Bewerbung für den Master InterculturAd

Schreiben
Bewerbungsfrist
  • Deutschland: 31. Juli
  • Finnland: 29. April

Bitten verwenden Sie für Ihre Bewerbung das Bewerbungsportal der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Internationale Bewerberinnen und Bewerber finden weiterführende Informationen zum Bewerbungsverfahren hier.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen

Für den Masterstudiengang InterculturAd  gelten folgende Qualifikationsvoraussetzungen:

  1. Nachgewiesene Kompetenzen in wissenschaftlichen Analysemethoden in den Bereichen Sprache oder Bild oder wirtschaftliche bzw. gesellschaftliche Daten aus Ökonomie oder Gesellschaft.
  2. Kenntnisse in Englisch auf Niveau C1 (Europäischer Referenzrahmen).
  3. Deutschkenntnisse auf Niveau C1 (Europäischer Referenzrahmen) (bei Bewerbungen aus dem Ausland),
  4. Ein mindestens zweimonatiger Auslandsaufenthalt unabhängig von der Familie (z.B. Schulbesuch, Ausbildung, Praktikum oder Arbeit im Ausland); Urlaubsaufenthalte zählen nicht dazu.

Nachweis

Die Qualifikationsvoraussetzungen werden folgendermaßen nachgewiesen:

  1. Analysekompetenzen: Nachweis durch einen mit mindestens „gut“ (2,3) benoteten Magister-, Lehramts-, Bachelor-, Master- oder Diplom-Abschluss in Geistes-, Kunst-, Medien-, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften oder einen gleichwertigen ersten Hochschulabschluss, der mindestens 180 ECTS-Punkte (ECTS = European Credit Transfer System) umfasst.
  2. Englischkenntnisse: Nachweis durch das Reifezeugnis, einen einschlägigen ersten Studienabschluss, die Teilnahme an der TOEFL-Prüfung mit einer Gesamtpunktzahl von mindestens 92 oder in anderer Form.
  3. Deutschkenntnisse: Nachweis durch einen ersten einschlägigen Studienabschluss oder durch die erfolgreiche Teilnahme an der DSH-Prüfung oder am TESTDaF (mindestens Niveaustufe 4) oder in anderer Form.
  4. Auslandsaufenthalt: geeigneter schriftlicher Nachweis.

Quicklinks