Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Bibliothek

Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt

Coronavirus: Vorübergehende Einstellung der Dienstleistungen – Online weiterhin geöffnet

Aktuell keine Ausleihe mehr möglich

[Stand: 20.03.2020]
[Aktualisierung: 02.04.2020 - Erweiterung des E-Medien-Angebots]

                   
Information
in English

Wir folgen der Anordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, die Universitätsbibliothek
bis vorerst 19. April 2020
für den Publikumsverkehr zu schließen. Die Lesesäle sind nicht geöffnet, der Ausleihverkehr ist eingestellt, auch die Notausleihe der letzten Tage an den Standorten Eichstätt und Ingolstadt musste wieder eingestellt werden. Mit dieser Maßnahme sollen unsere Benutzerinnen und Benutzer sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschützt und die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden.

Alle Online-Services stehen weiterhin zur Verfügung. Bitte nutzen Sie als Alternative unser umfangreiches Angebot an elektronischen Medien wie E-Books, E-Journals und Datenbanken. Für den externen Zugriff auf lizenzierte elektronische Medien der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt nutzen Sie bitte den VPN-Client.

 

Erweiterter Zugriff auf elektronische Medien

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Bibliotheksschließungen haben viele Verlage den Zugriff auf ihre elektronischen Medien vorübergehend erweitert, um auf diese Weise Studium, Forschung und Lehre zu unterstützen. Folgend finden Sie eine Übersicht über die bisher für KU-Angehörige freigeschalteten Angebote. Da es sich um temporäre, Kulanz-bedingte Freischaltungen durch die Verlage angesichts der derzeitigen besonderen Situation handelt, erfolgt der Zugriff zum Großteil direkt über die angegebenen Links auf die jeweiligen Verlagsseiten.

Für den Zugriff auf die Verlagsinhalte müssen Sie via VPN im Hochschulnetz eingeloggt sein.

Archaeopress
Zugriff auf ca. 470 E-Books inkl. ca. 175 Open Access Titel bis 31. Juli 2020. Eine Anleitung finden Sie hier (PDF).

beck-online
Zugang zur Datenbank nach einmaliger Registrierung (s. Hinweise) bis Ende Mai 2020.

Cambridge University Press
Zugang zu über 750 auf Cambridge Core verfügbaren Lehrbüchern bis 31. Mai 2020.

EBSCO
Unbegrenzter Zugang zu lizenzierten E-Medien für viele beteiligte Verlage bis 30. Juni 2020. Zugriff über DBIS oder direkt.

ESV Erich Schmidt Verlag
Zugriff auf die E-Journals zu den ESV-Fachzeitschriften bis 30.06.2020.

FAZ
Derzeit externer Zugriff über VPN möglich. Zugriff auch über DBIS und via Shibboleth möglich.

JSTOR
Zugriff auf alle Journals vieler JSTOR Archive, Thematic and Primary Collections, außerdem freier Zugriff 26 Zeitschriftenarchive im Bereich Public Health. Bis 30.06.2020.

JSTOR Books
Zugang zu über 30.000 E-Books bis 30.06.2020.

Juris
Remote Access für KU-Angehörige über VPN bis 15. Juni 2020. Zugriff über DBIS oder direkt.

Nomos eLibrary
Zugriff auf alle Inhalte bis 19. April 2020. Zugriff über DBIS oder direkt.

Oxford University Press: Very Short Introductions
Zugang zu über 600 E-Books bis 31.12.2020.

Preselect
Zugriff auf das gesamte E-Book-Programm der nachfolgend genannten Verlage bis zum 30. Juni 2020. Die gezielte Auswahl eines Verlags ist über Filter möglich.

Tectum eLibrary
Zugriff auf den Gesamtbestand bis 19. April 2020. Zugriff über DBIS oder direkt.

UTB scholars-e-library
Zugriff auf das gesamte E-Book-Programm der nachfolgend genannten Verlage bis zum 30. Juni 2020. Die gezielte Auswahl eines Verlags ist über Filter möglich.

Vandenhoeck & Ruprecht eLibrary
Zugriff auf das gesamte Angebot bis 19. April 2020. Zugriff auch über DBIS und via Shibboleth möglich.

 

Was geht - was geht nicht?

  • Die Website wird laufend aktualisiert und wir halten an dieser Stelle weiterhin alle wichtigen Informationen für Sie bereit
  • Ihre Fragen beantworten wir per E-Mail werktags von 8.30 bis 16.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können wir eine zügige Antwort nicht zusichern.

  • Ausleihen, Fernleihen und Rückgaben sind an allen Standorten nicht mehr möglich. Auch die Möglichkeiten der Rücksendung per Post oder der Rückgabe über die Bücherbox entfallen derzeit.
  • Auch dringend benötigte Literatur für Abschluss-, Seminar- oder Hausarbeiten kann nicht entliehen werden. Beachten Sie hierzu, dass die Abgabefristen für Abschluss-, Seminar- oder Hausarbeiten um den Zeitraum verlängert werden, in dem die Universitätsbibliothek der KU aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen bleibt.
  • Wenn Sie uns in den letzten Tagen einen Ausleihwunsch gesendet haben, melden wir uns bei Ihnen, um Weiteres zu besprechen.
  • Ungeachtet der Rückgabefristen, die in Ihrem Benutzerkonto angezeigt werden, fallen bis frühestens 21.04.2020 (auf vor der Schließung ungemahnte Medien) keine Mahnungen an. Entliehene Medien müssen erst nach Beendigung der Schließung zurückgegeben werden.
  • Der Zugang zu den Arbeitskabinen, Lesesaalschließfächern und Rollcontainern ist nicht möglich, da die gesamte Universitätsbibliothek komplett gesperrt werden muss.

 

Für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

  • Anschaffungswünsche werden in begrenztem Umfang bearbeitet. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihre Fachreferenten.
  • Für Fragen der Literaturrecherche stehen Ihnen die Fachreferenten zur Verfügung.
  • Eintragungen in die Hochschulbibliographie KU.edoc sind möglich. Seien Sie nicht irritiert, wenn es derzeit etwas länger dauert.

Kontakt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler:

 

Wir bitten vor dem Hintergrund der derzeitigen Ausnahmesituation um Verständnis. Bleiben Sie gesund!

Informationen der KU zum Umgang mit dem Coronavirus finden Sie hier.