Lehre

Lehrveranstaltungen im SoSe 2021

Lehre SoSe 2021

Lehrveranstaltungen

„Einführung in die Klassische Archäologie, Grundkurs 2“
Jun.-Prof. Dr. Nadin Burkhardt / Prof. Dr. Andreas Hillert
Modul: 82-012-1.2-S-VLUE-0813.20191.001; 82-012-1.1-H-0916; 82-012-1.2-H-0813
Modulprüfung: Klausur (1. und 2. Semester); für einsemestrige Kursbesucher (1. Semester)
Zeiten: Do 14-16 aktuelle KU-Regelung: Zoomveranstaltung

Diese Veranstaltung stellt Teil 2 des Einführungskurses in die Klassische Archä­ologie dar. Das Modul ist über zwei Semester angelegt. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte des Fachs, über Topographie, Chronologie, Architek­tur und Objekt­kunde. Der Schwerpunkt liegt im SoSe auf der römischen Kultur. Alle Themen werden anhand von Bildbeispielen erarbeitet, die im Verlauf der Einführung zu einer breiten Material­kenntnis führen sollen. Die Leistungs­prüf­ung erfolgt am Ende des 2. Semes­ters in Form einer Klausur. Wer den Kurs aus einem anderen Fach kommend als einsemestrige Veranstaltung besucht, kann die Klausur nach einem Semester ablegen.

„Exkursion nach Trier“
2. Juni bis 6. Juni 2021 (über Fronleichnam)
Klassische Archäologie und Klassische Philologie
Prof. Dr. Petra Schierl, Philipp Buckl M.A. und Jun.-Prof. Dr. Nadin Burkhardt
Anmeldung abgeschlossen

Wir wollten gemeinsam mit einem Reisebus nach Trier fahren, doch krisenbedingt werden wir nun das Rheinische Landesmuseum und das Dommuseum sowie archäologische Stätten der römischen und frühchristlichen Zeit wie die Römerbrücke, die Porta Nigra, die großen Thermenan­la­gen, die sog. Palastaula, das Amphitheater, den Dom und anderes virtuell ebsichtigen.Ebenso den Tempelbezirk Tawern und in die rekonstruierte römische Villa Borg. Weitere Informationen an die angemeldeten TeilnehmerInnen folgen.

„Antike Keramik: Zeichnen, Datieren und Bestimmen“
Jun.-Prof. Dr. Nadin Burkhardt
Modul Eine Kunstgattung in der Antike – Exemplarische Studien
Modulnummer: 82-092-2.1-V-S-SE-0211.20191.001
Modulprüfung: Referat und Hausarbeit 
Zeiten: Freitag: 10-12 aktuelle KU-Regelung: Kunstpraxiskurs: in Präsenz (!)
Raum: KGA 102
Beginn: 22. 04. 2021
Sondertermin in der Keramikwerkstatt KG-U 5: 14. 05. 2021 von 10-14 Uhr

Die Übung dient dem Dokumentieren und Rekonstruieren antiker Fundstücke mittels einer technisch-archäologischen Zeichnung sowie dem Bestimmen und Datieren der­selben. Jeder Teilnehmende erhält zwei frühgeschichtliche, antike oder mittelalter­liche Fundstücke zur Bearbeitung.  Außerdem ist ein Sondertermin für eine Übung mit dem Werkstoff Ton in der KU-Keramikwerkstatt angesetzt, an dem die Drehscheibenpro­duktion im Zentrum steht.

„Ausstellungsseminar: Aufarbeitung von archäologischen Sammlungsobjekten für eine Internetpräsenz“
Jun.-Prof. Dr. Nadin Burkhardt
BA-Modul: Konkretisierung/Praktikum (82-012-4.3-H-0211) – nur Prüfungsanmeldung, keine Seminaranmeldung, Modulprüfung: praktische Leistung/Praktikum und BA-Modul: Eine Kunstgattung in der Antike – Exemplarische Studien, 82-092-2.1-V-S-SE-0211.20191.001 (82-092-2.1-V-S-SE-0211.20211.002), Modulprüfung: Referat und Hausarbeit, auch für den Master geeignet: 88-012-2.1-V-S-HS-1011.20211.001, Modulprüfung: praktische Leistung/Praktikum
aktuelle KU-Regelung: Zoomformat mit praktischen Eigenanteilen
Zeiten: via Zoom, jeweils jeden 3. Dienstag 10-12 (4.5., 25.5., 15.6., 6.7., 27.7.),dazwischen eigenständiges betreutes Arbeiten am Objekt
Vortreffen: 23.4.2021 Fr 12-14 Zoom

In diesem Kurs wollen wir die archäologischen Ausstellungstücke einer früh­geschicht­lich-römischen Sammlung dokumentieren, bestimmen und beschrei­ben. Für jedes Stück soll eine kleine virtuelle Präsentation entstehen, ähnlich einem Homepageeintrag. Sie lernen sowohl die Fundbestimmung, als auch die zielgruppenorientierte Präsen­tation eines Stückes. Die Ergebnisse werden am 15. 6. und 6. 7. im Kurs von den Studierenden präsentiert und, nach den Rückmeldungen, bis zum 27. 7. zum Abschluß gebracht.

„Altertumswissenschaftliches Kolloquium“
Jun.-Prof. Dr. Nadin Burkhardt, Prof. Dr. Bardo Gauly, Prof. Dr. Michael Rathmann, Prof. Dr. Petra Schierl
Modul: SS21-SLF-KARCH-38023.20211.001
Mo 18-20 aktuelle KU-Regelung: Zoomveranstaltung
Eine Anmeldung ist notwendig: altertumswissenschaften@ku.de. Die Vorträge werden via Zoom übertragen.

03.05.2021    Prof. Dr. Franziska Lang (Darmstadt), Aktuelle Forschungen im Umland des Zeusheiligtums von Olympia        

10.05.2021    Prof. Dr. Karin Schlapbach (Fribourg), Tanz als Erfahrung und Erkenntnisquelle im frühen Christentum: das Beispiels Augustins    

17.05.2021    Prof. Dr. Christian Hornung (Bonn), Die Asketisierung des Klerus in der Spätantike. Zwischen Ideal und Widerständen,
in Kooperation mit dem Zentrum für Religion. Kirche.Gesellschaft im Wandel    

07.06.2021    Prof. Dr. Kai Ruffing (Kassel), Die Grenzen zwischen dem Imperium Romanum und dem Partherreich: Ein Wirtschaftsraum?

28.06.2021    Prof. Dr. Nicola Hömke (Rostock), Von Κίρκη zu Circe: Die „Romanisierung“ der Zaubergöttin

19.07.2021    Prof. Dr. Henning Börm (Bochum), Stasis und Außenpolitik: Die Externalisierung interner Konflikte am Beispiel hellenistischer Poleis Großgriechenlands    

26.07.2021    Michael Pfanner (Scheffau/München), Was wohl Ludwig und Klenze dazu sagen würden! Zur aktuellen Restaurierung der Münchner Glyptothek

Programm