Lehre

Liste des Kursangebotes

*Alle Kurse, die derzeit am Lehrstuhl angeboten werden, werden auf Englisch unterrichtet
*Für englische Kursbeschreibungen und Syllabi klicken Sie hier​​​​​​​

Bachelorkurse

The Science of Happiness: A Multi-Disciplinary and Multi-Cultural Approach to Happiness and Well-being (SoSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus für Sommer 2021: Hier

Kursbeschreibung

How can we be happier in our professional and personal lives? Get ready to answer this question in a unique summer semester course, “The Science of Happiness” available to all Master’s students and to advanced Bachelor’s students (those who have completed at least 3 semesters of Bachelor studies). This course examines the science behind happiness and is designed for students who want to understand and implement changes that enhance one’s happiness and well-being. Students will learn from the latest knowledge and practical tools from multiple disciplines (Business, Psychology, Philosophy, Political Science, Sociology and Theology) on what makes us happy. Students will benefit from visiting international experts on happiness and well-being from Germany, USA, India, Singapore, Sweden, Portugal and Bulgaria. This innovative course is designed to promote happiness, well-being, critical thinking, and emotional intelligence. 

Innovation through Design for Digital Customer Experience and Sustainable Solutions (SoSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus für Sommer 2021: Hier

Kursbeschreibung

Dies ist ein Bachelorkurs über Innovation, Design Thinking, digitale Kundenerfahrung und Nachhaltigkeit. Heutzutage streben Unternehmen jeder Art und Größe vermehrt danach, innovativere, digitalere und nachhaltigere Organisationen zu schaffen und einzigartige Kundenerfahrungen (CX) zu generieren. Einige Organisationen erreichen diese Ziele jedoch weit besser als andere. Kann jedes Unternehmen sein Potenzial steigern, indem es sein digitales Kundenerlebnis durch die Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen verbessert und gleichzeitig nachhaltig ist? Dieser Kurs versucht, diese Frage mit Hilfe von Rahmenkonzepten in Innovation, Design Thinking und Customer Experience (CX) überzeugend zu beantworten. Im Rahmen des Kurses werden die Studenten in Kooperation mit einem realen Unternehmen an einem "Live"-Innovationsprojekt arbeiten, welches digitale Kundenerfahrung und Nachhaltigkeit kombiniert.  Dies ist ein Wahlpflichtkurs für den Bachelor in BWL - Management und Marketing und ein Pflichtkurs in der neuen Spezialisierung, Bachelor in BWL - Nachhaltige Lösungen für Unternehmen und Wirtschaft.

Brand Management in the Digital Age (WiSe)

Kursdetails

Semester: Wintersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: English

Syllabus: Hier

Kursbeschreibung

Der Bachelorkurs Brand Management in the Digital Age soll die Studierenden mit komplexen Rahmenbedingungen und Werkzeugen ausstatten, um im Zeitalter des digitalen Marketings starke Produkt- und Dienstleistungsmarken schaffen, verwalten und erhalten zu können. Aufbauend auf Kernkonzepten wie Targeting, Segmentierung und Positionierungsstrategie vermittelt dieser Kurs den Studierenden die Elemente einer Marke (Marken-DNA), wie man Markenwerte konzeptualisiert und misst, wie man die einzigartigen Herausforderungen beim Aufbau von Produkt- gegenüber Dienstleistungsmarken im digitalen Zeitalter versteht, wann und wie man eine Markenneupositionierung durchführt und erläutert verschiedene Möglichkeiten zur Erweiterung einer Marke (Brand Extensions). Die Studenten werden im Rahmen dieses Kurses an einem "Live"-Unternehmensprojekt in Kooperation mit einer realen Marke arbeiten. Dies ist ein Wahlpflichtkurs für den Bachelor in BWL - Management und Marketing.

Consumer Psychology (WiSe)

Kursdetails

Semester: Wintersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: English

Syllabus: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Bachelorkurs über Consumer Psychology steigt in die Psyche des Verbrauchers ein, um Prozesse zu identifizieren, die das Verhalten eines Verbrauchers beeinflussen. Verbraucherpsychologie ist die Untersuchung der kognitiven und sozialpsychologischen Prinzipien, die uns helfen zu verstehen und zu prognostizieren, wie wir uns als Verbraucher verhalten. Dieser Kurs soll Studierenden nicht nur Kenntnisse der Verbraucherpsychologie vermitteln, sondern auch ihr Verständnis dafür verbessern, wie wir als Verbraucher auf dem Markt intelligentere Entscheidungen treffen können und wie wir als Vermarkter erfolgreiche Marktstrategien entwerfen und umsetzen können. Die Studenten werden an einem "Live"-Projekt arbeiten, das ein im Kurs erlerntes verbraucherpsychologisches Phänomen untersucht. Dies ist ein Wahlpflichtkurs für den Bachelor in BWL - Management und Marketing.

Masterkurse

The Science of Happiness: A Multi-Disciplinary and Multi-Cultural Approach to Happiness and Well-being (SoSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus für Sommer 2021: Here

Kursbeschreibung

How can we be happier in our professional and personal lives? Get ready to answer this question in a unique summer semester course, “The Science of Happiness” available to all Master’s students and to advanced Bachelor’s students (those who have completed at least 3 semesters of Bachelor studies). This course examines the science behind happiness and is designed for students who want to understand and implement changes that enhance one’s happiness and well-being. Students will learn from the latest knowledge and practical tools from multiple disciplines (Business, Psychology, Philosophy, Political Science, Sociology and Theology) on what makes us happy. Students will benefit from visiting international experts on happiness and well-being from Germany, USA, India, Singapore, Sweden, Portugal and Bulgaria. This innovative course is designed to promote happiness, well-being, critical thinking, and emotional intelligence. 

Innovation and Creativity (SoSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus für Sommer 2021: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Masterkurs verwendet handlungsorientiertes Lernen und innovative Lehrkonzepte und wurde mit einem Lehrzuschuss der KU ausgezeichnet. Der Kurs untersucht die Rolle von Einzelpersonen, Teams und Organisationen bei der Unterstützung und Förderung von Innovation, die Prozesse zur Entwicklung von Innovationen, Merkmale, die den Erfolg von Innovationen beeinflussen, disruptive versus inkrementelle Innovationen sowie die neuesten Entwicklungen im Bereich der Innovation. Darüber hinaus wird in diesem Kurs die neueste Forschung über Kreativität untersucht, um zu verstehen, was Einzelpersonen und Teams kreativer macht als andere und wie Kreativität zur Problemlösung und folglich zur Innovation führt. Jede Vorlesung ist als "Challenge" strukturiert, die die Studierenden durch die Anwendung der im Kurs erworbenen Kenntnisse über Innovation und Kreativität lösen werden. Die Studenten erhalten mehrere Gelegenheiten, Fälle aus der realen Welt zu lösen, innovative Unternehmen, erfolgreiche Start-ups und Führungskräfte kennenzulernen und an einem "Live"-Innovationsprojekt in Kooperation mit einem realen Unternehmen zu arbeiten. Die Studierenden bekommen die einzigartige Gelegenheit, an einer Exkursion zu den Innovationszentren in München teilzunehmen. Dies ist ein Pflichtkurs im Masterstudiengang ENTRE (Unternehmertum und Innovation), ein Wahlpflichtkurs im Masterstudiengang MARKT und ein Wahlpflichtkurs im neuen Masterstudiengang Wirtschaft und Psychologie.

Advanced Topics in Consumer Psychology for a Better World (SoSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 10 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus für Sommer 2021: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Masterkurs ist als projektorientiertes Forschungsseminar für Studierende konzipiert, die tief in die verbraucherpsychologische Forschung eintauchen und sich auf die Konzeption, Durchführung, Analyse und Berichterstattung von originärer, primärer Verbraucherforschung vorbereiten wollen. Der Kurs basiert auf fortgeschrittenen Theorien und aktuellen Forschungsthemen auf dem Gebiet der Verbraucherpsychologie. Einige Beispielthemen (dies ist keine vollständige Liste) sind u.a. "Nudging" im Verbraucherverhalten, wie man Verbraucher zu nachhaltigem Verhalten motivieren kann, finanzielle Gesundheit und Wohlbefinden der Verbraucher, körperliche Gesundheit und Wohlbefinden der Verbraucher, Kreativität der Verbraucher, Identität im Verbraucherverhalten und Innovation. Darüber hinaus werden die Studierenden lernen, wie sie unter Anwendung der Prinzipien der Verbraucherpsychologie und der Verhaltensforschung Interventionen für eine bessere Welt entwerfen und umsetzen können.  Dies ist ein Wahlpflichtkurs im Masterstudiengang MARKT und ein Wahlpflichtkurs im neuen Masterstudiengang Wirtschaft und Psychologie.

Consumer Psychology and Decision Making (WiSe)

Kursdetails

Semester: Wintersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: English

Syllabus: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Kurs über Consumer Psychology and Decision Making wird Konzepte in der Verbraucherpsychologie kritisch untersuchen, fortgeschrittene Konzepte und Theorien in der Entscheidungsfindung lehren und topaktuelle Forschung im Bereich des Verbraucherverhaltens heranziehen, um die neuesten Fortschritte auf diesem Gebiet hervorzuheben. Es wird eingehend untersucht, warum wir uns als Verbraucher so verhalten, wie wir es tun, und diskutiert, wie Einzelpersonen, Unternehmen und politische Entscheidungsträger diese neuen Erkenntnisse aus der Verbraucherforschung nutzen können. Sei es, um unser eigenes Verhalten und unsere Gewohnheiten als Verbraucher zu regulieren, erfolgreiche Produkte/Dienstleistungen/Marketingkampagnen in Unternehmen zu entwickeln oder neue Richtlinien in der Gesellschaft einzuführen, das Studium der Verbraucherpsychologie und Entscheidungsfindung wird den Studierenden einen Wettbewerbsvorteil in ihrem Leben und ihrer Karriere verschaffen. Dieser Kurs ist ein Pflichtkurs im neuen Masterstudiengang Wirtschaft und Psychologie, ein Wahlpflichtfach in den Masterstudiengängen MARKT und ENTRE.

From Idea to Commercialization: Startup School (WiSe)

Kursdetails

Semester: Wintersemester

Credits: 5 ECTS

Sprache: English

Syllabus: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Masterkurs soll Studierenden, die sich in Innovationsteams großer oder mittelgroßer Unternehmen engagieren wollen, und denjenigen, die ihr eigenes Unternehmen als Unternehmer gründen wollen, ein umfassendes Konzept bieten. Von der Ideengenerierung bis zur Kommerzialisierung, von Finanzierungsmechanismen bis zum Innovationspitch und von der Skalierbarkeit bis zu Ausstiegsstrategien wird dieser Kurs den Studierenden die Möglichkeit bieten, den Start-to-End-Prozess zu verstehen und an einem "Live"-Meilensteinprojekt in Kooperation mit einem Innovationsteam eines großen oder mittelgroßen Unternehmens oder mit einem Start-up zu arbeiten. Dieser Kurs ist als "Startup-Schule" konzipiert und wird in enger Zusammenarbeit mit dem C-Level-Team eines digitalen Inkubators sowie mit anderen Start-ups und Innovationszentren in der Region durchgeführt. Dies ist ein Pflichtkurs im Masterstudiengang ENTRE (Unternehmertum und Innovation), ein Wahlpflichtkurs im Masterstudiengang MARKT und ein Wahlkurs im neuen Masterstudiengang Wirtschaft und Psychologie.

The Past, Present, and Future of Entrepreneurship and Innovation (WiSe)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 2,5 ECTS

Sprache: Englisch

Syllabus: Hier

Dozierende

Prof. Dr. Shashi Matta

Prof. Dr. Harald Pechlaner

Prof. Dr. André Habisch

Prof. Dr. Jens Hogreve

Prof. Dr. Simon Wiederhold

Kursbeschreibung

Dies ist ein einzigartiges Seminar auf Masterebene, das einen generellen Überblick über die Bereiche Unternehmertum und Innovation auf hohem Niveau bietet. Der Kurs bietet eine solide Grundlage für Studierende, welche sich für diese beiden miteinander verbundenen Bereiche interessieren. Neben der Darstellung eines breiten Überblicks dieser beiden Bereiche wird dieser Kurs - eine historische Perspektive auf Unternehmertum und Innovation über Zeit und Geographie hinweg bieten, den aktuellen Stand dieser Bereiche anhand von fünf verschiedenen Perspektiven untersuchen, die Studenten dazu ermutigen, Muster und Trends zu finden, die gemeinsame Themen zu den Haupttreibern und Folgen von Unternehmertum und Innovation verbinden, und die Studierenden dazu anregen, über das Gesamtbild dieser beiden miteinander verbundenen Bereiche nachzudenken. Dieser Kurs wird von fünf verschiedenen Professoren geleitet, die alle Pflichtkurse im Studiengang ENTRE unterrichten (bestehend aus den fünf Lehrstühlen Innovation & Kreativität, Tourismus & Entrepreneurship, Dienstleistungsmanagement, Christliche Sozialethik und Sozialpolitik sowie Makroökonomie). Die Studierenden erwerben Kompetenzen in kritischer Denkfähigkeit sowie Teamarbeit, Kommunikation und professionellem Schreiben. Darüber hinaus werden die Studenten auch die Möglichkeit haben, ihre Englischkenntnisse in einem beruflichen Umfeld zu verbessern. Dies ist ein Pflichtkurs im Masterstudiengang ENTRE (Unternehmertum und Innovation).

Consumer Psychology for a Better World: "Nudging" in Consumer Behavior (SoSe, WFI Summer School)

Kursdetails

Semester: Sommersemester

Credits: 2,5 ECTS

Sprache: Englisch

Modulbeschreibung: Hier

Kursbeschreibung

Dieser Masterkurs konzentriert sich auf Konzepte, Rahmenbedingungen, Theorien und Forschung im Bereich Verbraucherverhalten und Verbraucherpsychologie, die politischen Entscheidungsträgern und Organisationen helfen, Programme für das Allgemeinwohl zu entwerfen - d.h. Programme und Initiativen, die sich auf das Wohlbefinden des Einzelnen konzentrieren und darauf abzielen, Verbrauchern zu einem besseren Leben zu verhelfen. Dieser Kurs, der sich hauptsächlich auf Forschungsarbeiten im Bereich der Verbraucherpsychologie stützt, wird die Studenten mit den neuesten Forschungsergebnissen zum Thema "Nudging" vertraut machen und zeigen, wie dies angewandt werden kann, um das Verbraucherverhalten so zu beeinflussen, dass es sich positiv auf die Gesellschaft auswirkt. Dieser Kurs wird jährlich nur im Rahmen der WFI Summer School angeboten und dauert zwei Tage.