Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik

News Archive 2015

October   |   November   |   December

December 2015

x-mas card Janina Horn

Mit der von Janina Horn gestalteten Weihnachtskarte wünscht die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik allen Studierenden, Kollegen und Freunden der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ein gesegnetes Weihnachtsfest, Gesundheit und Glück für 2016.

Seminar von Prof. Dr. Rainer Wenrich mit dem Titel »Orientierungsfelder des Museumswesens« (12.12.2015) an der Universität Augsburg.

Die »Junge Kunstschule«, ein Projekt der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik öffnet ihre Ateliers: Montagstermine (Altersschwerpunkt Vorschulkinder und Schulanfänger), jeweils 16 bis 17:30 Uhr: Montag 7.12., 14.12., 21.12. (Weihnachtsferien) 11.1., 18.1., 25.1., Ausstellung am 30.1. ab 14 Uhr,  Montagstermine (Altersschwerpunkt Grundschule 2., 3. Klasse), jeweils 16 bis 17:30 Uhr Montag 7.12., 14.12., 21.12. (Weihnachtsferien) 11.1., 18.1., 25.1., Ausstellung am 30.1. ab 14 Uhr,  Dienstagstermine (Altersschwerpunkt 4. Klasse und älter), jeweils 16:15 bis 17:45 Uhr, Dienstag  8.12., 15.12., 22.12. (Weihnachtsferien) 12.1., 19.1., 26.1., Ausstellung Samstag, 30.1. ab 14 Uhr.

»Entwerfen und gestalten einer Trommel aus Ton« lautet der Titel des Blockseminars von Frau Akad. ORin Petia Knebel am Freitag, 04.12. und Samstag, 05.12.2015, jeweils von 9.00 bis 17.00 Uhr.

Die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik präsentiert Werke von Janina Horn im Rahmen des virtuellen Ausstellungsraums »Carte blanche #2«.

November 2015

Prof. Dr. Rainer Wenrich wurde gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Oswald (PH Weingarten) die Konzeption und Leitung der Sektion »Lernortwechsel - Außerschulische Vermittlungsarbeit« im Rahmen des Doppelkongresses »Kunst Geschichte Unterricht« übertragen. Der Kongress wird an der Universität Leipzig und der Akademie der Bildenden Künste München stattfinden.

Seminar von Prof. Dr. Rainer Wenrich mit dem Titel »Didaktik und Methodik der Kunstvermittlung« (21.11.2015) an der Universität Augsburg.

Seminar von Prof. Dr. Rainer Wenrich mit dem Titel »Orientierungsfelder des Museumswesens« (14.11.2015) an der Universität Augsburg.

Die Studierenden an der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik werden um Beachtung des aktuellen Merkblatts für das wissenschaftliche Arbeiten gebeten. Es steht ab sofort zum Download bereit.

Die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik eröffnet ihren virtuellen Ausstellungsraum »Carte blanche« mit einer Ausstellung von Helena Weigert als »Carte Blanche #1«

October 2015

ku.de berichtet am 27.10.2015 über Prof. Dr. Rainer Wenrich als neuen Inhaber der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik

Seminar von Prof. Dr. Rainer Wenrich mit dem Titel »Didaktik und Methodik der Kunstvermittlung« (24.10.2015) an der Universität Augsburg.

Die Bayerische Museumsakademie, assoziierter Kooperationspartner der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, ist am 23.10.2015 gemeinsam mit dem EU-Culture-Projekt »EuroVision – Museums Exhibition Europe« (EMEE; 2012-2016) Veranstalter der Tagung »Europa im Museum - ein Perspektivwechsel«. Das Projekt »EMEE« wird vom Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte, Universität Augsburg, koordiniert.  Die Tagung findet im »Zentrum für Kunst und Musik« der Universität Augsburg statt.

Das Pädagogische Institut München und das Museumspädagogische Zentrum haben eine digitale Plattform entwickelt, die der Unterstützung der Arbeit in Übergangsklassen dient. Die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik möchte auf diese Materialien hinweisen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

»Raumerfahrung und dreidimensionales Gestalten« ist das Thema der Lehrerforbildungsformate, die derzeit von Akad. ORin Petia Knebel (Universität Augsburg) und Prof. Dr. Rainer Wenrich zusammen mit der Tänzerin und Theaterwissenschaftlerin Anna Beke M. A. (Bayerisches Staatsballett) dem Tänzer Alan Brooks (»Tanz an bayerischen Schulen«) und dem Fotografen und Filmemacher Jens Corvin entwickelt werden. Die Veranstaltungen werden demnächst durch das StMBKWK ausgeschrieben und finden Anfang 2016 an der KU Eichstätt-Ingolstadt und der Universität Augsburg statt. Die Fortbildungsformate werden wissenschaftlich begleitet und sind Bestandteil eines empirischen Forschungsprojekts an der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik.

Referent*innen Lehrerfortbildung

Zusammen mit der Historikerin Sabine Brantl M. A., Kuratorin der Archiv-Galerie im Haus der Kunst München, konzipiert Prof. Dr. Wenrich derzeit eine Tagung zum Thema »Räume ausstellen - Ausstellungsräume«. Die Tagung wird zu Beginn des Jahres 2016 als Kooperationsveranstaltung der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik an der KU Eichstätt-Ingolstadt, der Bayerischen Museumsakademie und der Archiv-Galerie stattfinden.

Mit Beginn des WS 2015/16 ist das Projekt »Tanz an bayerischen Schulen« an der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik angesiedelt. Das Projekt wird von Prof. Dr. Rainer Wenrich betreut und wissenschaftlich begleitet. Der Tänzer und Choreograph Alan Brooks konzipiert und leitet die Projekte an Mittel-, Realschulen und Gymnasien. Gefördert wird das Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst. Vom 5.10. bis 9.10.2015 war »Tanz an bayerischen Schulen« zu Gast an der Maria-Ward-Realschule in Eichstätt. Lesen Sie hier die Berichterstattung im Donaukurier vom 09.10.2015.

Am Dienstag, 27. Oktober 2015, lädt die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik gemeinsam mit der Fachschaft ab 19.30 Uhr zu einem Treffen mit den Studienanfängern, den Studierenden im Hauptfach der kunstpädagogischen Studiengänge und den Lehrbeauftragten ein. Das Treffen findet in KG I/Bau B 009 statt.

Die Mitarbeiter der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik bieten am Donnerstag, 15. Oktober 2015, 8.30 - 10.00 Uhr eine Einführung in das Studium der Kunstpädagogik. Die Veranstaltung findet in KG I/Bau A 205 statt. Herzlich eingeladen sind alle am Fach Kunstpädagogik Interessierten und insbesondere auch die Erstsemester unserer Studiengänge!

Prof. Dr. Rainer Wenrich ist an der Organisation und Durchführung der Herbstakademie der Bayerischen Museumsakademie beteiligt, die von 8.10. bis 9.10.2015 unter dem Titel »Der Verantwortung gerecht werden« in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg stattfinden wird.

»Drucken ohne Presse« und »Zeichnen auf und mit besonderen Materialien« sind Inhalte der Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte der Grund- und Mittelschulen, die von Ingrid Blümel am 08.10.2015 in den Ateliers der Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik angeboten wird.

Noch bis zum 8. November 2015 präsentiert Akad. OR Stefan Pfättisch »Neue Landschaften« im Museum an der Stadtmühle in Pappenheim.