Studierende in Bibliothek

Postgraduale Studien in Erwachsenenbildung

Aktuelles

Der Studiengang

Studienprogramm und -aufbau

Die sich immer schneller und komplexer vollziehenden gesellschaftlichen und technologischen Transformationsprozesse bewirken einen steigenden Bedarf des lebensbegleitenden Lernens im Erwachsenenalter. Daraus erwächst die Notwendigkeit einer weiterführenden Professionalisierung im Berufsfeld der Erwachsenen- und Weiterbildung durch eine akademische Ausbildung, die auf spezifische Aufgaben- und Handlungsbereiche adäquat vorbereitet.

Die Postgradualen Studien bieten interessierten Studierenden und bereits im Beruf stehenden Erwachsenen die Möglichkeit einer umfassenden pädagogischen Weiterqualifizierung.

Ein Schwerpunkt in den Postgradualen Studien liegt auf der Gestaltung und Realisierung des Lebenslangen Lernens in einer pluralistischen Gesellschaft. Das Angebot bietet daher auch explizit für Migrantinnen, Migranten und Geflüchteten die Chance zur Weiterqualifizierung.

Das Angebot ermöglicht aufbauend auf den theoretischen Grundlagen der Erwachsenen- und Weiterbildung den Erwerb pädagogischer Basiskompetenzen, methodisch-didaktischer Fertigkeiten im Kontext von Diversität und professionellen Handlungswissens über den Bereich dialogbasierter Personal- und Organisationsentwicklung.

Zentrale Dokumente

Prüfungsordnungen

Dokumente zum Studienverlauf

Modulhandbuch

Modulhandbuch zu den Postgradualen Studien in Erwachsenenbildung.

Alle Modulbeschreibungen sind auch direkt über KU.Campus abrufbar. Gehen Sie dort in der Navigation auf "Informationsportal --> Studiengänge". Geben Sie Ihren Studiengang und das betreffende Semester in der Suchmaske ein. In der Ergebnisliste erscheint oben rechts das Modulhandbuch zum Download als pdf- oder Word-Datei.

Rechtsverbindlich sind die in KU.Campus veröffentlichten Modulbeschreibungen.

Studiengangsbeschreibung

Studiengangsbeschreibung für diePostgraduale Studien in Erwachsenenbildung

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan der Postgradualen Studien in Erwachsenenbildung in Vollzeit

Studienverlaufsplan der Postgradualen Studien in Erwachsenenbildung in Teilzeit

Termine, Informationen und Formulare aus dem Prüfungsamt

Formulare

Formulare wenn möglich bitte immer mit dem PC ausfüllen!

Praktikumsbescheinigung

Praktikumsbescheinigung

Anmeldung der Abschlussarbeit

Anmeldeformular

Antrag auf Ausstellung der Abschlussdokumente

Antrag

Informationen

Weitere Informationen und Formulare zum modularisiertem Studium, Prüfungsrücktritt oder sonstigen Prüfungsangelegenheiten finden Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes.

Die Häufig gestellten Fragen (FAQ) des Prüfungsamtes finden Sie hier.

Termine

Termine zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe

Den Terminplan zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe finden Sie hier.
Die Informationen zur Abmeldungen zu den jeweiligen Arten der Prüfungen (semesterbegleitende Prüfungen/Semesterabschlussprüfungen) finden Sie in den Terminplänen bei den jeweiligen Anmeldeterminen.

Für den Studiengang zuständige Professur

In Kooperation mit dem Zentrum Flucht und Migration

Info & Beratung

Fachstudienberatung

Eva Feuerlein-Wiesner
Dipl.-Päd. Univ. Eva Feuerlein-Wiesner
Akad. Rätin/ Lehrkraft für besondere Aufgaben
Gebäude Luitpoldstraße 32 | Raum: LP-204
Postanschrift
Luitpoldstraße 32
85072 Eichstätt
Sprechstunde
während der Vorlesungszeit: Di 10.30 - 11.30 Uhr und nach Vereinbarung
- bitte zur Sprechstunde anmelden.

Informationen zum (Pflicht-)Praktikum

Das Praktikum dient dazu, Einblicke in potenzielle pädagogische Berufsfelder nach eigener Wahl zu gewinnen und dabei im Studium erworbene theoretische Kenntnisse und Fertigkeiten zu vertiefen und zu erweitern sowie diese auf praktische Frage- und Problemstellungen hin anzuwenden.

Unter fachlicher Anleitung sollen pädagogische Handlungskompetenzen in einer (oder mehreren) Einrichtungen der Erwachsenen-und Weiterbildung erworben sowie die eigene Professionalität reflektiert und problem-, adressaten- und feldspezifische Methoden und Arbeitsformen angewendet werden.

In den Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung werden praktische Erfahrungen durch die Mitarbeit in den alltäglichen Arbeitsabläufen oder durch die Übernahme von Projektarbeiten unter fachlicher Anleitung und Begleitung gesammelt. Die Inhalte des Praktikums richten sich im Einzelfall nach den Aufgaben und Anforderungen der jeweiligen Institution der Erwachsenen- und Weiterbildung, in der das Praktikum absolviert wird.

Praktikumsbegleitendes Seminar

Die Studierenden der Postgradualen Studien Erwachsenenbildung reflektieren das Theorie-Praxis-Verhältnis mittels Einbeziehung des erziehungswissenschaftlichen Theoriewissens und durch die Analyse der im Praktikum erworbenen Erfahrungen und ausgeübten Tätigkeiten. Im Seminar werden daraus resultierende handlungs- und praxisbezogene Herausforderungen und Fragestellungen diskutiert.

Informationen zu Anrechnungen

Bei Anrechnungsanträgen ist wie folgt vorzugehen:

  1. Die gültigen Formulare sind auf der Homepage des Prüfungsamtes hinterlegt.
  2. Diese Formblätter sind vollständig mit PC auszufüllen.
  3. Bitte vergessen Sie nicht die Unterschrift auf der Seite 1.
  4. Nach dem Ausdruck kontaktieren Sie bitte den jeweiligen Modulverantwortlichen und bitten um Stellungnahme (ein Kreuz bei „ja“oder „nein“mit Unterschrift rechts daneben. Bei einem „nein“ muss derModulverantwortliche eine Stellungnahme mit Begründung abgeben.)
  5. Den nun vollständigen Anrechnungsantrag geben Sie im Prüfungsamt bei Frau Aichner ab.
  6. Das Prüfungsamt leitet Ihren Anrechnungsantrag an den Prüfungsausschuss weiter.
  7. Nach Beschlussfassung wird Ihr Antrag an das Prüfungsamt wieder zurückgesandt.
  8. Das Prüfungsamt übernimmt die Anrechnungen in Ihr Datenblatt.

Weitere Informationen und Dokumente finden Sie bei der Anrechnungsstelle des Prüfungsamtes

Informationen zu Stipendien

Informationen zu Stipendien finden Sie hier.

Ansprechpersonen

Prüfungsamt

Viktoria Linke (in Vertretung)
Sachbearbeiterin Prüfungsamt
Gebäude Marktplatz 7 | Raum: MP7-112
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prüfungsamt Eichstätt
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Nach Vereinbarung:
Montag, Dienstag, Freitag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr
Donnerstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

offene Sprechstunde:
Dienstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr

Abwesenheiten/Ausfälle der Sprechstunden können Sie durch einen Klick auf die Visitenkarte oder im Studierendenportal einsehen.

Vorsitzende Weiterbildungskommission

Anita Pachner
Prof. Dr. Anita Pachner
Inhaberin der Professur für Lebenslanges Lernen
Gebäude Luitpoldstraße 32 | Raum: LP-201
Postanschrift
Luitpoldstraße 32
85072 Eichstätt
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Studentische Organisationen