M.Sc. Miriam Elsässer

Miriam Elsässer
M.Sc. Miriam Elsässer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Gebäude Osten 18 | Raum: O18-202
Sprechstunde
Die Arbeitsgruppe Humangeographie ist bis auf Weiteres nicht besetzt. Wir sind aber jederzeit für Sie per Mail erreichbar.

Zur Person

Miriam Elsässer studierte „Geographie“ an der LMU München und schloss ihren Bachelor 2016 ab. Darauf folgte das Masterstudium „Tourismus und Regionalplanung – Management und Geographie“ an der KU Eichstätt-Ingolstadt. In Ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit der Auswirkung von Naturverständnissen auf Mensch-Tier-Beziehungen und analysierte darin die Meinung und die Akzeptanz betroffener Akteure zur Rückkehr der Biber in den Landkreis Dillingen an der Donau. Dabei folgte sie einem typenbildenden Ansatz und erarbeitete unterschiedliche Meinungstypen zum Biber, die ein besseres Verständnis für die bestehende Situation generieren sollen.
  

Werdegang

  • Seit 04/2020: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Geographie der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 2017-2020: Masterstudium „Tourismus und Regionalplanung – Management und Geographie“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Masterarbeit zum Thema “ „…und dann hat er einfach unseren Baum gefällt!“ – Naturverständnisse, Naturschutz und Akzeptanz im Zuge der Rückkehr der Biber in den Landkreis Dillingen an der Donau“ (Betreuung: Prof. Dr. Christian Steiner).
  • 2013-2020: Praktika und Werkstudententätigkeiten u.a. in den Bereichen Entwicklungsmanagement, Hotellerie und Real Estate Management
  • 2013-2016: Bachelorstudium der Geographie an der LMU München
      

Thematische Forschungsschwerpunkte

  • Animal Geographies
  • Mensch-Umwelt-Beziehungen