Das Studium der Vergleichenden Politikwissenschaft in Eichstätt

Das Fach Politikwissenschaft kann in Eichstätt in seiner ganzen Breite studiert werden: Im Rahmen des Teilfachs Vergleichende Politikwissenschaft und Politische Systemlehre werden politische Ordnungsformen einzelner Staaten mit ihren Subsystemen behandelt; das Teilfach Internationale Politik behandelt Fragen der Außenpolitik und der internationalen Beziehungen; das Teilfach Politische Theorie befasst sich mit politischer Ideengeschichte und politischer Philosophie. Ein weiteres Teilfach ist Politische Bildung (Didaktik der Sozialkunde).

Das Teilfach 'Vergleichende Politikwissenschaft' befasst sich spezifisch mit den Ausprägungsformen verschiedener politischer Systeme und versucht so, Aussagen über Vorzüge und Schwächen unterschiedlicher politischer Ordnungsformen zu machen. Verglichen werden verfassungsrechtliche Gegebenheiten unter Einbeziehung der tatsächlichen politischen Willensbildungs-, Machtbildungs- und Entscheidungsprozesse. Schwerpunkte des Teilfachs sind

  • Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft
  • Klassische und moderne Staatstypologien
  • Autoritäre und totalitäre Regime
  • Präsidentielle, parlamentarische, semipräsidentielle Regierungssysteme im Vergleich
  • Mehrheits- und Konsensdemokratien im Vergleich
  • Föderative Staatsmodelle im Vergleich

Am Ende eines jeden Semesters müssen Prüfungen absolviert werden, am Ende ihres Studiums ist eine Abschlussarbeit zu schreiben. Wichtige Tipps und Hinweise hierzu finden sie hier

Lehrveranstaltungen

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Lehrveranstaltungen. Direkte Links zu den verschiedenen Angeboten, Räume, Modulbeschreibungen und vieles mehr

Konrad-Adenauer-Stifung

Sie suchen neben der finanziellen auch eine ideelle Förderung während des Studiums?
Sie weisen überdurchschnittliche Abitur- und/oder Studienleistungen auf?
Sie sind im politischen, sozialen, kirchlichen oder kulturellen Bereich engagiert bzw. haben dies vor?

Informieren Sie sich hier

Hinweise

Hier finden sie einige wichtige Downloads, die ihnen das Studium erleichtern und transparenter machen sollen. Eine gute Note am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft zu bekommen, ist nicht schwer, wenn sie sowohl inhaltliche als formale Aspekte bei Prüfungsleistungen beachten. Als Hilfestellung sollen ihnen nachfolgende Merkblätter dienen: