Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Germanistik  Teilfächer  Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

 

 

 

Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Isabelle Stauffer

 

Die Professur vertritt das Fach Neuere deutsche Literaturwissenschaft von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf Literatur in intermedialen und medienhistorischen Kontexten. Zur Unterstützung und Weiterentwicklung dieses Schwerpunktes hat sie die Arbeitsstelle zur literaturbezogenen Medienanalyse (ALM) und die Arbeitsgruppe Film (AG Film) gegründet. Das kulturwissenschaftliche Profil umfasst insbesondere die Bereiche Gender und Queer Studies, Performativität, Rezeptionstheorie und New Historicism. Dabei ist die komparatistische Öffnung auf die Nachbarphilologien in Forschung und Lehre zentral. Vertiefende Studien zum Dandyismus und zur Galanterie liegen vor. Einen weiteren Schwerpunkt bildet Religion in der Gegenwartsliteratur. Die Professur ist Vollmitglied im KU-Zentrum für Religion, Kirche und Gesellschaft im Wandel im Forschungsfeld III – Religiösität in Transformationsprozessen der Gegenwart.