Aktuelle musikpädagogische Projekte

Entwicklung digitaler Musikinstrumente und digital gestützter Lehrerfortbildungen

Patrick Schäfer

In Kooperation mit Patrick Schäfer („iBand Saar“) und der Schule am Webersberg in Homburg werden derzeit die Entwicklung einer App für das Klassenmusizieren, die Entwicklung eines digitalen Boomwhackers sowie Webinare für die Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit der Lernwirkstatt Inklusion e.V. vorangetrieben.

Runder Tisch Musik

Runder Tisch

In regelmäßigen Abständen lädt die Professur für Musikpädagogik und Musikdidaktik Akteure/innen des Eichstätter Musiklebens zum gemeinsamen Austausch ein. Damit möchte die Professur einen Beitrag zur stärkeren Vernetzung, zur Sammlung und gemeinsamen Bearbeitung von Anliegen und Herausforderungen sowie zur Entwicklung von Perspektiven für künftige Kooperationen, Projekte und Fördermöglichkeiten leisten.

Die Niederschriften zu den bisherigen Sitzungen finden Sie hier:

Ergebnisprotokoll vom 24.06.2019

Ergebnisprotokoll vom 14.10.2019

Kooperations-Pilotprojekt mit HOHNER

Hohner Akkordeon

Gemeinsam mit dem Musikinstrumentenhersteller HOHNER aus Trossingen wird ein neu entwickeltes Akkordeon für Kinder sowohl an einer ausgewählten Schule im Eichstätter Raum als auch am Helen-Keller-Förderzentrum Dinkelscherben im Gruppenunterricht erprobt und dessen Einsatz musikpädagogisch und wissenschaftlich begleitet.

Musikvermittlungsseminare

Musikvermittlung

In jedem Semester finden im Fach Musikpädagogik Seminare mit ausgewählten Zielgruppen von (Klein-)Kindern über Schüler/innen unterschiedlicher Schularten bis hin zu Erwachsenen, Senioren und besondere Zielgruppen statt. Übergeordnete Ziele dieser Seminare sind die Verschränkung von Theorie und Praxis auf Seiten der Lehre, aber auch Beiträge für das kulturelle Leben in der Stadt und Region Eichstätt. Die Studierenden profitieren von der Überprüfung und Reflexion der gemeinsam entwickelten didaktischen Konzepte, die Teilnehmer/innen wiederum von den aufwändigen und abwechslungsreichen musikpädagogischen Angeboten der Universität.

"LEBENS(K)LANG" - Konzerte im Seniorenheim

Lebensklang Hl. Geist

Seit dem WS 2018/2019 finden neben den zahlreichen Konzerten der UniMusik-Ensembles und den Veranstaltungen „Klangreise“, „Semesterschlusskonzert“ und „Mensa-Konzerte“ Konzerte für Senioren im Heilig-Geist-Spital und im Caritas-Seniorenheim St. Elisabeth in Eichstätt statt. Initiiert und koordiniert von der Musik-Studentin Sina Schweiger treten dort studentische Musiker/innen und musikalische Kleingruppen mit abwechslungsreichen Programmen zur kulturellen Bereicherung des Heimalltags auf.

Gemeinsam bewegt

Gemeinsam bewegt

Bewegung bedeutet Leben. Egal was wir tun, wir bewegen uns ständig. Beim Musikmachen spielt die Bewegung eine große Rolle, nicht nur körperlich, sondern auch emotional. Diese doppelte Bewegtheit macht am meisten Freude, wenn wir sie mit anderen Menschen gemeinsam erleben. 

Die Projekte „Orff goes Pop“ und „A-cappella für alle“ bringen Menschen unterschiedlichen Alters mit ihren ganz individuellen persönlichen und musikalischen Voraussetzungen zusammen. Hier kann jeder mitmachen.  

Musikwissenschaft: Initiative "Eichstätt summt"

Eichstätt summt!

Anregungen zur musikalischen Beschäftigung mit der "Biene

Die Professuren Musikpädagogik und Musikdidaktik (Prof. Dr. Daniel Mark Eberhard) und Musikwissenschaft (Prof. Dr. Kathrin Schlemmer) unterstützen die Initiative von Frau Dr. Helga Rolletschek "Eichstätt summt". 

(Ergänzung der Tafel "Die Biene - ein musikalisches Leitmotiv" auf dem Schöpfungspfad Eichstätt)

"Bienenmusik"-Informationen:

"Bienenmusik" singen:

"Bienenmusik" hören: