Dr. Svenja Schütt

Svenja Schütt
Dr. Svenja Schütt
Lehrkraft für besondere Aufgaben
Gebäude Waisenhaus | Raum: WH-303
Postanschrift
Ostenstraße 25
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Dienstag 13:30 - 14:30 Uhr
(nach Voranmeldung per E-Mail)

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 2017
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Sozial- und Organisationspsychologie
  • 2015-2017
    Masterstudium, Abschluss Master of Science Psychologie, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • 2012-2015
    Bachelorstudium, Abschluss Bachelor of Science Psychologie, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Forschungsinteressen

  • Freiwilliges Engagement
  • Generationenübergreifendes Lernen
  • Führung
  • Personalauswahl
  • Motivforschung
  • Evaluation
  • Wirksamkeitsforschung

Projekte

Themen in der Lehre

  • Aktuelle Forschungsfragen: Sozial- und Organisationspsychologie
  • Psychologie sozialer und wirtschaftlicher Prozesse: Konflikte und Wirtschaftsmediation
  • Sozialpsychologie: Grundlagen
  • Themenfelder und Arbeitstechniken

Publikationen

Schütt, S. (2022). Generationenübergreifender Austausch in der Freiwilligenarbeit und in der Erwerbsarbeit: Eine multimethodale psychologische Analyse. Nomos. https://doi.org/10.5771/9783748934929

Pollack, L., Schütt, S. C. & Prantl, J. (2022). Die Eisberg-Methode in der Konfliktbearbeitung: Stärkung von Empathie und Perspektivenübernahme durch die Tiefenstrukturanalyse. Konfliktdynamik, 11(3), 208–211.

Thiel, K., Freund, S., Schütt, S. C., Prantl, J. & Kals, E. (2022). Präventives Konfliktmanagement in Non-Profit-Organisationen durch kommunikative Kompetenz und Konfliktberaterinnen und -berater. Konfliktdynamik, 11(3), 180–188

Strubel I. T., Schütt S. C., Kals E. (2021). Soziale Engagements. In P. Genkova (Hrsg.), Handbuch Globale Kompetenz. Springer: Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-30684-7_74-1

Kals, E., Freund, S., Enders, B. & Schütt, S. C. (2020). Stärkung des Ehrenamts im Katastrophenschutz Nordrhein-Westfalen. Abschlussbericht. Eichstätt. Verfügbar unter: https://www.im.nrw/system/files/media/document/file/20-10-27%20KU%20Abschlussbericht%20gesamt_final.pdf

Schütt, S. C. & Kals, E. (2020). Generationenübergreifendes Engagements und die Förderung von Empathie. KonfliktDynamik, 9(3), 206–216.

Vorträge und Poster

Schütt, S. C., Enders, B., Pollack, L., Freund, S. & Kals, E. (09/2022). Alterseffekte in der Freiwilligenarbeit im Katastrophenschutz. Vortrag auf dem “52. DGPs-Kongress”, 10.-15.9.22 in Hildesheim.

Prantl, J., Grunenberg, M., Heidt, K., Schütt, S. C. & Kals, E. (09/2022). Konfliktprävention in der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und Organisationen – die Rolle von Vertrauen, Gerechtigkeit und Affekten. Vortrag auf dem “52. DGPs-Kongress”, 10.-15.9.22 in Hildesheim.

Pollack, L., Schütt, S. C. & Kals, E. (09/2022). Informations- und Wissensweitergabe durch Multiplikator*innen im Katastrophenschutz. Vortrag auf dem “52. DGPs-Kongress”, 10.-15.9.22 in Hildesheim.

Grunenberg, M., Brunner, N., Maes, J., Schütt, S. C. & Kals, E. (09/2022). Entscheidungen für oder gegen Rache: Der Einfluss gerechtigkeitsbezogener individueller Unterschiede auf die Konflikteskalation. Vortrag auf dem “52. DGPs-Kongress”, 10.-15.9.22 in Hildesheim.

Pollack, L., Schütt, S. & Kals, E. (09/2021). Freiwilliges Arbeitsengagement: Die mediierende Rolle von Emotionen und Werten. Vortrag auf der 12. Fachgruppentagung der AOW- und Ingenieurpsychologie.

Schütt, S.C., Freund, S., Enders, B. & Kals, E. (09/2021). Motive und Barrieren in der Freiwilligenarbeit im Katastrophenschutz NRW. Vortrag auf der 12. Tagung der Fachgruppen Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Ingenieurspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Chemnitz.

Schütt, S.C., Prantl, J., Zieris, P. & Kals, E. (07/2021). Intergenerational Volunteering: Intergenerational Learning and its Effects on Elderly Volunteers. Vortrag auf dem 32nd International Congress of Psychology (ICP) in Prag (virtuell).

Schütt, S. C. & Kals, E. (11/2019). Generationenübergreifendes Lernen im Kontext des freiwilligen Engagements. Vortrag am 04.11.19 auf dem „Forum Ehrenamt. Engagiert diskutiert“ der Versicherungskammer Bayern in München.

Freund, S., Strubel, I. T., Schütt, S. C. & Kals, E. (09/2019). Veränderungsbereitschaft in der Freiwilligenarbeit: Ein psychologisches Modell zu ihrer Entstehung. Vortrag auf der 11. Tagung der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Braunschweig, 25.09.-27.09.2019.

Schütt, S. C., Enders, B., Freund, S. & Kals, E. (09/2019). Intergenerationale Zusammenarbeit in der Erwerbsarbeit und in der Freiwilligenarbeit: Ein Vergleich. Vortrag auf der 11. Tagung der Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Braunschweig, 25.09.-27.09.2019.

Schütt, S. C., Kals, E. (09/2019). Intergenerational Volunteering: Intergenerational learning processes, underlying motives and perceived value. Vortrag auf der 11th International Social Innovation Research Conference (ISIRC), Glasgow.

Heinemann, P., Freund, S., Schütt, S. & Kals, E. (2018). Psychologische und organisationale Faktoren erfolgreicher Mentorenprogramme im Kinder- und Jugendbereich. Vortrag am 19.9.18 auf dem „51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)“ in Frankfurt.

Schütt, S.C. (2018). Generationenübergreifendes Lernen: "Alles andere wäre geistige Monokultur". Vortrag am 21.11.18 in der Vortragsreihe "Wissenschaft im Gespräch" in Eichstätt.

Schütt, S., Thiel, K. & Kals, E. (2018). Generationenübergreifender Austausch: Motive und Wirksamkeiten prosozialen Handelns. Posterpräsentation am 19.9.18 auf dem „51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)“ in Frankfurt.