Prof. Dr. Anita Pachner

Inhaberin der Professur für Lebenslanges Lernen

Curriculum Vitae

10/1997 - 04/2003 Studium der Diplom-Pädagogik mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Arbeitswissenschaft/Betriebspädagogik an der Katholischen Universität Eichstätt und der Universität zu Köln

03/2004 - 03/2007 Promotionsstudium an der LMU München in Pädagogik und Psychologie

08/2005 - 03/2008 Dissertationsschrift „Entwicklung und Förderung von selbstgesteuertem Lernen in Blended Learning-Umgebungen“ (Mentorat: Prof. Dr. Rudolf Tippelt, Prof. Dr. Frank Fischer, Prof. Dr. Hartmut Ditton)

07/2008 Promotion zur Dr. phil. an der LMU München

10/2008 - 09/2014 Wissenschaftliche Assistentin an der Technischen Universität Kaiserslautern, Fachgebiet Pädagogik, insb. Berufs- und Erwachsenenpädagogik (Prof. Dr. Rolf Arnold)

10/2014 - 03/2015 Vertretung der Professur für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Vertretung von Prof. Dr. Josef Schrader)

05/2015 - 09/2019 Leiterin der Nachwuchsforscher:innengruppe „Analyse und Förderung der Professionalität des Personals in Schule und Erwachsenenbildung“ an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

10/2019 - 03/2021 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Seit 04/2021 Professorin für Lebenslanges Lernen an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Begleitung lebenslangen Lernens
  • Kompetenzforschung: Validierung non-formal und informell erworbener Kompetenzen, Rekonstruktion von Selbstreflexionskompetenz
  • Pädagogische Professionsforschung: erwachsenenpädagogische Professionalität, Lehrer:innenfortbildung
  • Lehr-Lernforschung: selbstreguliertes und selbstgesteuertes Lernen
  • E-Learning, Blended-Learning, Digital unterstützte Lehr-Lernprozesse
  • Internationale Bildungszusammenarbeit

Projekte

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Sektion Erwachsenenbildung in der DGfE
  • Arbeitsgruppe Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) in der DGfE
  • American Association for Adult and Continuing Education (AAACE)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • European Society for Research on the Education of Adults (ESREA)
  • EARLI SIG 14 – Learning and Professional Development

Publikationen

MONOGRAPHIEN UND HERAUSGEBERWERKE

Müller, H.-J., Pachner, A., & Prescher, T. (Hrsg.). (2012). Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft. Schneider Verlag Hohengehren.

Arnold, R., & Pachner, A. (Hrsg.). (2011). Lernen im Lebenslauf. Schneider Verlag Hohengehren.

Pachner, A. (2009). Entwicklung und Förderung von selbst gesteuertem Lernen in Blended Learning Umgebungen. Eine Interventionsstudie zum Vergleich von Lernstrategietraining und Lerntagebuch. Empirische Erziehungswissenschaft (Bd. 18). Waxmann.

AUFSÄTZE IN WISSENSCHAFTLICHEN ZEITSCHRIFTEN UND BUCHBEITRÄGE

*Baust, C., & Pachner, A. (2021). Ein strukturtheoretisch fundiertes Fortbildungskonzept für Lehrkräfte zum professionellen Umgang mit heterogenen Lerngruppen - Ergebnisse einer Evaluationsstudie. In N. Beck, T. Bohl, & S. Meissner (Hrsg.), Vielfältig herausgefordert. Forschungs- und Entwicklungsfelder der Lehrerbildung auf dem Prüfstand. Diskurse und Ergebnisse der ersten Förderphase der Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der Tübingen School of Education (TüSE) (S. 287-302). Tübingen University Press.

*Baust, C., & Pachner, A. (2020). Transformation ermöglichen. Potentiale von Reflexion und Perspektivverschränkung für die Professionalisierung von Lehrenden. Evaluationsstudie zu einem reflexionszentrierten Fortbildungsangebot der Erwachsenenbildung für Lehrkräfte. In O. Dörner, C. Iller, I. Schüßler, H. v. Felden, & S. Lerch (Hrsg.), Erwachsenenbildung und Lernen in Zeiten von Globalisierung, Transformation und Entgrenzung (S. 61-75). Verlag Barbara Budrich.

*Pachner, A., & Baust, C. (2020). Drawbacks and Opportunities of Reflection-Centered Concepts for the Further Education of Teaching Professionals. In A. Bulajić, T. Nikolić, & C. C. Vieira (Eds.), Navigating through Contemporary World with Adult Education Research and Practice (p. 417-431). ESREA – European Society for Research on the Education of Adults, Adult Education Society, Serbia.

Müller, M., Baust, C., Fleck, P., Werner-Neumann, E., Pachner, A., & Schmidt-Hertha, B. (2020). Leitlinien für die universitäre Lehrerfort- und -weiterbildung. Zeitschrift Hochschule und Weiterbildung, (2), 52-58.

*Baust, C., & Pachner, A. (2020). Ergebnisse zur forschungsbasierten Entwicklung, Implementation, Evaluation und Weiterentwicklung eines Fortbildungsangebotes für Lehrkräfte zum „Professionellen Umgang mit heterogenen Lerngruppen“. Journal für Psychologie, 27(2), 263-287. doi.org/10.30820/0942-2285-2019-2-263

*Pachner, A. (2018). Reflexive Kompetenzen – Bedeutung und Anerkennung im Kontext erwachsenenpädagogischer Professionalisierung und Professionalität. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 41(2), 141-157. doi.org/10.1007/s40955-018-0115-7

Pachner, A. (2018). Digital unterstütze Lernprozesse – Chancen und Herausforderungen für die Rolle der Lehrenden. forum Erwachsenenbildung, 51(3), 19-23.

*Pachner, A. (2017). Kompetenzmodelle als Orientierungsmuster für die (Re-)Konstruktion und Gestaltung beruflicher Biographien von ErwachsenenbildnerInnen? In O. Dörner, C. Iller, H. Pätzold, J. Franz, & B. Schmidt-Hertha (Hrsg.), Biografie – Lebenslauf – Generation. Perspektiven der Erwachsenenbildung: Dokumentation der Jahrestagung 2016 der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 307-316). Verlag Barbara Budrich.

Pachner, A. (2017). Lehren in der Erwachsenenbildung. In R. Tippelt & A. v. Hippel (Hrsg.), Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung (6. überarbeitete und aktualisierte Auflage, S. 1-18). VS Verlag. doi.org/10.1007/978-3-531-20001-9_78-1

*Pachner, A., & Stanik, T. (2016). (Selbst-)Reflexionen von BildungsberaterInnen. Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs, 29, 05–1-05–9.

*Pachner, A. (2016). Herausforderung Kompetenzmodellierung: Begrifflich-theoretische Annäherung an die Kernkompetenz „Selbstreflexion“. In S. Blömeke, M. Caruso, S. Reh, U. Salaschek, & J. Stiller (Hrsg.), Traditionen und Zukünfte: Beiträge zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) (S. 289-298). Verlag Barbara Budrich.

*Pachner, A. (2014). Reflexive Beratung in einer Gesellschaft reflexiver Modernisierung: Theoretische Verortung und Veranschaulichung aus der Praxis. Journal für Psychologie, Schwerpunktausgabe: Beratung und Reflexivität. Beratung als zentrale Institution „reflexiver Modernisierung“, 22(2), 9-34.

*Pachner, A. (2014). Kompetenzen konstruktiv thematisieren: Theoretische Verortung und empirische Rekonstruktion am Beispiel der Selbstreflexionskompetenz. In H. Pätzold, H. v. Felden, & S. Schmidt-Lauff (Hrsg.), Programme, Themen und Inhalte in der Erwachsenenbildung: Dokumentation der Jahrestagung 2013 der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (S. 172-189). Schneider Verlag Hohengehren.

Pachner, A. (2014). Grounded (Re-)Construction of the Self-Reflection Core Competence from Statements of Adult Education Professionals. In R. R. Wright, & A. Greenawalt (Hrsg.), Proceedings of the 55th Annual Adult Education Research Conference (AERC) June 5 – 7, 2014. Middletown, PA: Penn State Harrisburg (S. 360-365).

Pachner, A. (2014). Die Metakompetenz „Selbstreflexion“ und ihre Bedeutung für pädagogisch Tätige und deren Professionalitätsentwicklung. In V. Heyse (Hrsg.), Aufbruch in die Zukunft. Erfolgreiche Entwicklungen von Schlüsselkompetenzen in Schulen und Hochschulen (S. 434-447). Waxmann.

Pachner, A. (2014). Entwicklung und Förderung von selbstgesteuertem Lernen in Blended-Learning-Umgebungen. Eine Interventionsstudie. In R. Arnold & K. Wolf (Hrsg.). Herausforderung: Kompetenzorientierte Hochschule (S. 395-429). Schneider Verlag Hohengehren.

*Pachner, A. (2013). Selbstreflexionskompetenz. Voraussetzung für Lernen und Veränderung in der Erwachsenenbildung? Magazin erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs, 20, 06–1-06–9.

Pachner, A. (2013). Selbst und Reflexion – Veränderungsbereitschaft ermöglichen. Weiterbildung. Zeitschrift für Grundlagen, Praxis und Trends, 3, 28-31.

Arnold, R., & Pachner, A. (2013). Emotion – Konstruktion – Bildung: Auf dem Weg zu emotionaler Kompetenz. In B. Käpplinger, S. Robak, & S. Schmidt-Lauff (Hrsg.), Engagement für die Erwachsenenbildung. Ethische Bezugnahmen und demokratische Verantwortung (S. 21-28). Springer VS.

Arnold, R., & Pachner, A. (2012). Handlungstheorie. In B. Schäffer & O. Dörner (Hrsg.), Handbuch Qualitative Erwachsenen- und Weiterbildungsforschung (S. 143-152). Verlag Barbara Budrich.

Pachner, A., & Ulm, S. (2012). Transdisziplinarität – ein vielversprechendes Prinzip zur Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis? In H.-J. Müller, A. Pachner, & T. Prescher (Hrsg.), Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft (S. 51-61). Schneider Verlag Hohengehren.

Müller, H.-J., Pachner, A., & Prescher, T. (2012). Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft: Erkenntnistheorie in Forschung und Lehre sichtbar machen. In H.-J. Müller, A. Pachner, & T. Prescher (Hrsg.), Wissenschaft praktizieren – praktizierte Wissenschaft (S. 7-17). Schneider Verlag Hohengehren.

*Pachner, A. (2011). Selbst gesteuertes Lernen in Blended-Learning-Umgebungen – das Ende jeglichen Steuerungsanspruches?. In C. Hof, J. Ludwig, & B. Schäffer (Hrsg.), Steuerung – Regulation – Gestaltung. Governance-Prozesse in der Erwachsenenbildung zwischen Struktur und Handlung. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 23. – 25. September 2010 an der TU Chemnitz (S. 176-190). Schneider Verlag Hohengehren.

Pachner, A. (2011). Die (Selbst-)Evaluation von Kompetenzen des selbstgesteuerten Lernens und ihr Einfluss auf Motivation und Lernerfolg im Prozess lebenslangen Lernens. In R. Arnold & A. Pachner (Hrsg.), Lernen im Lebenslauf (S. 252-266). Schneider Verlag Hohengehren.

*Pachner, A., & John, A. (2011). Lebensweltorientierung – ein erwachsenenpädagogisches Prinzip für die Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit fruchtbar gemacht: Ausgewählte Ergebnisse zu lernförderlichen Aspekten aus einer Lerntagebuchstudie mit Kursleiterinnen und Kursleitern. In Projektträger im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (Hrsg.), Zielgruppen in Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener. Bestimmung, Verortung, Ansprache (S. 223-244). W. Bertelsmann Verlag.

Arnold, R., & Pachner, A. (2011). Einleitung. In R. Arnold & A. Pachner (Hrsg.), Lernen im Lebenslauf (S. 9-13). Schneider Verlag Hohengehren.

Arnold, R., & Pachner, A. (2011). Konstruktivistische Lernkulturen für eine kompetenzorientierte Ausbildung künftiger Generationen. In T. Eckert, A. v. Hippel, M. Pietraß, & B. Schmidt-Hertha (Hrsg.), Bildung der Generationen (S. 299-307). VS Verlag für Sozialwissenschaften.

REZENSIONEN

Pachner, A. (2018). Book Review: Transformative Learning Meets Bildung: An International Exchange, by A. Laros, T. Fuhr, & E. W. Taylor (Eds.). Adult Education Quarterly, 69(2), NP9-NP10. doi.org/10.1177/0741713618783701

Pachner, A. (2013). Rezension zu Peter Faulstich: Menschliches Lernen. Eine kritisch-pragmatistische Lerntheorie. Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 36(4), 73-74.

Pachner, A. (2013). Rezension zu Thomas Widmer/Thomas De Rocchi: Evaluation. Grundlagen, Ansätze und Anwendungen. Zeitschrift für Evaluation, 12(2), 329-331.

Pachner, A. (2012). Rezension zu Ingrid Miethe/Hans-Rüdiger Müller (Hrsg.): Qualitative Bildungsforschung und Bildungstheorie. Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 35(3), 90-92.

ANDERE VERÖFFENTLICHUNGEN

Pachner, A. (2011). Selbststeuerungskompetenz fördern – das Lerntagebuch als Selbstreflexionsinstrument. In R. Arnold u.a. (Hrsg.), Von der Handlungsorientierung zur Kompetenzentwicklung – Ansätze und Konzepte zur Berufs‐ und Erwachsenenbildung (S. 56-64). TU Kaiserslautern.

Pachner, A. u.a. (2011). AG 1 Erwachsenenbildung. In Fachgebiet Pädagogik (Hrsg.), Jubiläumsschrift 20 Jahre Fachgebiet Pädagogik (Berufs- und Erwachsenenpädagogik) (S. 37-48). TU Kaiserslautern.

 

Wissenschaftliche Vorträge

Pachner, A., Gugitscher, K. (2021, 15.09.). Zwischen "Benennungsmacht" und gegenseitiger Lernchance: Aushandlungsprozesse in einem EU-Projekt im Bereich der Erwachsenenbildung. Eine Analyse.

Pachner, A. (2020, 15.-18.03., angenommen). (Selbst-)Reflexion: Eine Kompetenz zwischen (Selbst-)Entwicklung und (Selbst-)Optimierung. Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe „Kompetenzanerkennungsprozesse zwischen (Selbst-)Entwicklung und (Selbst-)Optimierung“ mit Beiträgen von Prof. Dr. E. Gruber, Mag. C. Klement, Prof. Dr. A. Pachner, Dr. K. Gugitscher, Dr. B. Schmidtke und Dr. I. Sommer auf dem DGfE-Kongress 2020, Köln, Deutschland.

Pachner, A., & Baust, C. (2019, September 19-22). (Self-)reflection and its role in the professionalization of teaching professionals. Findings of an evaluation study. Paper Presentation at the ESREA 9th Triennial European Research Conference, Belgrade, Serbia.

Pachner, A., & Baust, C. (2019, 09.04.). Ein reflexionszentriertes Fortbildungsangebot für Lehrkräfte. Ergebnisse einer Evaluationsstudie. Vortrag auf der Tagung der Gießener Offensive Lehrerbildung „Reflexivität in allen Phasen der Lehrerbildung – theoretische und empirische Zugänge“, Gießen, Deutschland.

Pachner, A., & Baust, C. (2019, 02.04.). Ein strukturtheoretisch fundiertes Fortbildungskonzept für Lehrkräfte zum „Professionellen Umgang mit heterogenen Lerngruppen“ – Ergebnisse einer Evaluationsstudie. Vortrag auf der Tagung der Tübingen School of Education „Flickenteppich Lehrerbildung? Professionalisierungsstrategien in Forschung und Praxis“, Tübingen, Deutschland.

Pachner, A., Baust, C., & Schrader, J. (2018, 26.09.). Transformation begleiten: Ein reflexionszentriertes Blended Learning-Angebot der Erwachsenenbildung für die Fortbildung von Lehrkräften. Ergebnisse einer Evaluationsstudie. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Mainz, Deutschland.

Pachner, A., Baust, C., Fleck, P., & Schrader, J. (2018, September 19). Facilitating professional development through (self-)reflection and interaction. Findings of an evaluation study. Paper Presentation at the EARLI SIG 14 Learning and Professional Development-Conference „Interaction, Learning and Professional Development”, Genf, Schweiz.

Pachner, A. (2018, 21.03.). Der Blick in den Spiegel: Reflexive Bewegungen als Ausweis von Kompetenz und Professionalität. Vortrag auf dem DGfE-Kongress 2018, Duisburg-Essen, Deutschland.

Pachner, A. (2017, 28.09., angenommen). (Selbst-)Reflexive Kompetenz als Voraussetzung für professionelles Beratungshandeln. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Heidelberg, Deutschland.

Baust, C., & Pachner, A. (2017, 25.09.). Die Analyse und Förderung berufsbezogener Überzeugungen von Lehrkräften zum Umgang mit Heterogenität. Eine wichtige Herausforderung der Lehrerfort- und -weiterbildung? Vortrag im Rahmen der AG „Systematische Angebots-, Bedarfs- und Wirkungsanalysen in der Lehrerfort- und -weiterbildung“ (Organisatoren: Prof. Dr. C. Cramer, Prof. Dr. B. Schmidt-Hertha) auf der DGfE-Sektionstagung der AEPF, Tübingen, Deutschland.

Pachner, A. (2016, 29.09.). Kompetenzmodelle als Orientierungsmuster für die (Re-)Konstruktion und Gestaltung beruflicher Lebensläufe von Erwachsenenbildner/-innen? Theoretische Perspektiven und empirische Rekonstruktionen aus der beruflichen Praxis. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Tübingen, Deutschland.

Pachner, A. (2014, 30.09.). Die Bedeutung von Reflexivität und Beratung für die Gestaltung individueller und gesellschaftlicher Übergangsprozesse unter den Bedingungen einer reflexiven Modernisierung. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Frankfurt am Main, Deutschland.

Pachner, A. (2014, June 5). The Challenge of Modeling Competences. Grounded (Re-)Construction of the Self-Reflection Core Competence from Statements of Adult Education Professionals. Paper Presentation at the 55th Annual Adult Education Research Conference (AERC), Harrisburg, PA, USA.

Arnold, R., & Pachner, A. (2014, 10.03.). Kompetenzen und ihre Modellierung, Entwicklung und Bilanzierung: Die erziehungswissenschaftliche Kompetenzdiskussion zwischen Reaktion und Innovation. Arbeitsgruppe mit Beiträgen von Prof. Dr. J. Erpenbeck, Prof. Dr. E. Gruber, Dr. A. Pachner, Prof. Dr. V. Heyse und Prof. Dr. R. Arnold (Diskutant) auf dem DGfE-Kongress 2014, Berlin, Deutschland.

Pachner, A. (2014, 10.03.). Herausforderung Kompetenzmodellierung: Ergebnisse zur gegenstands­begründeten (Re-)Konstruktion der Kernkompetenz „Selbstreflexion”. Vortrag auf dem DGfE-Kongress 2014, Berlin, Deutschland.

Pachner, A. (2013, 20.09.). „Reflexion ist in der Arbeit als Trainerin das um und auf …“ Gegenstands-begründete (Re-)Konstruktion der Kernkompetenz „Selbstreflexion“ aus Aussagen von Erwachsenen-bildner/innen. Erste Ergebnisse. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Magdeburg, Deutschland.

Pachner, A., & Arnold, R. (2012, 12.03.). Professionalisierung und Kompetenzentwicklung in der Erwachsenenbildung. Subjektivierung der Professionalisierung mittels Portfolioarbeit. Vortrag im Rahmen der AG „Professionalisierung im Kontext Lebenslangen Lernens: Ausdifferenzierung und Entgrenzung verschiedener pädagogischer Berufe“ (Organisatoren: Prof. Dr. R. Tippelt, PD Dr. A. von Hippel) auf dem DGfE-Kongress 2012, Osnabrück, Deutschland.

Pachner, A. (2011, 26.05.). Alphabetisierung und Bildung: Angebotsentwicklung – ausgewählte Erträge und Erfahrungen. Vortrag auf der Abschlusstagung des BMBF-Projektes Alphabetisierung und Grund­bildung (AlBi), Mainz, Deutschland.

Pachner, A. (2010, 24.09.). Selbstgesteuertes Lernen in Blended-Learning-Umgebungen – Das Ende jeglichen Steuerungsanspruches? Eine Interventionsstudie zum Vergleich von Lernstrategietraining und Lerntagebuch. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung Erwachsenenbildung, Chemnitz, Deutschland.

Pachner, A. (2010, 14.09.). Mixed Methods und ihr Mehrwert für die Untersuchung der Förderung von selbstreguliertem Lernen. Vortrag auf der DGfE-Sektionstagung AEPF, Jena, Deutschland.

Pachner, A. (2009, 25.09.). Alphabetisierung in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland: Angebote, Lücken und Entwicklungen. Vortrag auf der Fachtagung Besser spät als nie... Alphabetisierung stärken!, Mainz, Deutschland.

Pachner, A. (2008, 02.06.). Selbst gesteuertes Lernen fördern – aber wie? Ein Vergleich von Lerntagebuch und Lernstrategietraining – Erfolge und Herausforderungen. Vortrag auf der EduMedia Fachtagung, Salzburg, Österreich.