Communicatio Socialis

Ausgabe Communicatio Socialis
© KU Eichstätt-Ingolstadt

Zeitschrift für Medienethik und Kommunikation in Kirche und Gesellschaft

Am Eichstätter Studiengang Journalistik wird die die Vierteljahresschrift Communicatio Socialis herausgegeben, zusammen mit der Hochschule für Philosophie München, Lehrstuhl Alexander Filipovic, und in enger Kooperation mit dem Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen GesellschaftCommunicatio Socialis ist eine kommunikations- und medienwissenschaftliche Fachzeitschrift, die kommunikations- und medienethische Fragestellungen behandelt, daneben aber auch Fragen aus dem Themengebiet „Religion, Kirche und Kommunikation“. Während Medienethik sonst oftmals als philosophische Bereichsethik und damit als Teilgebiet der Philosophie verstanden wird, verwendet die Zeitschrift einen weiter gefassten Begriff von Medienethik, der neben der Philosophie auch theoretische und empirische sozialwissenschaftliche Arbeiten mit einbezieht. Die Zeitschrift erscheint seit 1968.

Communicatio Socialis
© KU Eichstätt-Ingolstadt

Herausgeber:

Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen

Prof. Dr. Alexander Filipovic
 

Redaktion:

Dr. Renate Hackel-de Latour (verantwortlich)
Annika Franzetti
Petra Hemmelmann
Susanne Wegner
Susanna Endres
Dr. Jonas Schützeneder
 

Redaktionsanschrift:

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt 
Studiengang Journalistik
Redaktion Communicatio Socialis
Ostenstraße 26, 85072 Eichstätt 
Telefon: 08421/93-21554, Fax: 08421/93-1786
E-Mail: redaktion(at)communicatio-socialis.de
 

Internet:

Weblog: http://blog.communicatio-socialis.de

E-Journal: https://www.nomos-elibrary.de/zeitschrift/0010-3497
 

ISSN:

ISSN Print: 0010-3497
ISSN Online: 0010-3497 
DOI: 10.577/0010-3497