test

Aktuelles

Die Katholische Universität informiert regelmäßig über den Stand der Dinge. Die Informationen können Sie hier abrufen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage arbeitet das Team der Professur vorwiegend im Home Office.

Die Sprechstunden  bei Frau Prof. Dr. Angela Treiber finden – nach Absprache über Email – telefonisch oder über Zoom statt.

Die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021 werden bis auf weiteres zunächst online stattfinden.

Infotag am 17. April 2021

Das Fach Europäische Ethnologie lädt herzlich ein, im Rahmen des digitalen Infotages der KU am 17. April 2021 das Fach und die Studienmöglichkeiten näher kennen zu lernen.
Das Programm für Studieninteressierte am Infotag

Aktuelle Informationen, Veranstaltungen und Prüfungen

Publikationen

Migration übersetzen
Treiber, Angela / Kazzazi, Kerstin / Jaciuk, Marina (Hg.): Migration Übersetzen Alltags- und Forschungspraktiken des Dolmetschens im Rahmen von Flucht und Migration

Für zahlreiche berufliche Praxis- und Forschungsfelder gilt, dass Gespräche nicht mehr in der Erstsprache der jeweiligen Beteiligten geführt werden können. Die zunehmende Vielfalt von Sprachen, von Multi- und Translingualität verlangen die Einbindung von Sprachmittler_innen/Dolmetscher_innen. In den Zusammenhängen von Flucht, Asyl und Migration diskutiert dieser interdisziplinäre Band unterschiedliche Verfahrensstrategien zur Überwindung sprachlicher wie auch kulturell bedingter Kommunikationsbarrieren und zeigt die entstehenden methodischen und theoretischen Herausforderungen für die soziale Beratungs- und Therapiepraxis wie für die Praxis qualitativer Forschung auf.

Jahrbuch
Jahrbuch für Europäische Ethnologie. Dritte Folge 15 (2020) - Griechenland

Das Jahrbuch für Europäische Ethnologie wird im Auftrag der Görres-Gesellschaft herausgegeben. Bis 2005 wurde es von Wolfgang Brückner, Würzburg, und Nikolaus Grass (bis 1999), Innsbruck herausgegeben. Seit 2006 erscheint das Periodikum als "Dritte Folge" unter dem Titel "Jahrbuch für Europäische Ethnologie" im Verlag Ferdinand Schöningh in Paderborn. Herausgeber sind Heidrun Alzheimer (Bamberg), Sabine Doering-Manteuffel (Augsburg), Daniel Drascek (Regensburg) und Angela Treiber (Eichstätt)

Körperkreativitäten
Angela Treiber / Rainer Wenrich (Hg.) Körperkreativitäten Gesellschaftliche Aushandlungen mit dem menschlichen Körper

Die Körperbezogenheit unserer Gesellschaft gestaltet sich in einem Spannungsverhältnis zwischen vergegenwärtigendem Wahrnehmen und Erleben sowie dem Herstellen, Gestalten und Darstellen des menschlichen Körpers. Dieses erhält durch rasante technologische Entwicklungen wie Virtual und Augmented Reality, Body Contouring oder Reproduktionstechnologien zusätzliche Dynamik. Die interdisziplinären Beiträger*innen diskutieren in kritischer Auseinandersetzung Kreativität und Produktivität von Körperbezogenheit unter politischen, ästhetischen, historischen und kulturellen Aspekten. Sie verdeutlichen eine anhaltende Wandelbarkeit des menschlichen Körpers in seiner Physis und der Auffassung über ihn – und lassen letztere als gesellschaftliche Selbstauslegung verstehen.

Migration regieren
Migration – Religion – Identität. Aspekte transkultureller Prozesse - Herausgeber: Kazzazi, Kerstin, Treiber, Angela, Wätzold, Tim (Hrsg.)

Zunehmende Mobilität und Migration von Menschen haben die Erfahrung sozialer und kultureller Heterogenität, die Pluralität von Lebensweisen an vielen Orten zum Normalfall werden lassen. Zusammen mit der Präsenz von Wissensbeständen aus unterschiedlichen Deutungshorizonten verlangt dies von Menschen, mit Mehrdeutigem und Ambiguitäten des Kulturellen, Sprachlichen, Religiösen und Weltanschaulichen zu leben. Die Transformationsprozesse in gesellschaftlichen und individuell erfahrungs- und handlungsorientierten Zusammenhängen stehen im Fokus. Transkulturalität wird dabei als ein heuristisches Instrument verstanden, um den Prozesscharakter von Kulturen und die Dynamik des fortwährenden Aushandelns von Inhalten und Dingen sowie deren Bedeutungen in sozialen Prozessen zu erfassen. Der Blick auf den Alltag der Menschen mit Migrationserfahrung zeigt die variationsreichen Verbindungen von individuellen und gruppenspezifischen Bedürfnissen, Referenzen zum Herkunftsland und Orientierungen am neuen gesellschaftlichen Umfeld.

Aktuelle Informationen, Veranstaltungen und Prüfungen

Prüfungen

Die Anmeldung für alle Prüfungsarten im Sommersemester 2021 ist vom 21.06. - 05.07.2021 möglich.

 

Handhabe der Professur von Lehrveranstaltungen und Feriensprechstunden im Hinblick auf die Corona-Situation

Die Katholische Universität informiert regelmäßig über den Stand der Dinge auf einer eigens angelegten Unterseite Ihrer Web-Präsenz. Eben diese Informationen können Sie hier abrufen.

Aufgrund der momentanen, durch das Corona-Virus bedingten, weltweiten Risiko-Situation arbeitet das Team der Professur zur Zeit im Home Office. 

Frau Prof. Dr. Angela Treiber steht jedoch für Feriensprechstunden nach Absprache über Email für Sie zur Verfügung.

 

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2021

Die Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021 werden bis auf weiteres zunächst online stattfinden.

Berufsperspektiven

Stellenausschreibungen & Praktika

Wir empfehlen die eigenständige Recherche für Praktika, Stellenausschreibungen, Hospitanzen und Volontariaten auf den folgenden Web-Plattformen:

https://www.ku.de/studium/informationen-fuer-studierende/praxis-und-arbeitsmarkt/career-center

https://www.hsozkult.de/job/page

https://www.kultweet.de/

http://www-new.d-g-v.de/

https://gesinesjobtipps.de/

https://stellenweise.de/