Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG)

Bild Titelseite
© istock/monkeybusinessimages

Das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) ist eine Forschungseinrichtung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Als interdisziplinäres Forschungsinstitut vereint das ZFG Fachkompetenz aus verschiedenen Disziplinen, u.a. der Soziologie, der Ökonomie, den Politikwissenschaften, der Psychologie, der Pädagogik und der Theologie. Die Arbeitsweise des Instituts umfasst sozialwissenschaftliche Grundlagenforschung, angewandte Forschung und Beratung. Auch die Begleitung und Evaluation von familienwissenschaftlichen Projekten zählt zu unseren Aufgaben. Darüber hinaus beteiligt sich das ZFG an Diskursen über normative Fragen zu Ehe, Familie und Partnerschaft.

Die Forschungsprojekte des ZFG werden in Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kooperationspartnern aus Wirtschaft, Politik und Kirche konzipiert und umgesetzt. Seit 2002 besteht eine enge Partnerschaft mit dem Katholischen Militärbischofsamt (KMBA).

"Mit Kindern über den Krieg reden" Was Kinder brauchen und Eltern wissen sollten / "Talking about war with children" What children need and what parents should know

Krieg und Kinder

Die aktuelle Situation, der Krieg in Europa, beschäftigt Kinder und Jugendliche sehr. Diese Handreichung ist eine Hilfestellung, um mit ihnen ins Gespräch zu kommen sowie ihnen mit ihren Sorgen und Ängsten in diesen schwierigen Zeiten Halt zu geben.

Download (deutsch)

Download (english)

Familienbildung im Landkreis Eichstätt

Das ZFG führt eine weitere Studie zu Familienbildung im Landkreis Eichstätt durch.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Familienbildung in der Stadt Augsburg

Aktuell führt das ZFG eine Studie zur Familienbildung in der Stadt Augsburg durch.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG)

Zentrale Angebote und Links