Finance in Displacement – Exploring and Strengthening Financial Lives of Refugees

Finance in Displacement

Verbundforschungsprojekt gefördert durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ), 2019-2021

Projektkonsortium: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Tufts University, International Rescue Committee (IRC)

Das Forschungsprojekt gibt auf Grundlage von originären empirischen Befunden aus zwei ausgewählten Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, nämlich Jordanien und Kenia, vertiefte Einblicke in den Zugang zu Finanzdienstleistungen sowie die alltäglichen Praktiken von Binnenvertriebenen und Flüchtlingen bei Geld- und Finanzangelegenheiten. Dabei verfolgt das Vorhaben einen Lösungsansatz, der die Wechselwirkungen von Entwicklungen auf unterschiedlichen Maßstabsebenen zueinander in Beziehung setzt, also nicht nur die Ebene einzelner Personen und Haushalte in den Blick nimmt, sondern auch nationale Entwicklungspfade (z.B. Unterstützungsangebote für Vertriebene der öffentlichen Hand, Gesetzgebung) sowie entsprechende internationale Initiativen und Beziehungen berücksichtigt.

Projektleitung: Hans-Martin Zademach und Kim Wilson (Tufts University)
Projektmitarbeiterin: MSc Swati Mehta Dhawan, Eva Garcke u.a.
Mehr Projektinformationen unter: The Journeys Project

Der monatliche Newsletter

  • FIND Newsletter - August 2021
    Migrant and Refugee Stories: Visual Journeys
    Illustrations of Migrant and Refugee Journeys
  • FIND Newsletter - Juli 2021
    Journeys Project: Highlights & Updates
    Our July 2021 selection of monthly highlights & updates in case you missed them!
  • FIND Newsletter - Juli 2021
    Mobile Money and Financial Health
    Reshaping tools and services to build financial health for migrants
  • FIND Newsletter - Juni 2021
    Journeys Project: Highlights & Updates

    Our June 2021 selection of monthly highlights & updates in case you missed them!
  • FIND Rückblick Symposium
    The FIND Symposium: Findings, Expert Discussion, and Recommendations for Refugee Financial Services
    Building a strong foundation for effective refugee financial services
  • FIND Newsletter - April 2021
    Finance in Displacement – 8 Months of Fresh FINDings
    Looking ahead to our FIND Symposium, we reflect on some of our FINDings.
  • FIND Newsletter - Februar 2021
    Finance in Displacement – A Gendered Perspective
    What are the financial health realities faced by women refugees in Jordan and Kenya?
  • FIND Newsletter - Januar 2021
    Following where Community-Driven Organizations Lead
    Lessons for strengthening refugee financial integration
  • FIND Newsletter - Dezember 2020
    Stuck on Getting By
    Why are most refugees in Jordan stuck in the survivelihood phase?
  • FIND Newsletter - November 2020
    Financial Integration and Friendship
    Local networks and the critical role they play in refugee adaptation.
  • FIND Newsletter - Oktober 2020
    Entrepreneurship Amidst Displacement
    Why some respondents adjust better than others
  • FIND Newsletter - September 2020
    Bureaucracy and Identification
    Taking stock of the fundamental obstacles that undermine even the most persistent refugees.
  • FIND Newsletter - August 2020
    Financial Journeys and COVID-19
    Mapping the financial journeys of refugees and asylum seekers in Jordan, and the impact of COVID-19 on the economic lives of refugees in Nairobi.

Weiterführende Informationen zum Newsletter sind hier verfügbar.

Weitere Publikationen (Auswahl)

Sonstige Informationen

  • Podcast Gender Findings
    » Podcast anhören
  • Presseinformation zum internationalen Symposium (04-2021)
    "Mit Geflüchteten über Geld reden: Neue Einblicke in alltägliche Bedarfe und Bedürfnisse"
    » mehr Informationen
  • Presseinformation zum Projektstart (05/2019)
    "Internationale Studie untersucht Integration von Flüchtlingen im Finanzsystem"
    » mehr Informationen

FIND Kurzportrait

FIND

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

High Level FINDings

High Level FINDings

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

FIND Symposium Selected Voices

FIND Symposium

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

FIND Jordan Workshop

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU), das International Rescue Committee (IRC) und die Tufts University organisierten den FIND Jordan Workshop "Finance in Displacement: Refugee Integration in Jordanien" am 13. Juli 2021. Dieser virtuelle Workshop präsentierte wichtige Erkenntnisse aus der empirischen Forschung, die 2019 und 2020 mit Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Jordanien durchgeführt wurde. Wir hoffen, mit unseren Erkenntnissen Empfehlungen für politische Entscheidungsträger, humanitäre und Entwicklungsorganisationen und andere Akteure zu geben, deren Arbeit darauf abzielt, das Leben von Flüchtlingen zu verbessern.

Ein breites Spektrum jordanischer Akteure, die sich für den Schutz von Flüchtlingen, den Lebensunterhalt und die finanzielle Integration einsetzen, nahm an dem Workshop teil und lieferte wertvolle Beiträge. Unten finden Sie die Videoaufzeichnung, in der die Ergebnisse der Studie auf dem Workshop vorgestellt werden. Die detaillierte Tagesordnung finden Sie hier: » Agenda herunterladen

FIND-Workshop-Introduction-and-opening-remarks
© KU Geographie
FIND-Workshop-High-level-FINDings
© KU Geographie
 FIND-Workshop-Breakoutroom_1
© KU Geographie
FIND-Workshop-Breakoutroom_2
© KU Geographie
FIND-Workshop-Breakoutroom_3
© KU Geographie