Familienfreundliche KU

Familie mit Papiermännchen dargestellt
© colourbox

Ihrer katholischen Tradition entsprechend betrachtet die KU Familienfreundlichkeit als wichtigen Teil ihres Leitbildes und setzt sich seit rund 20 Jahren intensiv für die Vereinbarkeit von Familie und Universität als Studien- und Arbeitsplatz ein. 2004 erhielt sie als erste bayerische Universität die Auszeichnung „Familiengerechte Hochschule“. Nachdem viele Jahre das Audit Familiengerechte Hochschule erfolgreich durchgeführt wurde, ist die KU 2016 dem Best-Practice-Club „Familie in der Hochschule e. V.“ beigetreten. Sie unterstützt ihre Studierenden und ihre Beschäftigten dabei, in allen Lebens- und Qualifikationsphasen ein gutes Leben in und mit Familien führen zu können.

 

 

Aktuelles

KU-interne Nachhilfebörse

Mit der KU-internen Nachhilfebörse möchten wir Studierende der KU, die Nachhilfe anbieten, und KU-Angehörige, die Nachhilfe oder Hausaufgabenbetreuung…

Fortbildungsprogramm von Mobile Familie e.V.

Der Verein Mobile Familie e.V., bei dem die KU Mitglied ist, bietet in seinem Fortbildungsprogramm für das Jahr 2021 auch Kurse für Eltern an.

Pflegestützpunkt in Eichstätt

Orientierung, Beratung und Hilfe. Der Pflegestützpunkt unterstützt und entlastet Sie, wenn Sie als Betroffene/-r oder Angehörige/-r mit dem Thema…

Wichtige Angebote

Willkommensgruß für KU-Nachwuchs

Neugeborene Kinder von Studierenden und Beschäftigten der KU erhalten einen Willkommensgruß der Universität: unter anderem den original KU-Babystrampler!

KidsBox

Die KU verfügt über zwei Exemplare der KidsBox - dem mobilen Kinderzimmer. Die KidsBox kommt bei Veranstaltungen zum Einsatz oder dann, wenn Sie Ihre Kinder mit an den Arbeits- oder Studienplatz bringen müssen.

© Polzer Innenausbau GmbH & Co. KG.
Broschüre Studieren mit Kind

Die Broschüre "Studieren mit Kind" bietet eine Übersicht über die Leistungen der KU für Studierende mit Kind.

Kontakt

Veronika Hecht
Dr. Veronika Hecht
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZFG
Sprechstunde
Telefonische Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag, 9.00-11.30 Uhr; zusätzliche Sprechzeiten nach Vereinbarung per E-Mail