International Plutarch Society – Deutsche Sektion

The British Library Board, Harley 5612, f.1r.
The British Library Board, Harley 5612, f.1r.
(http://ips.ploutarchos.org/)

Ziel der International Plutarch Society ist die Förderung der wissenschaftlichen Forschung zu Plutarch und seinen Werken und des Austausches zwischen allen an Plutarch interessierten WissenschaftlerInnen. Die IPS ist Herausgeber der Zeitschrift Ploutarchos (http://ips.ploutarchos.org/p/ploutarchos-current-and-past-issues.html) und organisiert alle drei Jahre einen internationalen Kongress. Der nächste internationaler Kongress findet 2021 in Warschau statt.
 

Arbeitstreffen "Philosophie und Religion" - Plutarch, De Isis et Osiride

Der Arbeitskreis ‚Philosophie und Religion‘ der GanPh unter der Leitung von Dr. Angela Ulacco (Universität Fribourg), Dr. Diego De Brasi (Universität Marburg) sowie PD Dr. Marko J. Fuchs (Universität Bamberg) bietet v.a. Nachwuchswissenschaftler*innen ein Forum, um sich mit dem Verhältnis und wechselseitigen Einfluss von Philosophie, Theologie und Religion in der Antike auseinanderzusetzen und sich damit mit einem Forschungsgebiet zu beschäftigen, das zentral für ein historisch und systematisch angemessenes Verständnis zahlreicher philosophischer Positionen dieser Epoche ist. Thema des dritten Treffens ist Plutarchs Schrift über Isis und Osiris.

 

12. Internationaler Kongress der IPS

Aktualisierung: aufgrund der Corona Pandemie wird der nächste internationale Kongress der IPS um ein Jahr verschoben. Neuer Termin ist 2. bis 5. Semptember 2021. Den Call for Papers finden Sie hier.

 

Wenn Sie Mitglied der IPS werden möchten, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.

Weitere Informationen

Gebäude Universitätsallee/Zentralbibliothek | Raum: UA-250
Postanschrift
Universitätsallee 1
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Telefonische Sprechstunde nach Voranmeldung per E-Mail