrid Hemmer
Planung, Durchführung und Auswertung eines Schulandheimaufenthaltes mit dem Schwerpunkt GeographieGrundschule2008Prof. Dr. Ingrid Hemmer
"Vorunterrichtliche Schülervorstellungen zum Thema Erdbeben und Vulkanismus" - eine Untersuchung in der 7. Jgst einer HauptschuleHauptschule2008
Sind die Lernergebnisse beim Lernzirkel besser als im Frontalunterricht? - Eine empirische Untersuchung in der 6. Klasse RealschuleRealschule2008
Lernzirkel - Frontalunterricht - Vergleich zweier Unterrichtsmethoden hinsichtlich des Wissenszuwachses am Thema Türkei in zwei 7. Klassen der RealschuleRealschule2008
Schülerexkursion im ErdkundeunterrichtRealschule2008
Experimente im Geographieunterricht - Eine Studie über die Behaltensleistung von SchülerinnenRealschule2008
Vorurteilsvolle Einstellungen gegenüber Schwarzafrika und seinen Bewohnern, sowie Möglichkeiten des Einwirkens durch UnterrichtGymnasium2008
Interventionsversuch zur Klärung der Auswirkung einer Unterrichtssequenz auf das Wissen über das Untersuchungsland Tschechische Republik und die Einstellung der Grundschulkinder zu diesem osteuropäischen LandGrundschule2007
Interventionsversuch zur Klärung der Auswirkung einer Unterrichtssequenz auf das Wissen über das Untersuchungsland Ungarn und die Einstellungen zu diesem osteuropäischen LandGrundschule2007
Eine hauptschulgerechte Exkursion zum Biobauernhof von Herrn Leonhard Kroll in Rain am Lech, fachliche Aspekte, praktische Umsetzung und EvaluationHauptschule2007
Die Exkursion als Möglichkeit des außerschulischen LernensRealschule2007
Das Wetter - eine Lehr- und Lerneinheit für die fünfte Klasse mit einer Wetterstation aus AlltagsgegenständenRealschule2007
Der Lernzirkel als alternative Untersuchungsmethode zum traditionellen Frontalunterricht - Eine vergleichende Untersuchung der beiden Unterrichtsmethoden in der 6. Jahrgangsstufe der Realschule Realschule2007
Lehren und Lernen mit Museumskoffern - Theoretische Begründung sowie Konzeption und Realisierung eines Museumskoffers zum Themenbereich Karst für das Jura-Museum EichstättGymnasium2007
Konzeption einer Unterrichtseinheit zum Thema "Fossilien" für die 4. Jahrgangsstufe und ihre unterrichtliche ErprobungGrundschule2006
Konzeption eines Museumskoffers für das Juramuseum und seine unterrichtliche Erprobung in der 4. Jgst.Grundschule2006
Die Orientierung im Raum - Wissen und Können - am Ende der 4. KlasseHauptschule2006
Umweltbewusstsein bei Schülern und die Möglichkeit der Veränderung von Umweltbewusstsein durch den GeographieunterrichtRealschule2006
Modelle und Experimente im Erdkundeunterricht - eine Untersuchung zu deren Akzeptanz von bayerischen Realschullehrerinnen und -lehrernRealschule2006
Schülereinstellungen zum Orient - Konzeption und Durchführung einer Unterrichtsreihe mit empirischer UntersuchungRealschule2006
Konzeption und Einsatzmöglichkeiten von Museumskoffern im geographischen Unterricht als moderne Form der Zusammenarbeit zwischen Museum und SchuleGymnasium2006
Die Akzeptanz von Projekten und Lernzirkeln im Geographieunterricht. Eine empirische Untersuchung an Lehrpersonen im GymnasiumGymnasium2006
Schülervorstellungen im Geographieunterricht und deren Veränderungen, dargestellt an einer Studie zur Entstehung von Tag und Nacht und der Jahreszeiten
Gymnasium2006
Schülervorstellungen zu Erdbeben und Tsunamis und ihre Veränderung durch den UnterrichtGymnasium2006
Umwelterziehung in der Grundschule - Eine empirische Untersuchung zur Einstellungsänderung durch UnterrichtGrundschule2005
Interkulturelle Erziehung am Beispiel Polen zur Förderung der europäischen GemeinschaftGrundschule2005
Topographische Kenntnisse zu Bayern, Deutschland und Europa von Schülerinnen und Schülern der 10. Jgst in der Realschule - Eine empirische StudieRealschule2005
Das topographische Wissen von Realschülern einer 6. Jgst. - Eine empirische UntersuchungRealschule2005
Das topographische Wissen von Schülern der 7. Jgst der Realschule über EuropaRealschule2005
Offener Unterricht an Realschule und Gymnasium - Der Lernzirkel "Die Meere Europas" - Eine theoretische und praktische AnalyseGymnasium2005
Mental Maps von Deutschland. Eine Versuchsreihe in verschiedenen Jahrgangsstufen (5., 8., 11. Klasse) an einem bayerischen GymnasiumGymnasium2005
Vergleich der Topographievermittlung nach alten und neuen Lehrplan in der 5. Jgst. am GymnasiumGymnasium2005
Schülerwissen zum WasserkreislaufGrundschule2004
Wie entdecken Grundschüler das Museum? Vergleich zweier unterschiedlicher Methoden anhand des Bgm. Müller-Museums in SolnhofenGrundschule2004
Meteoriteneinschläge als Thema im GeographieunterrichtRealschule2004
Vorurteile bei Grundschülern bezüglich Afrika und Möglichkeiten des Einwirkens durch UnterrichtGrundschule2003
Klimawandel - eine PosterausstellungHauptschule2003
Interkulturelles LernenGrundschule2002
Welchen Effekt hat eine Exkursion beim Thema Stadt und Umland auf Motivation und Lernerfolg? Untersuchung in der 6. Klasse HauptschuleHauptschule2001
Computereinsatz im Geographieunterricht -  Eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Medien/-trägernGymnasium2001
Die Stadt Weißenburg: Stadtentwicklung und heutige Bedeutung - eine Schülerexkursion für die 7. Jgst. Realschule und deren Evaluierung im SchülerurteilRealschule 2000
Freie oder geführte Exkursionen - eine exkursionsdidaktische Untersuchung, dargestellt am Beispiel einer Schülerexkursion in der Stadt NördlingenGymnasium1999
Das Salzwesen in Bayern am Beispiel Bad-Reichenhalls - Ein Besuch des Bad Reichenhaller Salzmuseums mit der 4. Klasse einer GrundschuleGrundschule1997
Der RMD-Kanal als Unterrichtsgegenstand im Erdkundeunterricht der HS/5. Jgst. - Eine Unterrichtssequenz unter bes. Berücksichtigung der UmweltproblematikHauptschule1996
"Umweltbaustellte Moorlehrpfad" - Ein Beispiel für ökologisches Lernen in der Jugend des Deutschen AlpenvereinsRealschule1996
Schulhofgestaltung als Beitrag zur Dorferneuerung in Moosbach - eine Unterrichtseinheit der 4. Jgst. im HSKGrundschule1995
Denkmalschutz in der Schule. Das Jurahaus - Ein Beispiel für den UnterrichtGrundschule1995
Eine Exkursion zum Bio-Bauernhof mit einer 4. Jgst. der GrundschuleGrundschule1995
Geographische Exkursion in der Grundschule zum Thema: "Probleme der Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung im Karst."Grundschule1995
Herkömmlicher und "begreifbarer" Natur- und Waldlehrpfad - Eine vergleichende Untersuchung mit Kindern der 5. Jgst.Hauptschule1995
"Das fliegende Klassenzimmer" - Sachanalytische Grundlage, fachdidaktische Legitimation und Unterrichtsbeispiele für die Verwendung des Luftbildes im EKUHauptschule1995
Konzeption der Unterrichtsreihe "Der Bauernhof früher und heute". Ein Vergleich des Bauernhofes der Familie Böhm aus Echendorf unter besonderer Berücksichtigung der Ökopädagogik von Joseph Cornell für die 4. JahrgangsstufeGrundschule1994
Empirische Untersuchung zur Dorferneuerung und zum dörflichen Leben - ein Beitrag zum Themenbereich Heimat, aufgezeigt am Beispiel SeuversholzGrundschule1994
"Benediktbeurer Umweltwoche" Ein Beispiel für außerschulische UmwelterziehungGrundschule1994
Wieso heißt diese Straße "Degenbergstraße"? Unterrichtseinheit zur Heimatgeschichte, 3. Jgst.Grundschule1994
Genese meines Heimatortes: Wie hat sich die Berufswelt am Kirchplatz in Regen verändert?
Grundschule1994
Rügen und Fehmann, zwei Ostseeinseln im Vergleich - Entwurf eines Schulbuchartikels für die 9. Jahrgangsstufe an RealschulenGrundschule1994
Die Dürre- und Hungerkatastrophe in der Sahelzone. Entwurf und Durchführung einer Unterrichtssequenz für die 8. Klasse einer HauptschuleHauptschule1994
Modellhafte Darstellung geographischer Inhalte am Bsp. eines geologisch-tektonischen Modells zur Entstehung der süddeutschen Schichtstufenlandschaft.
Hauptschule1994
Kalkgestein prägt die Landschaft der Südlichen Frankenalb und gibt Zeugnis vom Lebensraum der ausgehenden Jurazeit - Entwicklung und Erprobung eines Exkursionskonzeptes für den Naturstudienplatz am Eichstätter Jura-MuseumHauptschule1994
Probleme und Chancen der Binnenschifffahrt am Beispiel des Main-Donau-KanalsHauptschule1994
Der Ebersberger Forst als Thema der Heimat- und Sachkunde in der vierten JahrgangsstufeGrundschule1993
Projektunterricht in der Grundschule - Kinder in der Dritten WeltRealschule1993