Natalie Olbrich

Natalie Olbrich
M.Sc. Natalie Olbrich
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Zur Person

Frau Olbrich hat nach ihrem Studium „Tourismusmanagement“ (B.A.) an der Technischen Hochschule Deggendorf den Masterstudiengang (M.Sc.) „Tourismus und Regionalentwicklung“ an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald erfolgreich absolviert. In Ihrer Masterarbeit unter dem Titel „ Kundenorientierte Angebotsausweitung als Instrument zur Neu-Kunden-Gewinnung – eine Darstellung der Effekte am Beispiel des Regio-Ticket Werdenfels von DB Regio Oberbayern“ untersuchte sie die Auswirkungen der Aufhebung der 9-Uhr-Sperrfrist des Regio-Ticket-Werdenfels auf die Wirtschaftlichkeit sowie die Kundenstruktur. Hierfür wurden die Meinungen der Fahrgäste eingeholt. Bevor Fr. Olbrich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Lehrstuhl Tourismus / Zentrum für Entrepreneurship der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt kam, war sie als Account Support Manager bei HRS – HOTEL RESERVATION SERVICE tätig.

Forschungsschwerpunkte

  • Kultur
  • Erlebnis
  • Kulinarik
Publikationen

Artikel