Auf dem Campus mit Kind

Familienraum

Foto des Familienraums
© KU/Veronika Hecht

Im Gebäude der Zentralbibliothek (Raum-Nr. UA002) in Eichstätt steht für Sie ein Familienraum zur Verfügung. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Kind zu wickeln, es zu stillen oder sich auszuruhen. Zudem sind ein Schreibtisch und Spielsachen für Kleinkinder vorhanden.

KidsBox - das mobile Kinderzimmer

Foto der KidsBox
© Polzer Innenausbau GmbH & Co. KG.

Die KU verfügt über zwei Exemplare der KidsBox. Die KidsBox ist als mobiles Kinderzimmer konzipiert und für Babys und Kinder bis ins Grundschulalter ausgestattet (https://my-kidsbox.de/). Sie können die KidsBox nutzen, wenn Sie Ihre Kinder ausnahmsweise mit an den Arbeits- oder Studienplatz bringen müssen oder wenn Sie für eine Veranstaltung eine Kinderbetreuung organisieren möchten.

In Eichstätt ist die KidsBox in der Aula im KG-Gebäude untergebracht und sollte vorrangig auch in diesem Gebäude genutzt werden. Aufgrund der Größe ist ein Transport der Box in andere Gebäude sehr schwierig. Für die Nutzung in anderen Gebäuden können aber jederzeit Materialien aus der KidsBox entnommen werden.

Für die Nutzung der KidsBox wenden Sie sich an beiden Standorten der KU bitte an Veronika Hecht (veronika.hecht(at)ku.de).

Kinderteller in der Mensa

Tablett mit Essen
© KU/Christian Klenk

Das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg bietet einen kostenlosen Kinderteller an. Dieser ist eine Zugabe zu Ihrem Essen. Sie als Elternteil selbst müssen also auch konsumieren, nur dann gibt es die Kinder-Portion kostenlos dazu.

Für die Beantragung der Kindertellerkarte müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Der auf der Karte eingetragene Elternteil muss im laufenden Semester an einer Hochschule im Betreuungsbereich des Studentenwerks Erlangen-Nürnberg eingeschrieben sein.

  • Das auf der Karte eingetragene Kind darf nicht älter als 10 Jahre sein.

Die Kindertellerkarten können beim Studentenwerk beantragt werden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter hier.

Schließfächer für schwangere Studentinnen

Schwangere Studentinnen haben die Möglichkeit, Schließfächer in den einzelnen Bibliotheken der KU für längere Zeit bis zu zwei Wochen nach der Geburt zu mieten. Nähere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der Universitätsbibliothek unter "Arbeitskabinen und mehr".

Spielecke in der Mensa

Foto der Spielecke
© KU/Veronika Hecht

In der Mensa finden Familien einen abgegrenzten Bereich, in dem (Klein-)Kinder spielen können, während ihre Eltern essen. In der Spielecke finden sich verschiedene Spielsachen für Kleinkinder und einige Bücher. Wir bitten darum, die Spielecke nach Benutzung wieder aufzuräumen und ordentlich zu hinterlassen.

Spielplatz

Sandspielsachen
© colourbox.de

Im Hofgarten der Sommerresidenz befindet sich ein Spielplatz, auf dem Sie und Ihr Kind freie Zeit verbringen können. Schaukel, Sandkasten, Wippe und mehr laden mitten auf dem Campus zum Toben ein.

Wickelmöglichkeiten

Lageplan der KU mit familienbezogenen Ergänzungen
© KU

Wickelmöglichkeiten finden Sie am Standort Eichstätt in

  • der Aula-Bibliothek (Teilbibliothek 2, Ostenstr.1, Lageplan)
  • der Mensa (Universitätsallee 2, Lageplan)
  • der Zentralbibliothek (Familienraum, Universitätsallee 1, Lageplan)
  • im Kollegiengebäude Bau E (Musikbau) (Ostenstr. 26, Lageplan)
  • im Gebäude Marktplatz 7 (Lageplan)
  • im Kapuzinerkloster (Ingbert-Naab-Saal - INS, Lageplan)

Eine Wickelmöglichkeit am Standort Ingolstadt finden Sie

  • im Sanitätsraum (Hauptbau, Auf der Schanz 49, Lageplan

Bei vielen Wickelplätzen finden Sie eine Notfallausstattung mit Ersatzwindeln, Feuchttüchern und Desinfektionsspray.

Willkommensgruß für KU-Nachwuchs

Grafik von glücklichen Eltern

Neugeborene Kinder von Studierenden und Beschäftigten der KU erhalten einen Willkommensgruß der Universität: unter anderem den original KU-Babystrampler sowie Informationsmaterialien für Eltern, die das ZFG zusammengestellt hat. Verpackt ist der Gruß in einem Karton, den Kinder im Uni-Kinderhaus von Hand bemalt haben. Damit Ihr Baby und Sie den Willkommensgruß erhalten, wenden Sie sich bitte persönlich an das ZFG (familie(at)ku.de)!