Natalie Olbrich

Natalie Olbrich
M.Sc. Natalie Olbrich
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Doktorandin
Postanschrift
Pater-Philipp-Jeningen-Platz 2
85072 Eichstätt
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Zur Person

Frau Olbrich hat nach ihrem Studium „Tourismusmanagement“ (B.A.) an der Technischen Hochschule Deggendorf den Masterstudiengang (M.Sc.) „Tourismus und Regionalentwicklung“ an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald erfolgreich absolviert. In Ihrer Masterarbeit unter dem Titel „ Kundenorientierte Angebotsausweitung als Instrument zur Neu-Kunden-Gewinnung – eine Darstellung der Effekte am Beispiel des Regio-Ticket Werdenfels von DB Regio Oberbayern“ untersuchte sie die Auswirkungen der Aufhebung der 9-Uhr-Sperrfrist des Regio-Ticket-Werdenfels auf die Wirtschaftlichkeit sowie die Kundenstruktur. Hierfür wurden die Meinungen der Fahrgäste eingeholt. Bevor Fr. Olbrich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Lehrstuhl Tourismus / Zentrum für Entrepreneurship der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt kam, war sie als Account Support Manager bei HRS – HOTEL RESERVATION SERVICE tätig.

Forschungsschwerpunkte

  • Kultur
  • Erlebnis
  • Kulinarik

Publikationen

Artikel

Aufsatz in einem Buch