Aktuelles

Ausschreibung: Referendariat an wissenschaftlichen Bibliotheken

Zur Ausbildung für die vierte Qualifikationsebene, Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft, fachlicher Schwerpunkt Bibliothekswesen, stellen die staatlichen wissenschaftlichen Bibliotheken in Bayern zum 1. Oktober 2023 voraussichtlich 4 Bibliotheksreferendarinnen und -referendare ein. Bewerbungsfrist ist der 6. März 2023.

Gesucht werden Bewerber*innen (m/w/d) mit den Fächern

  • „Wirtschaftswissenschaften“ (Fächerprofil A; Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt)
  • „Physik“ oder „Mathematik“ oder „Chemie“ (Fächerprofil B; Universitätsbibliothek Regensburg)
  • „Geoinformationswissenschaften“ oder „Geoinformatik“ oder „Kartografie“ oder „Geografie“ (jeweils Diplom oder konsekutiver Master oder Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien) (Fächerprofil C; Bayerische Staatsbibliothek München)
  • „Musikwissenschaft“ (Fächerprofil D; Bayerische Staatsbibliothek München).

Der theoretische Teil des Vorbereitungsdienstes findet in München an der Bayerischen Staatsbibliothek / Bibliotheksakademie Bayern statt. Die praktische Ausbildung wird voraussichtlich an den oben genannten wissenschaftlichen Bibliotheken durchgeführt.

Bewerbungsschluss: 6. März 2023

Voraussetzungen u.a.:

  • Erfolgreicher Studienabschluss mit der Ersten Staatsprüfung, einer Diplom- oder einer Magisterprüfung, einer Masterprüfung oder einer vergleichbaren Qualifikation an einer Universität; eine mindestens gute Abschlussnote ist erforderlich,
  • Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Einstellungsvoraussetzungen,
  • Deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder die Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der EU oder die Staatsangehörigkeit von Island, Liechtenstein, Norwegen oder der Schweiz.

Den vollständigen Text der Ausschreibung mit Angabe der den Bewerbungen beizufügenden Unterlagen finden Sie unter: https://www.bsb-muenchen.de/q4/