Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  Bürgerliches Recht, deutsches und internationales Handels- und Wirtschaftsrecht

Univ.-Prof. Dr. Claus Luttermann

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Auf der Schanz 49 · D-85049 Ingolstadt

«Greif nur hinein ins volle Menschenleben,
                     wo du es packst, da ist's interessant.»
«Weil Denken die schwerste Arbeit ist, die es gibt,
                      beschäftigen sich auch nur wenige damit.»

Neuerscheinung:

Karin Luttermann, Kerstin Kazzazi, Claus Luttermann (Hrsg.)
Institutionelle und individuelle Mehrsprachigkeit
Reihe: Rechtslinguistik

Das Buch führt die bisher weithin getrennt behandelten Typen der Mehrsprachigkeit - institutionell und individuell - zusammen, indem Verbindungslinien gezogen sowie Abhängigkeiten und gemeinsame Perspektiven gezeigt werden. Den Ausgangspunkt bildet die unterschiedliche Konzeptualisierung der erfahrenen Welt durch verschiedene Sprachen in nationalen, europäischen und internationalen Kontexten in Alltag, Schule, Beruf und Wissenschaft. Die Beiträge auf Deutsch und Englisch zeigen aus verschiedenen Blickwinkeln und auf unterschiedlichen Ebenen zwischen den Typen von Mehrsprachigkeit bestehende Verhältnisse. Sie laden ein zum Dialog über die Bedeutung und Funktion von Sprachen für Institutionen und für das Individuum.

Die Herausgeber, alle an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, sind:  

 

Karin Luttermann, Professorin für Deutsche Sprachwissenschaft,  

 

Kerstin Kazzazi, Privatdozentin für Deutsche, Englische und Allgemeine Sprachwissenschaft, und  

 

Claus Luttermann, Ordinarius für Bürgerliches Recht, deutsches und internationales Handels- und Wirtschaftsrecht.


Neue Publikation:

 

 

Hier (S. 27 ff.) lesen Sie von Prof. Claus Luttermann über Intercultural Investment and Infrastructure Project Finance vom V. Internationalen Forum an der Financial University Moskau; von dort und auch in diesem Heft (S. 6 ff.) von Prof. Jean Tirole, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften 2014: Global Challenges, the Economist, and the Common Good.

 

 

 

 


Neuerscheinung:

Jan Engberg, Karin Luttermann, Silvia Cacchiani, Chiara Preite (Eds./Hg.)
Popularization and Knowledge Mediation in the Law. Popularisierung und Wissensvermittlung im Recht
Reihe: Rechtslinguistik

This volume widens the scope of Legal Linguistics from the traditional focus on performative texts like statutes to the popularization of legal knowledge for different purposes. The chapters, written in English, German or French, discuss the theoretical basis and methods and investigate popularization efforts by national institutions, law firms and community websites. The objects of study cover a variety of modes and media from different national contexts reaching from print folders over online written texts to YouTube videos and movies.

Jan Engberg is Professor of Knowledge Communication at the University of Aarhus, Denmark.

Karin Luttermann is Professor of German Language and Linguistics at the University of Eichstätt-Ingolstadt, Germany.

Silvia Cacchiani is research fellow in English Language and Translation at the University of Modena and Reggio Emilia, Italy.

Chiara Preite is Associate Professor in French Language and Translation at the University of Modena and Reggio Emilia, Italy.

In 3. Auflage im Springer-Verlag verfügbar

 

 weitere Informationen

 


In 2. Auflage im Bundesanzeiger-Verlag verfügbar

 

Handbuch Unternehmensbewertung: Anlässe - Methoden - Branchen - Rechnungslegung - Rechtsprechung Gebundene Ausgabe –

10. Oktober 2017

 

 
 

 weitere Informationen


 


              
 

 

Erschienen in einem der führenden Journals:
"Corporate Law and the Vermögensordnung
(Order of Assets)",
Claus Luttermann, EBLR 2015, Issue 1  
                                 

 

 


Publikationen zum
internationalen Handels- und Wirtschaftsrecht

 

 

 

 


Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der kostenlose Bezug des Wall Street Journal Europe (Dow Jones & Company) durch den Eigentümer News Corporation (Rupert Murdoch) aus Spargründen eingestellt wurde. Gerne

hätten wir Sie weiterhin gratis mit börsentäglich aktuellen Informationen aus Wirtschaft und Politik versorgt.


Wir bedauern diesen Schritt sehr.
Ihr IHWR Team