Thomas Metten
Dr. Thomas Metten
Teamleiter Wissenschaftskommunikation
Gebäude Am Anger 18
Postanschrift
Am Anger 18 (Spitalstadt)
85072 Eichstätt
Aufgaben
- Wissenschaftskommunikation
- Projektleitung "Wissenschaft in Bewegung"

Berufliche Erfahrungen

Publikationen & Medienbeiträge

Ausgewählte Publikationen

Metten, Thomas (2019): Webvideos als Medien öffentlicher Wissenschaft. Eine exemplarische Analyse audiovisueller Strategien der Wissenschaftskommunikation. In: Hauser, Stefan/ Wyss, Eva L./ Opilowski, Roman (Hrsg.): Alternative Öffentlichkeiten. Zwischen Partizipation, Sharing und Vergemeinschaftung. transcript: Bielefeld, S. 191-217.

Metten, Thomas (2016): Medien/ Ästhetik. Grundzüge einer kulturwissenschaftlichen Medienanalyse. In: Igl, Natalia/Menzel, Julia (Hrsg.): Illustrierte Zeitschriften um 1900. Mediale Eigenlogik, Multimodalität und Metaisierung. Bielefeld: transcript, S. 107-136.

Metten, Thomas/ Pinkas-Thompson, Claudia/ Niemann, Philipp/ Rouget, Timo (2016): Was zeichnet ein wissenschaftliches Webvideo aus? In: Körkel, Thilo/Hoppenhaus, Kerstin (Hrsg.): Web Video Wissenschaft – Ohne Bewegtbild läuft nichts mehr im Netz: Wie Wissenschaftsvideos das Publikum erobern. Spektrum der Wissenschaft: Heidelberg. S. 1-23.

Metten, Thomas (2016): Konturen der Kulturwissenschaft/en – einleitende Überlegungen. In: Kulturwissenschaftliche Zeitschrift, 1 (2016), 1, S. 6-16.

Metten, Thomas/ Atayan, Vahram/ Schmidt, Vasco Alexander (2015): Sprache in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik. In: Felder, Ekkehard/Gardt, Andreas (Hrsg.): Sprache und Wissen. Bd. 1, Handbuch Sprachwissen. Berlin/Boston: de Gruyter. S. 411-434.

Zeitungs- und Medienbeiträge

Zahlreiche Beiträge für Tageszeitungen, Magazine sowie weitere Publikationen. Zuletzt zum Beispiel im Rahmen der Serien "Corona-Forum" (16 Beiträge) und "Zukunft der Mobilität" (6 Beiträge) (Donaukurier):

Lehre & Vorträge

2004 - 2016 mehr als 50 Vorlesungen, Seminare und Übungen u.a. zu den Themen:

  • Sprach- und Medientheorie
  • Medienanalyse (u.a. Text-, Film- und Diskursanalyse)
  • Analyse von Wissenschaftskommunikation
  • Wissensbilder
  • Wissenschaft in digitalen Medien (z.B. Weblogs, Webvideos)
  • Journalistische Darstellungsformen

Vorträge

Zahlreiche Vorträge zu den oben benannten Themen

Veranstaltungsorganisation

Organisation von Tagungen und Vortragsreihen sowie von transferorientierten und öffentlichen Veranstaltungsformaten (gem. mit weiteren Personen), zum Beispiel: