Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Qualifikationsarbeiten

Qualifikationsarbeiten in der Klassischen Archäologie an der KU

Bachelorarbeiten

in Arbeit:

Carolina Pohl, Die Darstellung von Ehepaaren im Kontext anderer Frauendarstellungen auf attischen Grabreliefs klassischer Zeit

Fabienne Karl, Die Bilderwelt römischer Gemmen aus Ruffenhofen und Umgebung

Jessica Kneidl, Römische Ehrenbögen im urbanen Kontext: Aufstellungsorte

Alexander Halvatsch, Form und Entwicklung eines spätantiken Standesabzeichens: Die römischen Fibeln im  Stadtmuseum Ingolstadt

abgeschlossen:

SoSe 2018

Verena Meyer, Tätowierungen in der griechischen Antike unter kulturhistorischen und ikonographischen Aspekten

Roxanne Sporer, Antikenrezeption im Werk des Richard Klein mit besonderer Berücksichtigung der Darstellung von Frauengestalten in der Kunst des Nationalsozialismus

SoSe 2012

Gesa Vierck, Transkulturalität im archäologischen Befund - Untersuchung zum Kulturtransfer am Beispiel der Toreutik der graeco-skythischen Kontaktzone im nordpontischen Raum

Masterarbeiten

SoSe 2008

Sandra Sturm, Zwischen Ablehnung und Faszination - Die ägyptischen Kulte in der Wahrnehmung Roms

Magisterabeiten

abgeschlossen:

SoSe 2014

Christine Heimerer, Antikes Griechenland und Magna Graecia - Topographische und ikonographische Studien

SoSe 2010

Annika Berndtsen, Rauchbandkeramik. Geschichte - Methoden - Didaktische und Pädagogische Umsetzung

WiSe 2009/10

Melanie Verhovnik, Der Blick in die Natur - Zur Bedetung des Gartens für die Cena

SoSe 2007

Volker Haupt, Monumentale Stiftungen hellenistischer Herrscher in den panhellenischen Zentren Athen, Delphi und Olympia

SoSe 2008

Melanie Ippach, Kulturkontinuität im Perserschutt?

WiSe 2006/07

Heike E. Feuerstein, Götterkostümierung römischer Kaiser

WiSe 2001/02

Sonja Struck, Die römische Hose: Hosenartige Kleidungsstücke in der römischen Tracht

SoSe 1997

Johannes Strobl, Ein Terra Sigillata-Komplex aus dem römischen Vicus von Weißenburg i. B.

WiSe 1996/97

Matthias Pausch, Spätantike Bekleidung am beispiel der Mosaiken von Piazza Armerina

SoSe 1996

Matthias Enzinger, Roms Herrschaft terra marique in der späten Republik. Zeitgenössische Zeugnisse in Münzprägung und Literatur

Alexander P. Pulte, Römischer Dekor. Am Beispiel des Theaters der Villa des Domitian von Castel Gandolfo

SoSe 1993

Christian Pöll, Die darstellende Kunst des 5. Jh. v. Chr. in Griechenland unter dem Aspekt ihres erzieherischen Wertes

SoSe 1992

Sigrid Dumann, Ornament und bildliche Darstellung des Gewölbemosaiks im Jupiter-Mausoleum der Nekropole unter Sant Peter in Rom

Promotionsarbeiten

in Arbeit:

Galya Rosenstein, Das römische Gräberfeld von Oberstimm (Betreuung: Gerhard Zimmer)

abgeschlossen und publiziert:

Marek Vercik, Die barbarischen Einflüsse in der griechischen Bewaffnung. Internationale Archäologie 125 (2014).

Matthias Pausch, Die römische Tunika. Ein Beitrag zur Peregrinisierung der antiken Kleidung (Augsburg 2003).

Michael Schmidt, reverentia und magnificentia. Historizität in der Architektur Süddeutschlands, Österreichs und Böhmens vom 14. bis zum 17. Jh. (1999)

 

Habilitationsarbeiten

Nadin Burkhardt, Stadtentwicklung im spätantiken Griechenland (in Arbeit)

Andreas Hillert, Archäologische Souvenirs aus Griechenland: zwischen klassisch-archäologischem Ideal und populärer Rezeption. Zur Wahrnehmung antiker Plastik, Keramik und Malerei im beginnenden 21ten Jahrhundert (abgeschlossen 2003)

Mentoring / Betreuung

PostDoc-Projekt

Dr. Aura Piccioni
Die Großbronzenfragmente am rätischen Limes (seit 2019)

Mentoringprogramm

Christina Hanzen: Dissertationsprojekt:
Der gesellschaftliche Wert der Emotion und ihres Ausdrucks im antiken Griechenland. Ein medialer Diskurs
Klassische Archäologie, Betreuerin: Prof. Dr. Anja Klöckner
Graduiertenkolleg "Wert und Äquivalent", Goethe-Universität Frankfurt a. M.