Selbstausleihe und -rückgabe

In der Zentralbibliothek, der Teilbliothek Aula und der Zweigbibliothek Ingolstadt stehen Ihnen Selbstverbuchungsterminals und jeweils ein Rückgabeautomat zur Verfügung. Bestellte Medien, Fernleihbestellungen sowie die frei entnehmbaren Bestände aus den Lesesälen können Sie während der gesamten Öffnungszeit der Bibliothek eigenständig und unabhängig vom Personal entleihen und zurückgeben.

So funktioniert die Selbstausleihe
  1. Holen Sie bestellte Medien aus dem Abholregal bzw. frei entnehmbare Titel aus den Regalen in den Lesesälen.
  2. Scannen Sie am Selbstverbuchungsterminal den Strichcode Ihrer KU.Card bzw. Ihres Bibliotheksausweises
  3. Legen Sie die Bücher auf die Glasplatte unterhalb des Scanners – Sie können mehrere Bücher gleichzeitig entleihen
  4. Haben Sie alle Medien verbucht, können Sie sich einen Beleg ausdrucken oder zusenden lassen – bitte beachten Sie die angegebenen Leihfristen auf dem Beleg bzw. in Ihrem Benutzerkonto
  5. Schließen Sie Ihr Benutzerkonto mit dem Button „Fertig“ – für Fremdverbuchungen auf Ihrem nicht geschlossenen Benutzerkonto haften Sie selbst


Hinweise:

  • Prüfen Sie vor der Ausleihe bitte die Entleihbarkeit – Bücher mit rotem Strich bzw. rotem Punkt auf dem Signaturschild sind nicht entleihbar
  • In den Abholregalen ist Ihr Name verschlüsselt, Ihre bestellten Medien finden Sie unter folgendem Kürzel:

    Zentralbibliothek: Der erste Buchstaben Ihres Nachnamens gefolgt von den letzten fünf Ziffern Ihrer Bibliotheksbenutzernummer.
    (Beispiel: Nachname: Meier / Bibliotheksbenutzernummer: 02772886089 M 86.089)

    ZWB Ingolstadt: Die ersten drei Buchstaben Ihres Nachnamens gefolgt von den letzten 4 Ziffern Ihrer Bibliotheksbenutzernummer.
    (Beispiel: Nachname: Meier / Bibliotheksbenutzernummer: 02772886089 MEI 6089)
  • Fernleihen:
    • In Ingolstadt finden Sie Ihre Fernleihen im Abholregal gleich rechts nach der Eingangstür zum Lesesaal.
    • In Eichstätt finden Sie Ihre Fernleihbestellungen in den Abholregalen im Lesesaal der Zentralbibliothek.
Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt: Zweigbibliothek Ingolstadt, Rückgabeautomat
So funktioniert die Rückgabe

Am Rückgabeautomaten können Sie während der gesamten Öffnungszeiten des Gebäudes Ihre entliehenen Medien selbstständig zurückgeben. Ihre Rückgaben werden damit sofort aus Ihrem Bibliothekskonto zurückgebucht.

  1. Tippen Sie am Bildschirm des Rückgabeautomaten auf „Tür öffnen“ bzw. " Klappe öffnen". In der ZB können Ihr Buch auch einfach vor die Rückgabeklappe halten.
  2. Schieben jedes Buch einzeln auf das Fließband – die Tür schließt nach jedem Buch und öffnet automatisch für das nächste Buch
  3. Haben Sie alle Bücher/Medien zurückgegeben, können Sie sich einen Beleg ausdrucken lassen oder den Rückgabevorgang mit "Fertig" beenden
     

Hinweise

  • Bitte prüfen Sie mehrteilige Medien auf Vollständigkeit (CDs im Buch etc.)
  • Bitte achten Sie bei Fernleihen unbedingt darauf, dass sich der Verbuchungsstreifen im Buch befindet
  • Für Bücher/Medien, die der Rückgabeautomat ablehnt, steht Ihnen die graue Rückgabebox zur Verfügung.
  • Am Rückgabeautomaten brauchen Sie keinen Ausweis.
Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt: Zweigbibliothek Ingolstadt, Rückgabeautomat
Von der Selbstverbuchung ausgenommen sind
  • In Ingolstadt:
    • Schließfachschlüssel
    • Tablets
    • Fernleihen, die auf die Lesesaalnutzung beschränkt sind
    • Handapparate
  • In der Teilbibliothek Aula:
    • Schließfachschlüssel
    • Fernleihen (nur in der Zentralbibliothek abholbar)

Diese Dinge sind wie gewohnt an der Infotheke erhältlich.


 

Bei technischen Problemen oder Fragen wenden Sie sich gerne während der Servicezeiten an das Bibliothekspersonal.

Weitere Fragen beantworten wir gerne über ub-wfi(at)ku.de (Ingolstadt) oder bibliothek(at)ku.de (Eichstätt).